Kommentare

Workshops und offener Unterricht zu den spezifischen Künsten der darstellenden Künste

Workshops und offener Unterricht zu den spezifischen Künsten der darstellenden Künste

Die Show beginnt lange bevor der Vorhang aufgezogen wird. Informieren Sie sich über die Aktivitäten der Menschen hinter den Kulissen und lernen Sie jeden Tag diejenigen kennen, die Geschichten aufbauen und neu aufbauen.
Das Nationale Operntheater "Ion Dacian" organisiert in Zusammenarbeit mit der Mailänder Accademia Teatro alla Scala vom 3. bis 5. Juli 2012 eine Reihe von Workshops und Lektionen im Rahmen des Projekts "Förderung von Kompetenzen in den darstellenden Künsten in Rumänien" - SCENART.

SCENARTelier ist eine Veranstaltung für alle, die sich für die Entdeckung der spezifischen Berufe der darstellenden Künste und der Personen interessieren, die die Show hinter den Kulissen gestalten. Sie umfasst eine Reihe interaktiver Workshops, die vom Team rumänischer Trainer unterstützt werden und von Fachleuten des Nationalen Operntheaters "Ion Dacian" zusammengestellt werden. sondern auch von erfolgreichen Freiberuflern im Bereich der darstellenden Künste in Rumänien.
Die Veranstaltung hat auch einige der Trainer des transnationalen Partners des Projekts eingeladen, die mehrere offene Lektionen für diejenigen halten werden, die eine Karriere im Bereich der darstellenden Künste anstreben. Unter den Gästen sind: Angelo Linzalata (Trainer des Lichtmeisterkurses), Christian van Goethem (Trainer des Bühnendekors), Andrea Minetto (Trainer des Veranstalterkurses), Stefano Barzan (Trainer des Klangmeisterkurses) und Vinicio Bordin (Trainer des Kurses) Videodesigner), international im Bereich der darstellenden Künste tätige Fachleute, Mitarbeiter der Teatro alla Scala Academy, die komplexe, berufsspezifische praktische Demonstrationen durchführen.
SCENARTelier ist Teil der A4-Aktivitäten - Förderung der Flexicurity für Niedrigtätigkeitsjobs im Bereich der darstellenden Künste, insbesondere zur Gewährleistung des aktiven Alterns, und zur Lösung des Problems der beruflichen Umstellung und Anpassungsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt. Die Veranstaltung zielt darauf ab, die Schlussfolgerungen der in der vierten Projektphase durchgeführten Studie bekannt zu machen und zu verbreiten.
Weitere Informationen zu den Trainern und den Berufen, für die die Veranstaltungen organisiert werden, erhalten Sie auf der offiziellen Projektseite - www.scenart.ro - oder unter der E-Mail-Adresse [email protected] oder der Telefonnummer 0758.111.270 - Kontaktperson: Cristina Nichimis, SCENART Implementation Directorate.
Anmeldungen für Workshops und offene Lektionen, die während der Veranstaltung organisiert werden, können bis zum 29. Juni 2012 erfolgen, indem Sie das Formular auf der Projektwebsite www.scenart.ro ausfüllen und an die E-Mail-Adresse [email protected] senden .

Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt Förderung von Kompetenzen in den darstellenden Künsten in Rumänien - SCENART läuft über einen Zeitraum von drei Jahren - vom 1. Oktober 2009 bis 30. September 2012 - und ist das erste strategische Projekt in Rumänien, das sich der Entwicklung und Verbesserung der Fähigkeiten von Fachleuten widmet, die im Bereich der darstellenden Künste arbeiten oder arbeiten möchten. Somit wird dieses Projekt einen wichtigen Mangel im Bildungsumfeld und auf dem rumänischen Arbeitsmarkt beheben und sich der Entwicklung von Berufen widmen, die für den jeweiligen Bereich spezifisch sind und in den bestehenden Studienprogrammen nur wenig oder gar nicht vertreten sind.

PROGRAMM


Dienstag, 3. Juli
11:00 - Pressekonferenz zur Eröffnung der Veranstaltung / Howard Johnson Hotel
12:00 - 15:00 - Offene Lektion zum Thema: Organisationsstrukturen und Beziehungsdynamik innerhalb eines Kulturprojekts
Unterstützer: Andrea Minetto (Trainerin des Kurses für Organisatoren von Performances) - Spezialistin für Beratung und Organisation im Bereich der darstellenden Künste, insbesondere im Bereich von Festivals in öffentlichen Einrichtungen in Italien
Lage: Howard Johnson Hotel
12:00 - 14:00 - Erste Reihe von Workshops * (parallel) / Howard Johnson Hotel:
Künstlerische Sekretärin - Trainer Ludmila Patlanjoglu und Laura Sterian
Assistent der künstlerischen Leitung - Trainer Raluca Popa
Recuziter - Trainer George Calin
Lichtmeister - Trainer Daniel Klinger
Machior zeigt - Trainer Mariana Socolovschi
14:00 - 16:00 - Zweite Reihe von Workshops * (parallel) / Howard Johnson Hotel:
Veranstalter von Shows - Trainer Ludmila Patlanjoglu und Cristina Nichimis
Delegierter Produzent für Theatertrainer Razvan Ioan Dinca und Ofelia Stanciu
Bühnenbeleuchtung Elektriker - Trainer Cristian Stalpeanu und Florin Costache
Sound Master - Trainer Marius Mitrofan
Kostüm - Trainerin Silvia Sohterus

16:00 - 18:00
- Dritte Reihe von Workshops * (parallel) / Howard Johnson Hotel:
Projektleiterin - Trainerin Alina Moldovan
Regisseur - Trainer Sorin Ciuca
Ausstatter Assembler - Trainer Serban Tomescu und Lucian Ghimisi
Videodesigner - Trainer Andreea Ciolacu
Schneider Kostümdesigner Theater - Trainer Ovidiu Huminiuc
* Die Workshops werden für jedes Gewerbe organisiert, für das Berufsausbildungen im Rahmen der Stufe A2 durchgeführt wurden. - Verbesserung der Fähigkeiten des Personals des Nationalen Operntheaters "Ion Dacian" durch Entwicklung spezifischer Ausbildungsmodule bzw. A3 - Verbesserung der Fähigkeiten der Fachkräfte von den mit dem Projekt verbundenen Einrichtungen über die spezifischen externen Schulungsmodule.
Mittwoch, 4. Juli
10:00 - 14:00 - Offene Lektion zum Thema: Lichtdesign - eine technisch-künstlerische Perspektive
Sustains: Angelo Linzalata (Trainer des Master of Lights Course) - Szenograf und Lichtdesigner, Mitarbeiter der Teatro alla Scala Academy, spezialisiert auf Lichtdesign und Szenografie für Opern-, Opern- und zeitgenössische Theatershows sowie für internationale Musikfestivals und -projekte in Italien, Österreich, China und Brasilien.
Ort: Odeon Theater, Studiozimmer
15:00 - 18:00 - Offene Lektion zum Thema: Sounddesign - eine technisch-künstlerische Perspektive
Unterstützer: Stefano Barzan (Kursleiter für Tonlehrer) - Koordinator des Audiotechnologiekurses an der Teatro alla Scala Academy und Sounddesigner für das San Remo Festival
Ort: Odeon Theater, Studiozimmer
Donnerstag, 5. Juli
14:00 - 17:00 - Öffnen Sie die Lektion zum Thema: Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
Sustains: Christian van Goethem (Trainer natürlich Decorator Assembly) - ist seit über 25 Jahren auf dem Gebiet tätig und derzeit Professor an der Universität Antwerpen, Vizepräsident der Kommission für Bildung und OISTAT (Organisation von Theaterdesignern, Technikern und Architekten). technischer Berater und Leser an der Erasmus Hogeschool Brüssel
Lage: Howard Johnson Hotel
14:00 - 18:00 - Offene Lektion zum Thema: Videoprojektionstechniken auf der Bühne
Sustains Vinicio Bordin (Trainer des Video Designer-Kurses) - Mitglied der Stalkervideo-Gruppe, einer unabhängigen Produktionsfirma, die sich mit der Vertiefung der Dynamik befasst, die sich aus der Kombination des Videobildes mit anderen Disziplinen ergibt; arbeitet derzeit mit dem Ennezerotre Studio im Bereich Multimedia-Erstellung zusammen)

Ort: Odeon Theater, Studiozimmer

Tags Elternveranstaltungen Elternworkshops