Kurz

Reispilaf mit geräucherten Pflaumen

Reispilaf mit geräucherten Pflaumen

Der Reishaufen mit geräucherten Pflaumen ist eines der Gerichte, die für die regionale Küche Montenegros typisch sind.

Vorbereitungszeit

60 Minuten + 60 Minuten (Flüssigkeitszufuhr)

Schwierigkeit

Umwelt

Zutaten

1 Tasse Reis

1 Zwiebel

1 Tasse Öl

500 g geräucherte Pflaumen

Methode der Vorbereitung

Wählen Sie Reis, waschen Sie ihn gut in kaltem Wasser und geben Sie ihn dann in eine Zwiebelsoße, um ihn leicht zu kochen. Lassen Sie die Pflaumen eine Stunde im heißen Wasser stehen, lassen Sie sie abtropfen und kochen Sie sie mit Wasser auf, um sie zu bedecken.

Nachdem die Pflaumen gequollen sind und ihre ursprüngliche Form angenommen haben, gießen Sie sie mit dem Stapel in die Pfanne und bedecken Sie sie mit dem Saft, in dem sie gekocht haben.

Es passt zum Geschmack und fügt Salz hinzu. Lassen Sie den Topf in einem kleinen Topf kochen, bis der gesamte Saft reduziert ist.

Heißen oder kalten Pilaw nach Belieben mit frischem Brot dazu servieren.

Die Art der Küche

Rumänisch

Pilaf-Tags