Kurz

Apfelsaft beugt Asthma vor

Apfelsaft beugt Asthma vor


Ein Glas Apfelsaft, ein tägliches Getränk, beugt Asthma vor, einer chronisch entzündlichen Erkrankung der Atemwege, sagen britische Forscher. Die Krankheit, die heute als eine der häufigsten Krankheiten gilt, lässt sich nach Ansicht der Fachleute mit dem Verzicht auf eine natürliche, gesunde Ernährung in Verbindung bringen, die immer mehr durch Fast-Food-Zubereitungen ersetzt wird.
Die Studie der Forscher vom Imperial College London umfasste 2.700 Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren und ergab, dass diejenigen, die täglich Apfelsaft tranken, mit einer um 50% geringeren Wahrscheinlichkeit an Asthma erkrankten. Laut der Daily Mail.
(Mirela Dadacus)
Lesen Sie den ganzen Artikel in:


Video: Für Haut, Haare, Gerüche Wundermittel mit Apfelessig (Juni 2021).