Kurz

Mittelschmerz - Symptome, Ursachen, Lösungen

Mittelschmerz - Symptome, Ursachen, Lösungen

Mittelschmerz ist eine der medizinischen Beschwerden, die fast alle Menschen mindestens einmal in ihrem Leben haben. Obwohl Rückenschmerzen häufig das Ergebnis einer falschen Körperhaltung sind und keine ernsthaften medizinischen Probleme darstellen, gibt es Situationen, in denen sie ein Symptom für eine komplexere Erkrankung sind, die eine angemessene medizinische Versorgung erfordert.

Finden Sie heraus, was die Symptome, Ursachen und Lösungen dieser unangenehmen Schmerzen sind!

Symptome von mittleren Schmerzen

Die mittleren Schmerzen befinden sich im Bereich der Lendenwirbelsäule, irgendwo unterhalb der Brust. Diese reichen von einem tauben Schmerz bis zu einem scharfen, scharfen Gefühl. Die Intensität der Schmerzen kann in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren variieren: beim Aufstehen, beim Hinsetzen oder beim Versuch, den Rücken zu strecken.

Der Schmerz kann akut sein und plötzlich auftreten und verschwinden. Schmerzen, die länger als 3 Monate andauern, gelten als chronisch. Wenn die Schmerzen länger als 72 Stunden anhalten, wird eine ärztliche Beratung und entsprechende Untersuchungen empfohlen.

Ursachen von Schmerzen im mittleren oder unteren Rücken

Muskeldehnung ist eine der häufigsten Ursachen für Mittelschmerz und wird durch das Heben eines sehr großen Gewichts oder ein intensives Körpertraining verursacht. Es gibt jedoch mehrere Ursachen für Rückenschmerzen, die durch Risikofaktoren verschlimmert werden können:

  • Einkaufstasche oder Tasche (die häufigen Merkmale einer sehr schweren Tasche oder eines sehr schweren Beutels können starken Druck auf den Boden der Wirbelsäule und den Rücken ausüben und zu unangenehmen Schmerzen führen);
  • Sport (kräftiges, intensives und längeres Training kann zu mittleren Schmerzen führen; dies ist eine der häufigsten Ursachen für diese medizinischen Beschwerden);
  • der Arbeitsplatz (wenn Ihre Arbeit das Karat, das Drücken oder Ziehen von sperrigen und sehr schweren Gegenständen beinhaltet oder wenn Sie gezwungen sind, stundenlang auf dem Stuhl im Büro zu sitzen);
  • Körperhaltung (längeres Sitzen im Büro oder Gehen in einem Kokon kann solche Schmerzen in der Lendengegend verursachen);
  • Bandscheibenvorfall (eine der pathologischen Ursachen für Mittelschmerz und eine häufige Störung, die auftritt, wenn die Bandscheiben zusammengezogen werden und Druck auf die Spinalnerven ausüben);
  • chronische Erkrankungen (Spondylitis, Fibromyalgie oder Lendenwirbelstenose sind nur einige der chronischen Erkrankungen, die solche Schmerzen verursachen können).

Neben den Ursachen gibt es eine Reihe von Risikofaktoren, die für solche Probleme prädisponieren, wie z. B. Alter (über 30 Jahre) oder Gewicht (Übergewicht oder Fettleibigkeit).

Behandlung von Schmerzen im mittleren oder unteren Rücken

Die Behandlung solcher Schmerzen richtet sich nach der Ursache, die sie verursacht. Daher ist eine gründliche ärztliche Untersuchung erforderlich, um die Ursache richtig zu diagnostizieren und die pathologischen Faktoren zu beseitigen.

Wenn die Schmerzen keine pathologische Ursache haben und auf eine falsche Körperhaltung, Arbeitstätigkeit, schwere Belastungen oder intensives Sporttraining zurückzuführen sind, empfiehlt Ihnen der Arzt, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um Ihren Stil zu ändern und zu verbessern. Leben.

Möglicherweise werden Ihnen auch entzündungshemmende Mittel und spezielle Salben zur vorübergehenden Linderung der Symptome verschrieben. Therapeutische Massagen, Physiotherapie, Yoga oder Akupunktur sind alternative Behandlungen, die zur schnellen Linderung von Rückenschmerzen beitragen.

Wenn der Schmerz durch eine chronische Erkrankung oder einen Bandscheibenvorfall verursacht wird, empfiehlt der Arzt die besten therapeutischen Maßnahmen, abhängig vom Entwicklungsstadium der jeweiligen Erkrankung (Physiotherapie, Operation usw.).

Die Ärzte glauben jedoch immer noch, dass die beste Behandlung für Schmerzen im unteren Rückenbereich die Vorbeugung ist. Um diesen Beschwerden vorzubeugen, wird empfohlen:

  • Sie haben eine korrekte Haltung beim Gehen, aber auch in statischen Positionen);
  • regelmäßig Sport treiben;
  • die unteren Gewichte richtig anheben (zuerst die Beine beugen, die Knie beugen und dann den Gegenstand greifen);
  • Um die Zeiten des Staates im Büro mit denen abzuwechseln, in denen Sie gehen oder sich bewegen usw.

Hatten Sie jemals Schmerzen im unteren oder mittleren Rücken? Was waren die Ursachen und wie haben Sie es geschafft, sie loszuwerden? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten!

Tags Rückenschmerzen