Kurz

Wenn wir Banane in die Ernährung des Babys einführen

Wenn wir Banane in die Ernährung des Babys einführen

Die Abwechslung in der Ernährung des Babys beginnt oft mit Früchten, und Bananen gehören zu den Sortimenten, die schnell ihren Platz auf der Speisekarte haben werden. Es hat die cremigste Textur von Früchten, einen von Kindern geliebten Geschmack, das Risiko von Allergien nahe Null und viele Nährstoffe, die den Körper stärken und das Wachstum des Babys anregen wollen! Finden Sie heraus, wann Sie Bananen in das abwechslungsreiche Menü aufnehmen, wie Sie die gekochten und zum Verzehr geeigneten auswählen, aber auch mit welchen anderen Nahrungsmitteln Sie die Zubereitungen kombinieren können, die Sie Ihrem Baby servieren!

Bei der Eingabe der Nahrung?

Als Baby leicht verdaulich, kann die Banane zu Beginn der Diversifizierung der Lebensmittel eingeführt werden. Das entsprechende Alter, um in das Menü aufgenommen zu werden, beträgt 6 Monate. Einige Ärzte, die vor Drähten geschützt sind, verschieben jedoch die Zeit und das Alter auf ein Jahr, da das Risiko einer Fungizid-Kontamination besteht.

Welche Vitamine und Mineralien enthält?

Banane gilt als die Nahrung des Wohlbefindens, da sie essentielle Aminosäuren enthält, die die Funktionen des Gehirns und die Sekretion der Glückshormone stimulieren. Neben diesen Aminosäuren enthalten Bananen auch viele Vitamine und Mineralien, die zum harmonischen Wachstum des Kindes beitragen:

Vitamine:

Vitamin A;
Vitamine B3, B5, B6 und B9 (Folsäure);
Vitamin E.

Mineralien:

Kalium;
Magnesium;
Eisen;
Calcium;
Phosphor;
Zink.

Bananen haben viele Vorteile für die Entwicklung des Babys, tragen aber auch zum Schutz seiner Gesundheit bei:

das Immunsystem stärken;
• reguliert den langsamen Darmtransit (bekämpft Verstopfung und Durchfall);
• Vorbeugung gegen Anämie, eine häufige Erkrankung bei Kindern;
• stimuliert die Gehirnfunktionen und verbessert die Denkprozesse;
• reguliert den Blutdruck und schützt vor Herzerkrankungen.

Wie wählen Sie Bananen für die Mahlzeit Ihres Kindes aus?

Wenn Äpfel und Birnen in die Kategorie der mit Pestiziden kontaminierten Früchte fallen, steht die Banane auch auf der Liste der mit Giftstoffen, jedoch mit Fungiziden besprühten Früchte. Einige Ärzte gehen davon aus, dass Fungizide durch ihre poröse und leicht durchlässige Rinde leicht in das Fruchtfleisch eindringen.

Für zusätzliche Sicherheit empfehlen sie den Kauf von Bio- oder Bio-Bananen, zumindest für das Baby, aufgrund seines empfindlichen Verdauungssystems. Das Wichtigste ist, keine reifen Bananen zu wählen, die unverändert oder Krankheitserregern ausgesetzt sind.

Wenn Sie Bananen kaufen, ist es am wichtigsten, darauf zu achten, dass sie keine rissige Schale haben und dass sie Kabeljau anbringen. Andernfalls ist die Farbe der Früchte weniger wichtig, da sie von denjenigen, die ihren Geschmack bevorzugen, verzehrt werden können und grün sind. Roh gekaufte Bananen reifen bei Zimmertemperatur in wenigen Tagen auf natürliche Weise.

Die braunen Flecken, die diese Früchte bevölkern, sind keine Anzeichen für einen Abbau. Es zeigt nur an, dass sie sehr reif sind, was die Verdauung erleichtert und sehr gut für den empfindlichen Magen des Babys geeignet ist.

An welchen Tischen legen wir Bananen?

Als Teil der Obstkategorie sollten Bananen zu den Mahlzeiten am Morgen auf der Babykarte stehen. Der Snack um 10 Uhr ist am besten für dieses Essen geeignet.

Wie werden Bananen zubereitet und serviert?

Wie die Avocado wird die Banane roh oder in einem natürlichen Zustand serviert. Es ist keine Wärmebehandlung erforderlich. Geben Sie dem Baby zu Beginn der Diversifikation die reifen Früchte sehr gut und nur in Form von Nudeln oder Brei.

Ihre Konsistenz und Konsistenz kann im Alter von 8 bis 9 Monaten geändert werden, wenn die Banane als Snack oder Fingerfood in Form von Gerichten serviert wird.

Welche anderen Lebensmittel können Sie mit ihnen verbinden?

Banane ist keine prätentiöse Frucht. Es kann mit vielen anderen Früchten kombiniert werden, aber zu Beginn der Diversifizierung wird angegeben, dass es nur mit Birnen, Äpfeln, Avocados oder Mango, "freundlichen" Sorten mit dem zerbrechlichen Magen des Babys in Verbindung gebracht wird.

Baby Bananenrezepte

6-7 Monate
Bananenpüree und Avocado
Bananen- und Birnenschaum
7-8 monate
Bananenpüree mit Reis und Joghurt
9-10 Monate
Mei mit Käse, Banane und Birnen
Kürbis mit Banane und Joghurt
10-12 Monate
Kürbiskuchen mit Banane

In welchem ​​Alter haben Sie Ihrem Baby Bananen in die Nahrung gegeben? Erzählen Sie uns Ihre Vorschläge, aber auch die leckeren Rezepte, die Sie für das Kind mit dieser Frucht zubereiten, im Kommentarbereich unten!

Tags Lebensmitteldiversifikation Babytische