Informationen

Wie man während der Schwangerschaft gut schläft

Wie man während der Schwangerschaft gut schläft

Ruhe und Schlaf während der Schwangerschaft sind in den neun Monaten extrem wichtig, aber sie werden problematisch, wenn der Körper die mit dieser Periode verbundenen Transformationen durchläuft. Obwohl es heißt, dass Probleme erst im letzten Schwangerschaftsdrittel auftreten, wenn der Bauch größer wird, leiden viele schwangere Frauen seit dem ersten Monat an Schlaflosigkeit und Schlafstörungen.

Schlafen Sie im ersten Schwangerschaftssemester

Obwohl die Schwangerschaft nicht unbedingt sichtbar ist, durchläuft der Körper der Frau im ersten Semester eine Reihe schwerwiegender Veränderungen, die sich auf ihre Ruhe auswirken können. Der Hormonspiegel steigt an, die ersten Symptome einer Schwangerschaft können auftreten und in der Nacht ist die zukünftige Mutter sehr emotional, hat plötzliche Stimmungsschwankungen, die durch Hormone verursacht werden und all diese Dinge wirken sich auf ihren Schlaf aus.

Im ersten Teil der Schwangerschaft fühlen sich Frauen sehr müde, aber wenn sie ihren Kopf auf das Kissen legen, schaffen sie es nicht, einen erholsamen Schlaf zu haben.

Wenn möglich, versuchen Sie zu schlafen, wann immer Sie Lust haben zu schlafen. Wenn Sie arbeiten, wird dies ziemlich schwierig, aber Sie können diese Regel am Wochenende anwenden. Oft verschieben wir den Moment, in dem wir schlafen gehen, weil wir andere Aufgaben zu lösen haben, aber während dieser Zeit ist es ratsam, auf die unmittelbaren Bedürfnisse Ihres Körpers zu reagieren. Der Körper sendet Ihnen alle Signale, die mit seinen Bedürfnissen zusammenhängen. Wenn Sie schwanger waren, bevor Sie diese übersehen haben, ist es an der Zeit, diese zu berücksichtigen.

Im ersten Semester treten die ersten Symptome, Übelkeit, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, ein allgemeiner Unwohlsein auf, der aber mit kleinen Gewohnheitsänderungen gelindert werden kann. Versuchen Sie in dieser Zeit mehr Wasser zu trinken, es wird Ihnen in jeder Hinsicht helfen. Trinken Sie tagsüber Wasser, aber meiden Sie es abends, damit Sie nachts nicht auf die Toilette gehen müssen.

Die beste Schlafposition in der Schwangerschaft ist Schlafen auf der linken SeiteEs fördert die Durchblutung der Plazenta und des Fötus. Eine weitere nützliche Angewohnheit ist es, eine Stunde Schlaf einzurichten und jeden Abend zu respektieren. Ermitteln Sie die Zeit, in der Sie schlafen, berechnen Sie, ob die Stunden bis zum Aufwachen ausreichen (mindestens 8 Stunden), und erstellen Sie einen Zeitplan für den Schlaf.

Schlafen Sie im zweiten Trimenon der Schwangerschaft

Das zweite Trimester ist für schwangere Frauen einfacher. In den meisten Fällen verschwinden die Gitter und der Allgemeinzustand ist besser als im ersten Teil der Schwangerschaft.

Ihre Ernährung ist in diesen Monaten sehr wichtig und wirkt sich auf Ihren Schlaf aus. Vermeiden Sie zuckerhaltige Speisen, besonders abends. Heißhunger bringt Sie dazu, mehr Schokolade und Süßigkeiten zu essen, aber versuchen Sie, Obst anstelle von verarbeiteten Süßigkeiten zu essen. Gebratene Lebensmittel, Fastfood und zuckerhaltige Getränke verursachen Sodbrennen, das Sie nachts wach hält. Vermeiden Sie es daher besser. Vermeiden Sie es auch, nachmittags Kaffee, grünen oder schwarzen Tee zu trinken.

Körperliche Aktivität ist auch eine Lösung, um besser zu schlafen. Die körperlichen Übungen helfen Ihnen dabei, Ihre Energie auf einem erhöhten Niveau zu halten und geben Ihnen einen guten Ton und einen guten Allgemeinzustand. Es ist nicht nötig, sich zu viel Mühe zu geben, jeden Tag einen Abendspaziergang zu machen, ein paar Genoflexionen im Wohnzimmer oder ein bisschen Joggen im Park sind genug.

Sie werden in diesen Monaten mehr essen, weil der Körper auch für Babys Nährstoffe benötigt. Versuchen Sie, keine seltenen und sehr reichhaltigen Mahlzeiten zu sich zu nehmen und wählen Sie, oft und ein wenig zu essen. Es ist immer gut, über etwas zu reden: Dörrobst, Apfelscheiben, Möhrenstücke, Müslikekse und andere Snacks in diesem Bereich.

Schlaf in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft

Die Stützkissen helfen Ihnen sehr, besonders im letzten Teil der Schwangerschaft, wenn der Bauch bereits groß ist. Die beste Schlafposition im letzten Trimester ist auf der linken Seite mit angewinkelten Beinen und einem Kissen zwischen den Knien. Verwenden Sie ein anderes Kissen, um Ihren Bauch und eines unter Ihrem Kopf zu stützen. In den Fachgeschäften finden Sie speziell für Schwangere entwickelte Kissen, die perfekt auf den Körper der zukünftigen Mutter passen und ihr zu einem besseren Schlaf verhelfen.

In den letzten Monaten sind Sie auch mit Atembeschwerden und verstopfter Nase konfrontiert. Verwenden Sie Meersalzspray, um Ihre Nase zu lockern und das Atmen zu erleichtern. Verwenden Sie keine Medikamente gegen Erkältung, die Sie normalerweise einnehmen, wenn Sie eine verstopfte Nase haben, da die darin enthaltenen Substanzen das Baby beeinträchtigen können.

Während dieser Zeit treten Krämpfe in den Beinen auf. Daher ist es ratsam, vor dem Zubettgehen einige Dehnübungen durchzuführen, um nachts keine Muskelkrämpfe zu bekommen. Massagen, Reiki, Yoga-Übungen Sie werden auch nützlich sein und Ihnen einen guten Zustand geben, der der Erholung förderlich ist.

Das Zimmer, in dem Sie schlafen, ist auch wichtig. Schafft in diesem Raum eine warme Atmosphäre, die zum Einschlafen einlädt, verhindert, dass Lichtquellen in den Raum gelangen und sich um die Raumtemperatur kümmern. Und die Kleidung in der Nacht, die Wäsche oder der Pilot, die Sie tragen, sind wichtig. Wählen Sie nur natürliche Materialien wie Baumwolle, und wenn es um Schlafanzüge geht, entscheiden Sie sich für möglichst leichte und leichte Materialien, um Sie nachts nicht zu stören.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht einschlafen können, auch wenn Ihre übliche Schlafenszeit vorbei ist oder Sie nachts aufwachen, ein Buch oder eine Zeitschrift lesen, ein Glas heiße Milch oder Tee trinken oder einen leichten Snack genießen.

Ihr Arzt wird Ihnen in dieser Zeit alle nötigen Tipps geben, zögern Sie also nicht, ihm ein paar Fragen zum Ausruhen zu stellen. Er kann Ihnen einige Lösungen empfehlen, die aus pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln bestehen, um Ihnen das Einschlafen zu erleichtern. Sie können auch Tees wie Baldrian oder Lavendel verwenden, Pflanzen, die für ihre wohltuende Wirkung bei Schlaflosigkeit bekannt sind.

Wie haben Sie es geschafft, während der Schwangerschaft einen erholsamen Schlaf zu bekommen? Schreiben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten!

Tags Schlaf Schwangerschaft Positionen Schlaf Schwangerschaft