Kurz

Arzttermin im Briefkasten

Arzttermin im Briefkasten

Obligatorische Vorlage bei der Kontrolle im Gesetzgebungsprojekt

Obligatorische Vorlage bei der Kontrolle im Gesetzgebungsprojekt
Der Start des "größten Programms zur Beurteilung des Gesundheitszustands der Bevölkerung in Rumänien" wurde gestern vom Gesundheitsminister in einer Videokonferenz mit Präfekten und Vertretern des Gesundheitssystems angekündigt.
Das Programm, das 14 Monate dauern soll und mit rund einer Milliarde neuen Lei aus dem "Tax of Vice" -Fonds finanziert wird, zielt auf die ärztliche Untersuchung aller Rumänen ab, unabhängig davon, ob sie versichert sind oder nicht. Ab Dezember 2006 wird die rumänische Post jedem in den Briefkästen einen erläuternden Brief des Gesundheitsministers sowie zwei Absätze mit persönlichen Daten übermitteln, einen für den Hausarzt und einen für das Analyselabor.


Unversicherte Personen, also kein Hausarzt, dürfen in jeder einzelnen Arztpraxis in der Heimatstadt anwesend sein. Hier profitieren sie von einer klinischen Untersuchung, die an das Labor geschickt wird. Jede Reihe von Analysen wird vom Ministerium mit 50 neuen Lei finanziert.
Jede Person soll den Gesundheitszustand im Geburtsmonat beurteilen. Ausgenommen sind Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren, Personen, die für maximal 3 Monate entlassen wurden, aber auch an einer chronischen Krankheit leiden, die einer Analyse bedarf. regelmäßige medizinische.
Die Verpflichtung zur Durchführung dieser ärztlichen Untersuchung werde in Kürze geregelt, sagte der Gesundheitsminister im Sinne von Sanktionen für diejenigen, die sich weigern, an dem Programm teilzunehmen.
Wenn zum Beispiel die Person, die den Zugang zu diesem kostenlosen Programm verweigert hat, später eine medizinische Untersuchung benötigt, die im verweigerten Paket enthalten ist, muss sie diese Untersuchung bezahlen.
Die Hausärzte werden für die zusätzliche Arbeitsbelastung auf der Grundlage der von den Menschen mitgebrachten Fersen bezahlt und mit Laptops und spezieller Software ausgestattet, sagte der Minister, ohne vorerst konkrete Zahlen in Frage zu stellen. Die Konsultationen werden im Januar beginnen.
Die Analysen werden in den Laboratorien der öffentlichen Gesundheitseinheiten durchgeführt. Wenn für die Durchführung der empfohlenen Tests keine Geräte erforderlich sind, ist das Gesundheitsamt verpflichtet, diese Dienstleistungen vor Ort zu erwerben, indem es von den privaten Laboratorien ein Angebot anfordert. Die Tarife dürften jedoch die der öffentlichen Laboratorien nicht überschreiten, betonte Nicolaescu.
Diese äußerst großzügige Kampagne zielt darauf ab, den allgemeinen Gesundheitszustand der Rumänen zu bewerten, um medizinische Risiken vorherzusagen, Krankheiten frühzeitig zu diagnostizieren und eine Klassifizierung mit den häufigsten Krankheiten zu bestimmen, damit sie mit der Geldeffizienz ausgegeben werden können. Öffentlichkeit von Health gesammelt.
Der finanzielle Aufwand sei kurzfristig hoch, langfristig würden sich die Vorteile jedoch auf allen Ebenen bemerkbar machen.


Video: Amazon Echo beim Arzt: Ist das nicht illegal? Nutzerfragen (Juni 2021).