Geschirr

Spezialisten aus Norwegen auf der Internationalen Autismus-Konferenz

Spezialisten aus Norwegen auf der Internationalen Autismus-Konferenz

Heutzutage wächst der Autismus ziemlich alarmierend, und es wird geschätzt, dass in einer Schule alle zwei Klassen bei einem Schüler Autismus-Spektrum-Störungen diagnostiziert werden.

Unter diesen Bedingungen Die Association for Therapeutic Intervention in Autism organisiert vom 27. bis 29. Oktober eine Veranstaltung zum Thema Autismus. So bringt die International Autism Bucharest Conference (IACB 2017), die im Rin Grand Hotel Bucharest stattfinden wird, viele Fachleute aus dem In- und Ausland zusammen, die eine beeindruckende Erfahrung im Kampf gegen Autismus haben und über die effektivsten diskutieren werden. und neue Therapien, die wissenschaftlich validiert sind und gute Ergebnisse in Bezug auf die Genesung bei Autismus erzielt haben.

Die Veranstaltung wird von Petter Myhrer-Naess, Berater für frühe Verhaltensinterventionen und aktiv in der Abteilung für psychologische und pädagogische Dienste in Bergen, Norwegen, besucht. Der Spezialist arbeitet seit über 22 Jahren im Bereich Autismus und ist Teil einer Arbeitsgruppe zur Beratung und Schulung von aktiven Mitarbeitern in Zentren für Menschen mit Autismus und anderen Entwicklungsstörungen. Petter Myhrer-Naess berät auch privat in öffentlichen Schulen und Kindergärten, die mit autistischen Situationen konfrontiert sind.

Ebenfalls aus Norwegen kommt er zu IACB.ro, um seine Erfahrungen mit uns zu teilen Gabriela Vilhelmsen, Psychopädagogin und Beraterin am Pädagogischen Zentrum Arstad, unter der Schirmherrschaft des Psychologischen und Pädagogischen Dienstes in Bergen, Norwegen. Der Facharzt arbeitet entweder direkt mit dem Kind mit besonderen Bedürfnissen in Kindergärten oder berät Eltern und Mitarbeiter. Sein zentrales Anliegen ist die Kommunikation und Anpassung des Kindes an den Alltag, die Beziehungen zu seinem Umfeld und nicht zuletzt das Spiel. Einer der Grundsätze, an den sich Gabriela Vilhelmsen niemals hält, ist, dass das Kind unabhängig von der Diagnose Teil seines Kindergartens oder seiner Schulgruppe ist und die Aktivitäten so weit wie möglich zusammen mit den anderen Kindern in der Schule oder im Kindergarten verfolgen muss. .

Die auf der Konferenz anwesenden Spezialisten, Psychologen, Therapeuten und Eltern haben Zugang zu aktuellen Informationen über Autismus und zugängliche Erholungstherapien sowie zu zahlreichen Strategien zur Verbesserung des Familienlebens bei Autismus des Kindes. Konkret werden auf der IACB 2017 alle Themen im Zusammenhang mit Autismus und Therapien erörtert, die sich im Laufe der Zeit als wirksam erwiesen haben, beispielsweise Verhaltenstherapien, Sprachtherapien, Sozialisationstherapien oder sensorische Therapien.

Weitere Informationen zur IACB 2017, einer Veranstaltung der Association for Therapeutic Intervention in Autism, finden Sie unter www.iacb.ro.

Tags Veranstaltungen in Bukarest Autismus Kinder Veranstaltungen für Eltern und Kinder


Video: 182nd Knowledge Seekers Workshop, Thursday, July 27, 2017 (Juni 2021).