Im Detail

Kokosöl: Superfood mit gesundheitlichen Vorteilen

Kokosöl: Superfood mit gesundheitlichen Vorteilen

Aus Sri Lanka, der Perle des Indischen Ozeans, der Insel, auf der die größten Bio-Kokospalmenplantagen der Welt beheimatet sind, hat die Republik Bio nach langjähriger Forschung und Prüfung ihre eigene Marke von extra nativem Kokosnussöl - Coconut Oil Republic BIO - entwickelt.

Kokosöl ist das Superfood des 21. Jahrhunderts und niemand kann ihre gesundheitlichen Vorteile verweigern. Es ist ein Lebensmittel und eine sehr nahrhafte Zutat, frei in vegetarische und roh-vegane Ernährung.

Als nicht allergenes Öl kann es von Kindern bereits in jungen Jahren konsumiert werden. Darüber hinaus ist es vielseitig einsetzbar als Grundlage und in Kosmetika, in zu Hause zubereiteten Rezepten oder in Laboratorien. Auch aktuelle Studien zu Themen wie Gewichtsverlust, Krebsprävention und Herzgesundheit kommen nicht zu kurz.

Wie andere Öle gibt es auch Kokosnussöl in verschiedenen Varianten: extra vergine, kaltgepresst, heißgepresst, physikalisch raffiniert, chemisch raffiniert.

Wie wählen wir die gesündesten aus?

Chemisch raffiniertes Kokosnussöl wird durch ein Destillationsverfahren unter Verwendung potenziell schädlicher Chemikalien bei hohen Temperaturen erhalten. Oder als Nebenprodukt der verbleibenden Öle aus dem Verfahren zur Gewinnung von Kokosnussflocken, die häufig hydrierte Fette enthalten. Das extrahierte oder kaltgepresste Öl, auch jungfräulich oder extra jungfräulich genannt, wird nur durch mechanisches Pressen der rohen, frischen oder getrockneten Kokosnusspulpe gewonnen und ist daher das gesündeste. unraffiniert, kalt extrahiert, biologisch ist der vorteilhafteste von allen, da alle seine außergewöhnlichen Eigenschaften unverändert bleiben. Wir haben uns entschieden, die Produktion in Sri Lanka zu machen, um das Öl wie früher durch Kaltpressen, Zentrifugieren von Kokosmilch zu erhalten Gewonnen aus frischem, biologischem Fruchtfleisch. Genau wie damals klettern die Einheimischen auf die Spitze der Palme, um die Nüsse zu sammeln. Aber bevor sie anfangen, beten sie zum SP Handflächenentzündung, geschützt werden. Unsere Philosophie ist es, die virtuellen Ladenprodukte, denen wir in erster Linie vertrauen, in die Regale zu bringen “, erklärte er. Ciprian Stancu, Gründer der Bio Republic, das einzige Geschäft, das ausschließlich Bio-Produkte verkauft.

Warum ist Kokosöl so gesund?

Kokosöl ist das einzige Pflanzenöl mit einer hohen Konzentration von gesättigte Fettsäuren, die viele positive Reaktionen hervorrufen können und der Gesundheit zuträglich sind. Seine Eigenschaften sind insbesondere auf diese Fettsäuren zurückzuführen: Laurinsäure, Caprinsäure und Caprylsäure. Sie wandeln sich schnell in den Körper um und verwandeln sich in Energie. Deshalb wird Kokosöl für Menschen empfohlen, die abnehmen wollen und die Sport treiben. Laurinsäure kommt auch in der Muttermilch vor und schützt uns vor Viren und Bakterien. Es enthält 10% weniger Kalorien als andere pflanzliche Fette und mehr. Dieses Öl ist eine der reichhaltigsten Quellen für gesättigtes Fett. Fast 90% der Fettsäuren in Kokosnussöl sind gesättigt. Fettsäuren können auch therapeutische Wirkungen auf Erkrankungen des Gehirns haben Epilepsie und Alzheimer. Darüber hinaus Kokosöl senkt den Cholesterinspiegel, stimuliert das Immunsystem durch natürliche Polyphenole und Antioxidantien, Vitamine A, C und E, Vitamin K, Eisen und Kalzium, reguliert den Stoffwechsel und die Verdauung und verhilft uns unter anderem zu gesundem und glänzendem Haar und glänzender Haut, wenn wir es als kosmetischen Inhaltsstoff verwenden. Es schützt sogar vor gefährlichen UV-Strahlen, wenn es vor Sonneneinstrahlung auf die Haut gestreckt wird. Und sehr interessant, Viele Hebammen verwenden es, um die Haut ihres Babys zu massieren.

Wie verwenden wir Kokosöl?

Kokosöl kann erfolgreich eingesetzt werden in der Küche, aber auch in der Kosmetik. Es kann gegessen, gekocht, in Salaten oder Kuchen eingelegt werden. Es ist ein gutes Superfood, das auf Brot ausgebreitet wird, wie die BIO Republic sagt. So präsentierten sie es auf allen Messen und Ausstellungen, die sie besuchten. Für Kosmetika gibt es mehrere Verwendungszwecke.

In den alten Sanskrit-Inschriften wird die Kokospalme genannt kalpa vriksha oder der baum des lebens. Wie damals und heute wird jedes Partikel der Palme verwendet, das bis zu 30 Meter hoch ist. Aus Blüten und Früchten gibt die Palme Öl, Butter, Wasser und Zucker. Aus Wurzel, Stamm, Walnuss und Blättern erhalten die Einheimischen nach wie vor Seile, Webfasern, Farbstoffe, Dämmstoffe, Düngemittel und Holz für Möbel.

Fragen in der Küche

  • Kokosöl ist hochtemperaturbeständig und oxidiert nicht leicht. Der Brennpunkt liegt bei 180 Grad Celsius. Daher kann es erfolgreich das Kochen und Braten von Butter, Margarine und anderen Ölen oder Fetten ersetzen. Es kann in Kuchen, in Salaten, sogar in Tee oder Milch hinzugefügt werden, weil es die Absorption von Phytonährstoffen und Antioxidantien erhöht;
  • Es kann einfach auf einer Scheibe Brot oder als Superfood (1-2 Teelöffel pro Tag) verzehrt werden.
  • Es ersetzt erfolgreich synthetische Energiequellen für Sportler.
  • Wenn es zu Protein-Shakes oder Smoothies hinzugefügt wird, erhöht es die Absorption von Proteinen, Vitaminen und Nährstoffen. Und ergänzen Sie sie mit seinem eigenen;
  • Geeignet für die Zubereitung von nahrhaften Eiweiß- und Energiesticks oder von gesunden Snacks zwischen den Mahlzeiten;
  • Ein nahrhaftes Getränk auf Kokosölbasis kann auch ein guter Hustensaft, ein Expektorans oder gegen Halsschmerzen sein.

Kosmetische Verwendungen

  • Waschen Sie das Gesicht dank der antimikrobiellen Eigenschaften von Laurinsäure besser als Seife. Sie können es in ein hausgemachtes Seifenrezept integrieren;
  • Es reinigt die Zähne sehr gut, wenn es in einem hausgemachten Rezept aus Zahnpasta mit pflanzlichem Öl aus Minze und Backpulver hinzugefügt wird;
  • Gut für eine Massage, die die Haut weicher macht, nicht nur für Babys.
  • Behandeln Sie nach Schwangerschaft und Lust oder nach Gewichtsverlust zurückgebliebene Dehnungsstreifen bei lokaler Anwendung mit einer Massage auf die betroffenen Stellen.
  • Es ist eine gute Feuchtigkeitscreme und beruhigend für sonnenverbrannte Haut;
  • Guter Conditioner für die Haare, wenn die Haare nach dem Bad damit massiert und dann ausgespült werden. Es wirkt sogar gegen Schuppen oder, schlimmer noch, Kaugummi, der an den Haaren klebt!
  • Gegen rissige Fersen oder Narben, die durch oberflächliche Wunden entstanden sind, anstatt Cremes in Apotheken zu reparieren;
  • Behandeln Sie Pilzinfektionen, auch Candida, die als lokale Salbe verwendet werden.
  • Es wirkt gegen Läuse. Style sie weg!
  • Es lindert den durch Insektenstiche verursachten Juckreiz, wenn es anstelle von Cremes mit Chemikalien und Cortison angewendet wird.
  • Auf den Lippen liegend ersetzt es den Balsam in Apotheken;
  • Es geht sogar in ein Rezept für ein hausgemachtes Waschmittel;
  • Es kann vor und nach der Rasur ein wohltuendes und beruhigendes Mittel für die Haut sein.
  • Vermischt mit etwas Kaffee und Zimtpulver ergibt sich ein sehr gutes Peeling;
  • Gut einmassiert, bis es von der von Cellulite betroffenen Haut absorbiert wird, für einen viel gesünderen Anti-Cellulite-Effekt als andere Cremes;
  • Mit ein paar einfachen Zutaten gemischt, kann es ein natürliches, diskretes und wirksames Deodorant sein.
  • Es tont die Spuren der Ermüdung um die Augen, die als Maske für die Kontur der Augen verwendet werden. Darüber hinaus kann es ein guter Reiniger sein;

Wie viel kostet es?

Bio-Kokosöl ist so vielseitig, dass es für jeden von uns zur Grundzutat in Küche und Raum werden sollte. Und es hat keinen Pfefferpreis, sondern ist süß und leicht aromatisch. Es gibt drei Gewichtsvarianten bei 250 g, 450 g und 1400 g zu Preisen ab 29 lei und Sie können online bei RepublicaBio.ro kaufen, dem einzigen Geschäft, das ausschließlich Bio-Produkte verkauft. Die Lieferung erfolgt am Tag nach der Bestellung.

Weitere Informationen zu Kokosöl, seinen Vorteilen, seiner Verwendung, seiner Geschichte und vielen kulinarischen und kosmetischen Rezepten finden Sie auf cocosbio.ro.