Geschirr

Musik bewahrt uns vor Schmerzen

Musik bewahrt uns vor Schmerzen

Die Musiktherapie, auch Melotherapie genannt, ist eine alte Behandlungsmethode. Ziel ist es, organische oder kognitive Störungen zu beseitigen, indem Patienten mit Hilfe von Geräuschen stimuliert werden. Zu den Nutznießern dieser Methode zählen Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Konzentrations- und Lernschwierigkeiten, Alzheimer-Patienten, Drogenabhängige, Patienten mit Gehirnerkrankungen, Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen, einschließlich schwangerer Frauen.

Die Musiktherapie, auch Melotherapie genannt, ist eine alte Behandlungsmethode. Ziel ist es, organische oder kognitive Störungen zu beseitigen, indem Patienten mit Hilfe von Geräuschen stimuliert werden. Zu den Nutznießern dieser Methode zählen Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Konzentrations- und Lernschwierigkeiten, Alzheimer-Patienten, Drogenabhängige, Patienten mit Gehirnerkrankungen, Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen, einschließlich schwangerer Frauen.
So wird Musik als Motivationsfaktor genutzt, der insbesondere den Kleinsten hilft, kognitive, kommunikative, soziale oder motorische Fähigkeiten zu entwickeln. "Die Melotherapie stammt aus einer älteren Praxis mit Ursprung im Osten: der Klangtherapie.

Dies hat die Aufgabe, die Struktur des betroffenen Organs, den Klangkomplex, der mehrere Krankheiten oder Organe behandelt, in regelmäßigen Abständen zu unterstützen. Einzigartig, diese Therapie reicht nicht aus, sie ist ein Adjuvans für konventionelle Therapien ", erklärte Adrian Florea, Spezialist für traditionelle chinesische Medizin.
(Magda Serban)
Lesen Sie den ganzen Artikel in: Wahrheit
16. Mai 2007


Video: George Garcia - Orchesteraufnahmen zu dem Titel Du bist ein Stern (Juni 2021).