Kurz

Kekskuchen, Fasten

Kekskuchen, Fasten

Ein Kekskuchen ist die optimale Lösung für die Fastenzeit, wenn der Körper einen köstlichen und nahrhaften Dessert-Anreiz benötigt.

Foto: seriouseats.com

Vorbereitungszeit

1 Stunde

Schwierigkeit

Durchschnitt

Zutaten

Arbeitsplatte

1 kg einfache Kekse

Sirup (Wasser, Hustenzucker)

Rennen Orange

Orangenessenz

Creme

Sahne 1

eine halbe Packung Margarine

100 g Vanillezucker

Sahne 2

250 g gemahlene Nuss

eine halbe Packung Margarine

3 Esslöffel Kakao

150 g Vanillezucker

es riecht nach rom

Glasur

3 Esslöffel Kakao

50 g Margarine

8 Esslöffel Hustenzucker

3 Esslöffel Wasser

Süßkartoffelmarmelade

Methode der Vorbereitung

Bereiten Sie den Sirup bei schwacher Hitze zu und mischen Sie ein Glas Wasser mit dem Hustenzucker, der Schale und der Orangenessenz. Nach dem Abkühlen die Kekse einzeln abseihen und symmetrisch auf einen Teller legen. Mischen Sie die Zutaten für Creme 1 und verteilen Sie die Paste auf der Theke, dann legen Sie eine neue Reihe von sirupartigen Keksen.

Die Zutaten für Sahne 2 mischen und verquirlen, dann die Paste auf der zweiten Schicht "oben" verteilen und alles mit einer weiteren Reihe in Sirup getauchter Kekse bedecken, über die Sie die Marmelade sofort verteilen. Fügen Sie die letzte Schicht Kekse hinzu und verteilen Sie das gekochte Eis im Voraus gleichmäßig.

Nährwertangaben für 100 g

Kalorien: 328 kcal

Kohlenhydrate: 57,9 g

Fett: 10 g

Protein: 3,9 g

Post Rezepte Tags