Kurz

6 körperliche Veränderungen nach der Geburt

6 körperliche Veränderungen nach der Geburt

Jede neue Mutter erfährt nach der Geburt eine Reihe von körperlichen Veränderungen, auf die sie sich vorzugsweise auch während der Schwangerschaft psychisch vorbereiten sollte. Egal wie wunderbar die Erfahrung der Mutterschaft ist, es geht um eine Anpassung an die natürlichen Transformationen, die manchmal unangenehm sind, bis der Körper wiederhergestellt ist, nachdem das Baby untergebracht wurde.

Foto: blog.mummysonlinehelper.com

Während der Schwangerschaft und unmittelbar nach der Geburt erfährt der Körper einer Mutter radikale Veränderungen. Alle physiologischen Veränderungen, die sich aus der Entwicklung des Fötus ergeben haben, sind im ersten Monat nach der Entbindung des Kindes stark zu spüren, da der Körper versucht, seine normalen Funktionen wiederherzustellen.

Die Gebärmutter beginnt schnell zu schrumpfen, um den Blutverlust zu minimieren. Der Körper reagiert empfindlich auf jede Berührung. Der Bauch verschwindet nicht vollständig, wenn Sie auf die Handflächen schlagen. Die Libido fehlt vollständig. Die gute Nachricht ist, dass alle Symptome nach der Geburt vorübergehend sind und schneller verschwinden, als es wagemutige Mütter zu hoffen wagen.

Hier sind 6 Körperveränderungen, die Sie nach der Geburt erwarten sollten.

Bauch verlassen

Die meisten neuen Mütter haben ein schwaches Hautbild am Bauch. Die einzigen, die dieses Problem beseitigen, sind diejenigen, die mit einer sehr elastischen Haut gesegnet sind. Der linke Bauch beginnt sehr deutlich zu werden, nachdem der Uterus wieder seine normale Größe erreicht hat, genauer gesagt, schrumpft er etwa fünfmal. In den meisten Fällen verbessert sich das Erscheinungsbild des Abdomens mit der Zeit vollständig, insbesondere bei richtiger Ernährung und Bewegung.

Mütter, die eine Zwillingsschwangerschaft hatten, haben möglicherweise mehr überschüssige Haut und haben mit geringerer Wahrscheinlichkeit eine Bauchstraffung. In dieser Situation ist die Operation die einzige Lösung.

Vorstehender Bauch

Weiblicher Optimismus lässt viele Mütter glauben, dass der Bauch nach der Geburt oder innerhalb von 2-3 Tagen vollständig verschwinden wird. Die grobe Realität ist, dass die Wiederherstellung des Abdomens früherer Zeiten einen Zeitraum von etwa 6-8 Wochen umfasst, manchmal sogar länger als dieser Zeitraum. Viele Frauen beklagen, dass die Größe des Bauches wider Erwarten fast so groß ist wie das 9. Schwangerschaftsmonat.

Um den Genesungsprozess zu beschleunigen, sind eine ausgewogene Ernährung und Bewegung wiederum die einzigen sicheren Methoden, um das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Außerdem ist die Ruhe oft nicht ausreichend, eine erhöhte Kalorienaufnahme durch Babypflege und Stillen ist das beste Fitnessprogramm für Mütter zu Beginn der Reise.

Schuhüberraschung

Eine der überraschendsten Änderungen nach der Geburt ist die Änderung der Anzahl der Schuhe. Obwohl diese Umwandlung nicht obligatorisch oder allgemein gültig ist, bleibt sie äußerst möglich. Das Phänomen erklärt sich aus medizinischer Sicht dadurch, dass das Übergewicht während der Schwangerschaft einen erhöhten Druck auf das Beingewölbe ausübt, wodurch die Sohle leicht abgeflacht und breiter wird.

Das Hormon Relaxin, das vor der Geburt einen Entspannungszustand auslöst, spielt auch eine Rolle bei der Streckung der Bänder der Muskeln, auch im Bereich der Beine. Daher können Sie mit einer zusätzlichen halben Schuhgröße eine hervorragende Ausrede für die Erneuerung der Mutti-Garderobe wählen.

Brustgröße

Die großen Brüste, mit denen Sie sich während der Schwangerschaft und während des Stillens entscheiden, können nach Ablauf dieser Sonderperioden eine unerwartete Wendung nehmen. Abgesehen von der Tatsache, dass sie belassen werden können und weniger fest werden, werden Sie höchstwahrscheinlich eine Verringerung der Größe des Bechers bemerken. Der Verlust der zusätzlichen Kilos und die Kontraktion der Blutgefäße tragen zur Verringerung der Brustgröße bei.

Haarausfall

Eine sensationelle Transformation Ihres Haarschmuckes während der Schwangerschaft vor dem Hintergrund von schwankendem Östrogen, das sein Wachstum und seinen Glanz steigert, kehrt die Medaille nach der Geburt um, wenn der Hormonspiegel allmählich abnimmt. Daher werden Sie die Tendenz des Haarausfalls innerhalb von 1 bis 5 Monaten nach der Geburt bemerken.

Sexueller Appetit

Der sexuelle Appetit unterliegt auch nach der Geburt natürlichen Veränderungen, die auf physiologische und psychische Ursachen zurückzuführen sind, die leicht zu verstehen sind. Selbst wenn Ihr Körper für bis zu 2 Monate sexuell fit wird, sinken Ihre Hormonspiegel, mangelnde Ruhe, Mutterschaftsstress und leicht beeinträchtigtes Selbstbild wirken sich direkt auf die Intensität Ihrer Libido aus.

Egal wie groß Ihre Abneigung gegen Sex für eine Weile sein mag, die Dinge werden sich wieder normalisieren, sobald Sie wieder zu Kräften kommen.

Geburts-Wiederherstellungs-Tags