Geschirr

Zucchini-Nudeln und Käse

Zucchini-Nudeln und Käse

Zucchini und Käseteigwaren bringen den Geschmack der italienischen Küche zum Abendessen. Sie kombinieren gesunde Zutaten und wirken wohltuend auf den Körper eines wachsenden Kindes.

Der im Ausland grünere Kalk des Gartenkürbises, Zucchini genannt, ist reich an Kohlenhydraten, Magnesium, Kalium, Phosphor, Stärke, Folsäure, Vitaminen und Kalzium.

Vorbereitungszeit

25 Minuten

Schwierigkeit

niedrig

Zutaten

1 Päckchen Schmetterlingsnudeln

500 g Zucchini

30 g Mehl im Morgengrauen

1 oder

500 ml Milch

Salz und weißer Pfeffer nach Geschmack

100 g Käse (nach Wahl)

30 g Butter

2 Esslöffel frischer Dill

1 Teelöffel getrockneter Thymian

Methode der Vorbereitung

Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. In der Zwischenzeit den grünen Kürbis gut waschen und in entsprechende Stücke schneiden, dann einige Minuten kochen lassen. Nachdem Sie die Nudeln ausreichend gekocht haben, gießen Sie die Hälfte des Wassers ein und fügen Sie die weichen Zucchinistücke hinzu.

Mischen Sie in einem kleinen Topf das Ei mit dem Mehl in einer kleinen Menge Milch, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten. Gießen Sie den Rest der Milch und rühren Sie sich ununterbrochen, bis die Soße dick wird.

Nehmen Sie den Topf heraus, wenn die Sauce fertig ist. Den geriebenen Käse über die Nudeln und die Zucchini geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Dill streuen. Nudeln mit weißer Soße servieren und mit getrocknetem Thymian garnieren.

Foto: reichelt-berlin.de

Tags Rezepte Nudeln