Kommentare

Das Baby im Alter von 8 Monaten

Das Baby im Alter von 8 Monaten

Ihr Baby hat im Lebenskalender 8 Monate gesammelt, in denen es bemerkenswerte Fortschritte entdeckt und erzielt hat und weiterhin viele neue und interessante Dinge in seiner Entwicklung entdecken wird.

In diesem Alter ist er aktiver als je zuvor. Er schafft es, durch den Busch zu kriechen und zu laufen, und man kann ihn kaum von dem Schrott beherrschen, den er macht, wenn er das Haus von einer Ecke zur nächsten überquert. Lernen Sie Ihr 8 Monate altes Baby besser kennen und halten Sie sich mit allen Funktionen dieses Alters auf dem Laufenden.

8 Monate Sprach- und Sprachentwicklung (Kommunikation)

Das Alter von 8 Monaten ist für die Entwicklung von Kommunikation, Sprache und Sprache äußerst wichtig. Es ist der Zeitraum oder das Stadium der Entwicklung des Selbstbewusstseins, in dem das Baby beginnt, sich als eine von den anderen verschiedene Person wahrzunehmen und sich seiner Umwelt bewusst zu werden.

Es erscheint, wenn das Baby beginnt, sich im Spiegel zu erkennen. Darüber hinaus beginnt er zu verstehen, was die Beständigkeit von Objekten und ihre Ursache-Wirkungsbeziehung mit sich bringt. Es gelingt ihm, den Tagesablauf einiger Aktivitäten vorwegzunehmen - zum Beispiel wird ihm klar, dass es Zeit zum Schlafen ist, wenn er sich auf einen Stuhl setzt, es Zeit zum Mittagessen ist usw.

Es ist das Zeitalter, in dem er beginnt, seine Vorlieben für Spielzeug, aber auch für Essen zu manifestieren. Er kann bestimmte Lebensmittel ablehnen, den Kopf drehen oder sie mit dem Ärmel schieben. Auf diese Weise kommuniziert er mit Ihnen, auch wenn er noch nicht sprechen kann.

Die Schluckaufe, die bisher von der Sprache des Kindes verursacht wurden, werden zu kurzen Silben, die jedoch für Sie bedeutungsvoller sind. Einfache Ausdrücke wie "a-pa-pa", "ma-ma-ma", "ta-ta-ta" - sind die ersten Formen von Sprache und Sprache, aus denen Sie die Nachricht oder Bedeutung extrahieren können. Wiederholen Sie ununterbrochen "Seife", wenn er Wasser möchte, oder "Ich-Ich", wenn er versucht, Sie anzuschreien.

Das 8 Monate alte Baby versteht mehr Wörter, als es ausdrücken kann. Zum Beispiel ist es sehr gut möglich zu sehen, was Sie meinen, wenn Sie Wörter wie "Vater", "Milch", "Wasser", "Mutter", "Vater" erwähnen und feststellen, dass sie sich schnell die Bereiche ansehen, in denen sie sich befinden. die genannten Gegenstände oder Personen.

Ihr Baby ohne Jahr kann sogar einfache Anweisungen wie "Tante kuscheln" oder "Großmutter begrüßen" befolgen, auch wenn es nicht in der Lage ist, mündlich zu antworten oder die erwarteten Reaktionen zu zeigen.

Gewichtszunahme und Länge

Der Zucker wuchs zwischen 400 und 500 g. Das Durchschnittsgewicht liegt bei Jungen zwischen 8000 und 8500 g und bei Mädchen zwischen 7800 und 8000 g.

Durchschnittliche Länge: Jungen: 69 cm, Mädchen: 67 cm.

Schädelumfang: 43-44 cm.

Körperliche Entwicklung des 8 Monate alten Kindes (motorische Fähigkeiten)

Selbst wenn Sie die Schleppphase durchlaufen und gerade den Gang entdeckt haben, ist Ihr Baby damit nicht zufrieden. Sie werden sehen, wie er große Anstrengungen unternehmen wird, um auf die Beine zu kommen und sich auf die umgebenden Möbel zu stützen, auch wenn viele Versuche zum Scheitern verurteilt sind.

Mit 8 Monaten zeigt das Kind Ausdauer bei der Entwicklung der körperlichen Fähigkeiten. Er ist bestrebt, alleine die Umgebung zu erkunden. Diese Bemühungen werden auch durch die Tatsache gefördert, dass seine Muskeln und Knochen stärker werden. Auch wenn es noch einige Zeit dauert, bis Sie die ersten Schritte alleine machen können, ist der achte Monat die Zeit, in der Sie, unterstützt von den Möbeln um ihn herum, alleine aufstehen können.

Das Baby dreht sich auf beiden Seiten und kann rollen. Sie beherrschen ihren Kopf gut, und wenn es um die Busfahrt geht, drehen sich einige Babys immer noch um ihre eigene Achse, andere bewegen sich zurück. Es sollte betont werden, dass es Kinder gibt, die diese Etappe überspringen und direkt zu dem von den Möbeln im Haus unterstützten Gehständer gehen.

Der Zucker sitzt gut auf dem Sitz, ohne Unterstützung, kann sich aber dennoch von der Liegeposition in die Sitzposition bewegen. Diese Leistung wird zwischen 8 und 10 Monaten nicht erfolgreich sein.

Sie können einen speziellen Hochstuhl kaufen oder in einen großen Sessel einbauen. freut sich über diesen Gefallen und kann an Familienaktivitäten teilnehmen.

Wenn er in einer vollkommen waagerechten Ebene sitzt, hält er seinen Rücken gerade und hat eine gute Kontrolle über Rumpf und Kopf. Es bewegt sich um seine eigene Achse und die Bewegungen sind gut koordiniert.

Bebe klammert sich an Ihre Hände und steht auf, dann setzt sie sich in diese Position und wiegt sich sanft. Ihre Zehen bleiben gebeugt, als ob Sie das Laken greifen möchten.

In dieser Position hat es kein stabiles Gleichgewicht, wird jedoch von den Achsen ergriffen und bewegt sich mitunter mit demselben Fuß vorwärts. Der Griffreflex der Sohlen bleibt erhalten.

Feinmotorik. Griff

In diesem Alter beginnt das Kind, den Zusammenhang zwischen motorischen Fähigkeiten und Sinnen zu entdecken und zu lernen, wie man sie zusammen einsetzt. Beispielsweise verwendet man die Vase, um verschiedene Objekte in dem gewünschten Raum zu identifizieren oder auf sie abzuzielen, und unternimmt alle körperlichen Anstrengungen, um diesen Bereich zu erreichen, indem man krabbelt oder den Busch entlang geht.

Die Feinmotorik entwickelt sich immer mehr. Es kann kleine Gegenstände in Handschellen halten. Er ergriff sie zwischen Daumen und Zeigefinger, sein Griff wurde zu einer Art Zange. Die erste Tendenz besteht darin, sie nicht zu manipulieren und ihre Rolle zu entdecken, sondern sie zu den Gurus zu führen. Beobachten Sie ihn genau, wenn er kleine Gegenstände in der Hand hat, da in diesem Alter die Gefahr des Ertrinkens sehr hoch ist.

Immer leichter greifen: Er wird mit der Hand präziser an einem gewünschten Objekt bewegt und zwischen der Handfläche und dem Daumen festgehalten. Ein wichtiger neuer Fortschritt: Greifen Sie den Gegenstand mit den Fingern, geben Sie ihn von einer Hand zur anderen und greifen Sie ihn mit den Augen.

Wenn er einen Würfel ergreift, hält er ihn fest, damit er einen anderen greifen kann. Er streckt sich, um alle Spielsachen um sich herum zu greifen. Er sieht sie an, wenn sie fallen. Geben Sie den beabsichtigten Zweck Objekten. Er spielt am Tisch mit Objekten unterschiedlicher Größe und versucht herauszufinden, was passiert, wenn er sie bewegt oder wirft.

Wirf einen Gegenstand auf den Boden und die Mutter hebt ihn hoch. Wiederholen Sie den Vorgang viele Male, ohne sich zu langweilen. Aus jeder stabilen Position streckt er die Hand aus, um die Objekte zu greifen, und versucht sogar, Objekte außerhalb seines Aktionsbereichs zu erreichen. Die Hände sind offen und die Finger bereit für feinere motorische Aktivitäten.

Die Hände treffen sich auf der Mittellinie; Er spielt viel mit seinen Händen und Füßen. Objekte leiten und berühren; lernt verschiedene Materialien kennen, angenehme und unangenehme Oberflächen zu unterscheiden, auf die sie mit Freude oder Unbehagen reagieren.

Entwicklung sensorischer Prozesse

Geräusche hören und lokalisieren. Hören Sie Geräusche und wenden Sie sich an die Tonquelle. Auf unangenehme Geräusche reagiert es mit Unbehagen.

Vision und Bewegung von Augäpfeln. Die Bewegungskoordination der Augäpfel ist gut. Befolgen Sie alle Pläne. Die meisten Säuglinge zeigen keinen Strabismus mehr.

Ist es zeit Es ist schwer zu verstehen, wie das Kind den Begriff Zeit aufnimmt, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass es ihn realisiert, indem es 24 Stunden lang abwechselnd Tag und Nacht, Schlaf und Wach, Lärm und Stille, Hungersättigung und Aktivitätsruhe läuft. Es entstehen Modelle von Rhythmen, die sowohl durch innere Empfindungen als auch durch äußere Erregungen wahrgenommen werden.

Sobald also sechs oder sieben Monate vergangen sind, weiß das Kind, dass morgens oder abends die Zeit des Essens, des Spaziergangs oder der Rückkehr seines Vaters ist. Die Zeit des Babys ist umso länger, je besser sich die Mutter an ihren Rhythmus anpassen kann.

Der Raum des Kindes. Für das Kind scheint der Raum ausgehend von der Empfindung und Wahrnehmung des Körpers ausgearbeitet zu sein, die es erlauben, das, was es ist, von dem, was es nicht ist, zu trennen. zuerst seine Mutter, dann die anderen Wesen in der Nähe, die Gegenstände, die Krippe, das Zimmer. Der Raum des Kindes ist in Bezug auf die Mutter gebaut, die er sieht und hört, wenn er sich bewegt, er sieht sie von nah und fern, er hört seine Stimme von nah und fern, er verliert sie immer und findet sie wieder, während er mit dem Kinderwagen geht, den er entdeckt Tiere, Straßen, Autos, Häuser.

Nehmen Sie Ihr Spielzeug in die Hand, kleine Gegenstände, die er greift, verliert, die er bei Ihnen findet und so langsam erkennt er die Konturen, die Konsistenz (hart-weich), das Gewicht (hart-leicht), Dann können Sie ihnen anhand ihrer Farbe und in einigen Monaten einen Namen geben.

Essen Baby für 8 Monate

Die Diversifizierung der Ernährung ist in diesem Alter weit fortgeschritten. Es gibt jedoch einige strenge Regeln für Milchportionen und bestimmte Lebensmittel, die in seiner Speisekarte immer noch verboten sind. Im Alter von 8 Monaten benötigt das Baby noch eine tägliche Portion von 710-950 ml Muttermilch oder Milchpulver. Aber feste Mahlzeiten sollten bereits viele neue Lebensmittel und Texturen auf der Speisekarte haben: Müsli, Obst und Gemüse, alles pur oder pastös.

Er kann immer noch Fisch, Honig oder Kuhmilch konsumieren. Möglicherweise beginnt Ihr Baby, sich mehr für feste Mahlzeiten als für Milch zu interessieren. Selbst wenn Sie Momente haben, in denen Sie sich weigern oder Nasen machen, wenn Sie ihnen Milch geben, ist es wichtig, darauf zu bestehen und die Milchtabellen nicht aufzugeben, da sie für das Essen ab diesem Alter und für das Erwachsenwerden unerlässlich sind.

In diesem Alter entwickelt sich sogar die Fähigkeit zu kauen. Es ermöglicht die Einführung von sogenannten Baby-Snacks oder Fingerfood. Die empfohlenen Snacks für dieses Alter sind Bananen, Toast, Kekse, Nudeln usw. Stellen Sie sicher, dass die Snacks so groß geschnitten sind, dass das Kind sie mahlen kann, damit keine Gefahr besteht, durch Lebensmittel zu ertrinken. Behalten Sie ihn im Auge, wenn er kleine Lebensmittelstücke in der Hand hat, aber auch Gegenstände gleicher Größe.

Wenn das Baby die Flasche während des Trinkens halten oder berühren möchte, wird es dabei unterstützt. Wenn das Baby versucht, allein aus der Flasche zu trinken, sollte die Mutter ihm dabei helfen, eine stabilere Position einzunehmen (die angenehmste und bequemste Position, wenn es in seinen Armen gehalten wird). unterstützt und kippt die Flasche, so dass das Baby keine Luft atmet.

Eiweiß kann bei Säuglingen mit dieser Neigung eine Allergie auslösen (Hautausschläge, weicher und übel riechender Stuhl, Unruhe usw.). Bei Säuglingen, bei denen in der Vergangenheit keine Hautausschläge aufgetreten sind, wird der Albino nach und nach in die Nahrung aufgenommen: Suppen, Birnen, Cremes, Puddings usw. In diesem Alter ist nur Gelb ein essentieller Nährstoff für seinen Gehalt an Eisen, Vitaminen, Proteinen und Fetten von hohem biologischem Wert.

Obstkonserven

Wenn Sie im Haus gefrorene oder eingemachte Früchte (Kompott, Hackfleisch, Marmelade) haben, können Sie diese mit einem Holzlöffel zerkleinern und homogenisieren. Es können auch frisch gekochte, zerkleinerte Früchte hergestellt werden. Eventuell mit Semmelbröseln, Keksen oder Instant-Cerealien mischen und den im Haus zubereiteten Kuhkäse dazugeben.

Bei Obst- oder Gemüselebensmitteln enthalten die Stühle unverdaute Cellulose, deren Farbe und Aussehen im Vergleich zu den Milchstühlen verändert sind. Viele Mütter befürchten, dass das Baby bestimmte Lebensmittel nicht zu sich nehmen kann oder dass das betreffende Obst oder Gemüse wertlos und unverdaulich wäre.

Es muss bekannt sein, dass der Körper alle Substanzen von biologischem Wert (Vitamine, Mineralsalze, Kohlenhydrate, Proteine) behält und verwendet. Nachdem mehrere Obst- und Gemüsesorten eingeführt wurden, kann sich die Anzahl der Sitzplätze erhöhen und es kann zu einem Milzrötung kommen. Es ist kein Grund zur Besorgnis, wenn die Sitze gleichbleibend sind und nicht mehr als 3 in 24 Stunden.

Zellulose ist wichtig für die Gesundheit von Kindern. Cellulose und andere ähnliche Materialien werden als Pflanzenfasern bezeichnet und sind daher ein obligatorischer Bestandteil bei der richtigen Ernährung. Cellulose erfüllt auch andere Funktionen bei der Verdauung und ist ein wirksames Mittel gegen Verstopfung.

Im letzten Drittel des ersten Lebensjahres sind Ei und Fleisch die wichtigsten Eisenlieferanten, die zur Bildung roter Blutkörperchen beitragen, sodass Säuglinge, die sie aus verschiedenen Gründen nicht erhalten, anämisch werden. Obst, Gemüse und Getreide enthalten geringe Mengen Eisen.

Im ersten Lebensjahr ist die Nahrung, die die biologischen Bedürfnisse (Verdauung, Stoffwechsel, Ausscheidung, Wachstum) befriedigt, Milch, die dauerhaft und überwiegend im täglichen Speiseplan des Babys verbleiben muss. Mindestens zwei Mahlzeiten (morgens und abends) müssen Milch sein (mit oder ohne Zusätze). Auf die Empfehlung des Arztes kann verzichtet werden.

Sitze

Aufgrund ihrer Reifung und abwechslungsreichen Ernährung sind Kindersitze besser geformt, seltener (1-2 pro Tag) und treten fast regelmäßig zu bestimmten Zeiten auf. Außerdem wird ihm der Moment bewusst, in dem sein Darm funktioniert: Er hört auf zu spielen, spannt sich an, wird rot im Gesicht, zieht sich zusammen und wird dann leichter. Manchmal zieht er einen Welpen, wenn er einen Stuhl hat. Die um ihn herum mögen es nicht, schmutzig zu sein. es ist nur seine Art, seiner Mutter mitzuteilen, dass ihm dieses kleine Ereignis eingefallen ist.

Es wird geändert, aber ohne Eile. Wenn er seine Windel um jeden Preis ausziehen will, wird er den Eindruck haben, dass es ein Job ist, der seine Mutter abschreckt, einen Stuhl zu haben. Weit davon entfernt, ihre Erziehung zur Sauberkeit zu fördern, werden Sie sie nur hinauszögern. Bei Säuglingen, die Wegwerfwindeln verwenden, werden keine derartigen Reaktionen beobachtet.

8 Monate Babyschlaf

Ab einem Alter von 8 Monaten schläft das Baby durchschnittlich 13-14 Stunden pro Tag. Er hat immer noch zwei Schlafpläne - einen morgens und einen nachmittags, die jeweils zwischen 20 Minuten und bis zu einer Stunde dauern.

Normalerweise sollte Ihr Baby die ganze Nacht ohne Unterbrechung schlafen, aber es gibt immer noch Kinder, die in diesem Alter einmal pro Nacht aufwachen.

Babyschlafprobleme treten in der Nacht weniger auf, vor dem Schlafengehen mehr. Dies ist die Zeit, in der Sie Ihr Kind unabhängig von Ihrer Anwesenheit im Raum dazu bringen müssen, alleine zu schlafen. Es kommt zu einer Trennungsangst, aus der das Kind erst mit 2-3 Jahren entweicht, die es jedoch in diesem Alter abends vor dem Schlafengehen präsent macht.

Schwingend

Bei manchen Säuglingen ist es üblich, den Kopf gegen die Wände des Bettes zu schwingen oder zu schlagen. Es ist eine der beruhigenden, rhythmischen Bewegungen, die bei vielen Kindern beobachtet werden, bevor sie einschlafen, wenn sie müde sind oder sich langweilen.

Um die Ursache zu beseitigen, überprüfen die Eltern, ob das Baby oder Kleinkind tagsüber einen ausreichend interessanten Beruf ausübt, ob es mit dem Bedürfnis nach Geselligkeit, Bewegung zufrieden ist und ob es müde genug ist.

Diese Manifestationen wurden bei Säuglingen beobachtet, die lange im Korb gehalten wurden, in Betten mit Kanten ohne Sichtbarkeit, die aus kompakten Brettern hergestellt waren, wie bei solchen, die lange im Haus blieben, allein gelassen wurden oder in der Familie ein Zustand bestand Angst, Kinderbetreuung.

Das Baby so weit wie möglich ausziehen, einen längeren Spaziergang vor dem Abendessen und vor dem Schlafengehen, ruhige Spiele, tägliches Baden und eine ruhige familiäre Atmosphäre sind nur einige der empfohlenen Mittel. Sie können ihn beruhigen und durch ein Lied einschlafen.

Affektivität des Babys

Emotionales Verhalten. Sugar zeigt seine Präferenz für die Person, mit der er kommunizieren möchte. Reagiert auf Verbote oder positive Urteile, versucht Situationen zu provozieren, die Sie wollen, entdeckt die Schwächen der Eltern.

Er ist neugierig und erforscht gerne. Er freut sich, wenn ihm geholfen wird, seine Wünsche zu erfüllen.

Angst vor fremden Menschen. In diesem Monat halten die Reaktionen des Negativismus gegenüber Ausländern an. Die Eltern bemerken, dass das Baby reserviert, misstrauisch und schüchtern gegenüber Fremden wird. er sieht sie an, dann sieht er sie an, als ob er sicherstellen möchte, dass seine vertrauten Gesichter vorhanden sind. Wenn ein Fremder dem Kind, für das er Angst hat, zu nahe kommen möchte, dreht er den Kopf und liegt in den Armen seiner Eltern.

In diesen Monaten nimmt das Baby kaum schwere, traurige und besonders laute Mädchen auf. Gehen Sie nicht mit vielen Leuten auf Partys. neue figuren zu sehen kann ängstlich sein.

Die Angst vor fremden Personen manifestiert sich insbesondere dann, wenn sie mit Umständen verbunden ist, in denen die Mutter abwesend ist (sie wird in einem Raum mit einer völlig fremden Person allein gelassen oder die Mutter verschwindet in einem Geschäft und ein Fremder nähert sich ihrem Kinderwagen und spricht mit ihr). . Es scheint, dass das Baby keine Angst vor dem Fremden hat, sondern vor dem, was er tut.

Sugar lächelt und kommuniziert mit einem Fremden, solange er den richtigen Abstand einhält. Wenn er es berührt, protestiert er. Diese Reaktion ist völlig gerechtfertigt. Jeder von uns möchte wissen, wie viel eine Person wert ist, bevor er Anzeichen von körperlichem Mitgefühl akzeptiert.

Darf er im Bus oder auf der Straße - über die Schulter seiner Mutter - ausländische Figuren anschauen, darf er in der Nähe des Rocks seiner Mutter spielen, darf er sich nur den Ausländern nähern, die ihn anziehen (seine Neugier ist groß) stärker als Angst), wird es dem Kind leichter fallen, mit Fremden befreundet zu sein. So ist sozialer Kontakt nützlich, nützlich für das kleine Kind, das selbstbewusst wird und Interesse für die neuen Figuren zeigt.

Welche interessanten oder ungewöhnlichen Dinge haben Sie bei Ihrem Kind im Alter von 8 Monaten beobachtet? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten!

Tags Bebelusi Bebelus 8 Monate