Kurz

Langsame Elternschaft oder wie Sie mehr Zeit mit Ihren Kindern verbringen können

Langsame Elternschaft oder wie Sie mehr Zeit mit Ihren Kindern verbringen können

Ein Tag im Leben eines Elternteils kann die meiste Zeit überwältigend sein. Sie wachen nachts auf, um Zeit für die Erstellung des Kinderpakets zu haben, das Programm dieses Tages noch einmal zu überprüfen, die Taschen zu überprüfen, weil Sie letzte Nacht gescheitert sind, sich anzuziehen und zur Schule zu laufen und wertvolle Anweisungen zu stehlen kleine. Am Morgen der Eltern gleicht oft ein Rennen von 100 Metern Zäunen und in dieser Jury vergessen wir oft, dass der Morgen unserer Kinder genauso aufgeregt ist.

Es gibt viele Erziehungstheorien, die auf unterschiedlichen Philosophien basieren, aber keine Synthese, die Ihnen hilft, sich einen Überblick zu verschaffen. Der Begriff Slow Parenting oder Slow Parenting unterscheidet sich von den anderen darin, dass er sich für kindgerechte Spiele und unabhängige Problemlösungen einsetzt. Es bietet Ihnen Lösungen, mit denen Sie sich wieder mit Ihren Kindern verbinden und die schönen Momente genießen können, die Ihnen die Erfahrung eines Elternteils bietet, die Sie jedoch aufgrund des überlasteten Programms nicht genießen können.

Die Prinzipien der langsamen Elternschaft

Freies Spiel, Stärkung der familiären Bindungen und Beschränkung des Einsatzes von Technologie sind die drei Grundprinzipien der langsamen Elternschaft.

Von Kindern betriebene Spiele

Wenn moderne Erziehung darauf besteht, Spielaktivitäten zu strukturieren, unterstützt langsame Erziehung das Gegenteil. Wenn Kinder frei spielen dürfen, lernen sie, ihre eigenen Interessen zu erkunden, verschiedene Hindernisse zu überwinden, sich auszudrücken und mit Emotionen umzugehen. Auf der anderen Seite entwickelt das kindgerechte Spiel die Fähigkeiten des mathematischen Rechnens und des literarischen Ausdrucks.

Kinder haben eine natürliche Neigung zum Spielen. Sie benötigen nicht viele Spielzeuge oder einen speziell gestalteten Spielbereich, um diese Philosophie in die Praxis umzusetzen. Sie brauchen nur ein wenig Freizeit und den Wunsch, sich dem Kind anzuschließen, wenn es Sie einlädt, mit ihm zu spielen.

Mehr Zeit mit der Familie verbracht

Qualität ist wichtiger als Quantität. Sie müssen das Programm Ihres Kindes nicht mit verschiedenen Aktivitäten belasten, da Sie befürchten, dass es seine Zeit mit nichts verschwenden wird. Im gegenteil Ein überfüllter Zeitplan kann Familienmitglieder daran hindern, miteinander zu interagieren und sich im wahrsten Sinne des Wortes kennenzulernen.

Familienwanderungen, gemeinsames Kochen oder spontane Aktivitäten, die auf dem eigenen Hof improvisiert wurden, sind ein hervorragendes Mittel, um die familiären Bindungen zu stärken und dem Angriff der Technologie zu widerstehen.

Beschränkt die Zeit, die vor dem Computer verbracht wird

Einige Befürworter der langsamen Elternschaft sagen, dass die Nutzung von Technologie als Mittel zur Entspannung, Kommunikation oder zum Spielen die Gabe hat, menschliche Verbindungen zu unterbrechen. Wenn unsere Augen auf einen Fernseher, ein Tablet, ein Smartphone oder einen Computerbildschirm gerichtet sind, besteht die Gefahr, dass wir davon erfasst werden und die Menschen um uns herum nicht mehr sehen. Es ist entscheidend, einen Gleichgewichtspunkt zu finden.

Es beschränkt die Zeit, die an einem Computer oder Fernseher verbracht wird, und bemüht sich, so viel Zeit wie möglich mit Kindern zu verbringen. Zusammen spielen kann Spaß machen!

Achtung! Langsame Elternschaft bedeutet nicht, alles aufzugeben, was Sie normalerweise tun. Sie müssen es einfach leicht nehmen und versuchen, die Arten von Aktivitäten zu identifizieren, die am besten zu Ihrer Familie passen. Auf diese Weise haben Ihre Kinder die Möglichkeit, die Welt auf eigene Faust in ihrem eigenen Tempo zu entdecken.

Die Vorteile langsamer Elternschaft

Viele Eltern fühlen sich wegen des überlasteten Familienplans gestresst. Wenn der Kleine nach Stunden Geigenunterricht nimmt oder malt, wenn es Hausaufgaben und Hausaufgabenaufträge gibt, wenn der Job überfordert ist, dass Sie Arbeit und Zuhause mitnehmen müssen, besteht die Gefahr, dass Sie in eine Depression geraten und nicht wissen, was Sie tun sollen. du machst zuerst. Die Lösung von Slow Parenting ist einfach: Nehmen Sie es langsam und genießen Sie jeden Moment in der Familie.

Es ist egal, was Sie tun, es ist wichtig, dass Sie mit Ihren Lieben zusammen sind

Spezialisten ermutigen Sie, eine Pause einzulegen und Ihre Kinder beim Spielen oder bei den Hausaufgaben einfach anzusehen. Laden Sie sie zu einem Snack ein oder trinken Sie gemeinsam eine Limonade. Raus aus dem Rhythmus ist manchmal die beste Lösung für Stress. Es gibt dem Geist der Seele die Möglichkeit, sich auszuruhen und die Dinge klarer wahrzunehmen.

Ständig beschäftigt zu sein, hat nichts Edles. Zeit mit deiner Familie zu verbringen ist ein Beweis für Zuneigung und für ihr Glück.

Eine glücklichere Familie

Es ist überwältigend, täglich zu viele Dinge zu tun, sowohl für sehr beschäftigte Eltern als auch für Kinder, die sich vernachlässigt fühlen. Arbeit ist wichtiger als Familie. Als Mutter entleert es Sie innerlich und entzieht Ihnen das Gefühl der Erfüllung.

Sag nein zur Erschöpfung! Verschieben Sie die Reinigung und andere Haushaltsaufgaben um einige Stunden oder den nächsten Tag und gehen Sie mit den Kindern in den Park. Bilden Sie Seifenballons zusammen und essen Sie Zuckerwolle. Gehe zum Strand und Pool und spritze mit Wasser.

Konzentriere dich auf dein Leben, nicht auf andere

Viele Menschen verbringen viel Zeit auf Facebook oder in anderen sozialen Medien, interessieren sich für das Leben von Freunden oder anderen Prominenten oder veröffentlichen von Zeit zu Zeit Selfie-Fotos und aktualisieren ihren Status, um allen zu zeigen, dass sie eine Aktion ausführen ihr Leben.

Es ist Zeit, mehr in Ihr Privatleben zu nehmen und von "Facebook" Urlaub zu machen. Konzentrieren Sie sich auf die Momente, die Sie mit Ihrer Familie verbracht haben, und widerstehen Sie der Versuchung, Ihr Telefon zu überprüfen. Nehmen Sie Bilder mit der Kamera auf und halten Sie sie mindestens eine Weile für sich. Nicht wie in der virtuellen Umgebung pflegen. Das Lachen Ihrer Kinder ist das Kostbarste.

Das Trennen der Verbindung zu elektronischen und sozialen Mediengeräten ist eine hervorragende Möglichkeit, die Verbindung zu Familienmitgliedern wiederherzustellen. Das Leben ist mit der Technologie anspruchsvoller geworden. Geh mit den Kindern raus, riech an den Rosen und sieh dir die Sterne an. Spielen Sie mit dem Ball im Hof ​​oder vor dem Block. Steigen Sie in das Auto und gehen Sie in den Wald für ein Picknick in der Natur. Kinder können so viel über Menschen und sich selbst lernen, indem sie einfach mit Eltern, Geschwistern und Schwestern spielen.

Kinder werden sehr schnell erwachsen und jedes Alter hat andere besondere Eigenschaften. Aber weil die Eltern so beschäftigt sind, verpassen sie die Gelegenheit, ihre Kinder kennenzulernen. Wenn Sie mehr Kinder haben, ist es wichtig, Zeit für einzelne Aktivitäten zu finden, nicht nur als Gruppe. Nur so lernen Sie Ihre Kinder wirklich kennen.

Wenn Sie mehr über langsame Elternschaft erfahren möchten, lesen Sie in seinem Buch: " Die Nase voll von Raserei: Langsame Elternschaft in einer sich schnell bewegenden Welt"Susan Sachs Lipman bietet Eltern in Kapiteln wie" Slow Kitchen "oder" Slow Games "Ideen, wie sie ihre Familie verlangsamen können. Auf dem Blog des Autors finden Sie alle Arten von Ressourcen, die Sie verwenden können, wenn Sie Spaß haben möchten. mehr als die Kinder und deine Familie.

Tags Modern Parenting Positive Parenting Elternleben Spielen Kids Outdoors Kids Time Out