Kommentare

Die Wichtigkeit der Zeit, die der Vater mit dem Kind verbracht hat

Die Wichtigkeit der Zeit, die der Vater mit dem Kind verbracht hat

Die Mutter ist diejenige, die das Baby im Mutterleib trägt, diejenige, die seine erste Bewegung und all die kleinen Streicheleinheiten danach spürt. Sie erträgt liebevoll jede schmerzhafte Kontraktion während der Wehen und treibt ihre ganze Seele dazu, wenn sie geboren wird. Sie füttert ihn auch an ihrer Brust und kümmert sich um ihre anderen Grundbedürfnisse.

Wo passt der Vater auf diesem Bild hin? Wie kann eine Mutter während der Schwangerschaft, der Geburt und später in der Kindheit zur Rolle des Vaters beitragen? Nun, von Natur aus sind Väter erstaunliche Wesen, die den Müttern ähnlich sind. Und wenn Sie das Glück haben, einen engagierten Spieler im Team zu haben, der während der Wachstums- und Entwicklungsphase jedes Kindes eine wichtige Rolle spielen möchte, Sie müssen sicherstellen, dass der Vater die Möglichkeit hat, sich auf die Betreuung des Kleinen einzulassen.

Die Rolle des Vaters während der Schwangerschaft

Schwangere durchlaufen verschiedene Phasen. Die meisten schwangeren Frauen fühlen sich morgens schlecht und möchten, dass ihre Partner sie unterstützen und Geduld, Mitgefühl und Verständnis zeigen. Viele zukünftige Väter bieten ihren schwangeren Partnerinnen Hilfe an, da sie wissen, dass sich ihr Leben ändern wird.

Die Tatsache, dass der Vater mit dem Baby im Bauch spricht, liest Geschichten, singt oder sieht sich einfach die Lieblingssendung an, die von Zeit zu Zeit neben meiner Mutter sitzt und "Bravo!" ermöglicht es dem Kind, die Stimme des Elternteils aus dem intrauterinen Leben kennenzulernen. Diese frühe Einarbeitung stellt sicher, dass der emotionale Komfort für das Baby so wichtig ist.

Wenn Sie schwanger sind, lassen Sie sich von Ihrem Partner helfen, Ihren Körper zu entspannen. Wenn Sie anbieten, Ihre Sohlen zu massieren oder das Abendessen vorzubereiten, um sich auszuruhen, nehmen Sie es gerne an. Väter sind zu so viel fähig wie Mütter und verdienen nicht viele der Kritiken, die sie von Zeit zu Zeit erhalten.

TIPP für Mütter: Wenn er für Sie kocht, entspannen Sie sich. Lassen Sie ihn die Zügel übernehmen, und Sie inspirieren die Liebe, die in der Luft schwebt, und genießen die Tatsache, dass Ihr Partner sich um Sie kümmert.

Die Bedeutung der Zeit, die der Vater mit dem Neugeborenen verbracht hat

In der Zeit unmittelbar nach der Geburt verbringen Mütter die meiste Zeit mit dem Neugeborenen, ernähren sich und kümmern sich um sie. Irgendwie fühlen sich Väter ausgeschlossen, obwohl ihnen gesagt wird, wie sehr sie geliebt und geschätzt werden.

Die Rolle des Vaters besteht darin, eine emotionale Verbindung zum Neugeborenen herzustellen, ihn in die Arme zu nehmen und mit ihm zu sprechen. Es ist äußerst wichtig, dass das Kind direkten Körperkontakt hat und sich mit dem Geruch der Eltern vertraut macht. Wenn der Vater die Stimme erkennt, die Haut und den Geruch spürt, ist das Baby von einem Gefühl der Ruhe erfüllt.

TIPP für Väter: Legen Sie das Baby, das nur die Windel trägt, auf Ihre nackte Brust und geben Sie ihm die Möglichkeit, Ihre Haut zu fühlen und Ihren Herzschlag zu hören. Es ist ein beruhigender Moment, der das Neugeborene tröstet.

Die Bedeutung der Zeit, die der Vater mit dem Baby weniger als 1 Jahr verbracht hat

Babys sind interaktiv und für Väter äußerst lohnenswert. Als ich sie im Raum sehe, fange ich an zu lächeln und nach ihnen zu greifen.

TIPP für Mütter: Helfen Sie Ihrem Partner, seine Beziehung zum Kind zu festigen, indem Sie ihn an so vielen Aktivitäten wie möglich beteiligen. Einige Mütter verwenden die Milchpumpe, um Muttermilch in Babyflaschen zu sammeln. Auf diese Weise können Väter ihr Baby auch nachts füttern und den Müttern die Möglichkeit geben, ein paar zusätzliche Stunden ununterbrochenen Schlafes zu genießen.

Vater und Kleinkind

Wenn Sie ein Elternteil sind, scheint die Zeit viel schneller zu vergehen. Oft fragen Sie sich, wie schnell Ihr Kind gewachsen ist. Wie gestern die Bande in der Krippe und vergessen, dass er heute auf eigenen Beinen läuft. Er würde gerne den ganzen Tag mit ihm spielen, ihn küssen und küssen. Die vertraute und liebevolle Figur des Vaters lässt ihn lächeln und Selbstvertrauen gewinnen.

TIPP für Väter: Haben Sie keine Angst, Ihr Kind in die Arme zu nehmen, es in die Luft zu heben, zu umarmen und dann mit ihm auf dem Boden ein Grab zu machen. Ihr Kind wird diese Erfahrung lieben und eine sichere Bindung an Sie entwickeln. Ermutigen Sie Ihren Partner auch, sich von Zeit zu Zeit zu entspannen. Schlagen Sie ihnen vor, mit Freunden einen Kaffee in die Stadt zu trinken oder ein paar Stunden auf der Couch zu ruhen. Erinnern Sie sie daran, dass Sie sich sicher fühlen und perfekt in der Lage sind, Ihre Aufgaben als Papa zu übernehmen. Schlagen Sie ihm zunächst vor, die Rollen für eine halbe Stunde, eine Stunde zu tauschen. Mit der Zeit wird er darauf vertrauen, dass Sie drei Tage lang mit dem Kind allein sind.

Tags Die Rolle des Vaters Papa Guter Vater


Video: Vater, ich habe keine Zeit (Juni 2021).