Kommentare

Gesundes Essen kann für Kinder Spaß machen. Hier sind 5 Ideen zur Umsetzung!

Gesundes Essen kann für Kinder Spaß machen. Hier sind 5 Ideen zur Umsetzung!

Ein gesundes Kind ist ein glückliches Kind, und Gesundheit wird durch Ernährung erhalten. Richtig, es ist nicht die einfachste Aufgabe, die Kleinen gesund zu ernähren. Die Kinder wollen auf dem Teller keine grünen Sträuße aus Brokkoli, Karotten oder anderen gesundheitsfördernden, aber nicht sehr schmackhaften Zutaten sehen. Aber mit ein wenig Geduld und Einfallsreichtum wird es von einer unmöglichen Mission zu einer lustigen, kleine Kinder gesund zu ernähren!

Entdecken Sie einige Tricks, mit denen Sie dem Kleinen helfen können, sich ausgewogen zu ernähren:

1. Verwandeln Sie den Markt in ein Abenteuer

Bei der Planung eines Ausflugs im Freien oder eines Familienurlaubs führen Sie alle Arten von detaillierten Listen durch und inspizieren alle Lebensmittelregale. Machen Sie dasselbe, wenn Sie an den Markt oder an die Börse gehen. Binden Sie Ihre Kinder in die Action ein. Wenn sie alt genug sind, bitten Sie sie, Ihnen bei der Online-Suche nach Rezepten zu helfen. Wenn sie gerade erst in den Kindergarten gegangen sind, bitten Sie sie, eine Zeitschrift mit Rezepten zu durchstöbern und Ihnen die Fotos zu zeigen, die sie am meisten ansprechen. Wenn sich die mürrische Kleine von dem Bild angezogen fühlt, kommt bestimmt ein leckeres Essen heraus!

Nachdem Sie Ihre Einkaufsliste erstellt haben, gehen Sie mit Ihren Freunden nach Ihnen auf den Markt. Sie können Ihnen helfen, Lebensmittel in einen Kinderwagen zu legen. Machen Sie einen ersten Halt im Gemüseviertel und füllen Sie einen Beutel mit frischen grünen Bohnen. Grüne Bohnen enthalten Vitamin B2, das für die Gesundheit der Mundhöhle unerlässlich ist.

2. Tischvorbereitung ist ein Mannschaftssport

Bitten Sie Ihre Familie, Ihnen beim Kochen zu helfen. Lassen Sie die Kleinen das Rezept lesen und die erforderlichen Mengen jeder Zutat messen. So entwickeln sie ihre Lese- und Mathematikfähigkeiten. Zum Kochen in der Familie gehört es, genaue Anweisungen zu befolgen, das Rezept zu dekodieren und Messungen durchzuführen. Auch die Haushälterin hilft beim Eierschlagen und Verkosten der Speisen.

Geben Sie jedem Kind etwas zu tun und arbeiten Sie als Team. Lassen Sie sie die Rolle des Meisterkochs übernehmen, und Sie bekennen sich zur Hilfe eines Kochs. Am Ende des kulinarischen Experiments wird Ihre Küche nach dem Kampf aussehen, was richtig ist, aber Unordnung und Kreativität gehen Hand in Hand.

3. Servieren Sie das Familienessen

Viele Eltern setzen Familienessen an die Stelle der Ehre. Es gibt jedoch viele andere Familien, die einen so vollen Terminkalender haben, dass es fast unmöglich ist, jeden Abend zusammen zu essen. Versuchen Sie, mindestens einmal pro Woche ein Familienessen zu planen. Sie können darüber sprechen, wie jeder Tag verlaufen ist, welche Gedanken und Gefühle Sie versuchen werden und natürlich, wie das Geschirr herausgekommen ist. Ihnen fehlt etwas Salz oder Knoblauch? Was können Sie das nächste Mal anders machen? Wie viele Sterne würdest du für das gesamte Plateau vergeben? Diese Diskussionen helfen Ihnen dabei, Ihre Einkaufsliste für die nächste Woche anzupassen!

4. Entfesseln Sie Ihre Kinder von Schimmelpilzen

Gesunde Lebensmittel zu essen bedeutet nicht, dass Sie sich mit "Krankenhauslebensmitteln" ohne Salz und ohne Geschmack ernähren müssen. Es gibt viele aromatische Präparate, die extrem gesund sind. Hier sind einige Grundsätze, die Sie Ihren Kindern früh geben können:

Tun Sie nicht so, als ob Sie ein Gericht "nicht mögen", bis Sie es dreimal probiert und auf drei verschiedene Arten zubereitet haben. Wenn Sie diese Regel missachten, werden Sie niemals die Größe von Präparaten wie Schnecken erreichen.

Hab keine Angst vor dem Essen. Probieren Sie exotische Speisen. Manchmal erweisen sich Lebensmittel, die seltsam aussehen, als lecker und schmelzen im Mund.

Halte dich nicht an soziale Konventionen. Fingerfood ist fantastisch und viele leckere Speisen können so gegessen werden. Und Sie müssen kein Baby sein, um ein von Hand gegessenes Essen zu genießen.

5. Steh auf und tanze!

Sie können nach dem Tanzen nicht in den Wind bekommen. Vielleicht möchten Sie nur mit dem Hund um den Block gehen und zwei oder drei Gespräche mit den Nachbarn führen, während die Kinder in der Nähe schwingen oder den Ball schwingen. Jede sportliche Aktivität, die Sie nach dem Abendessen wählen, ist willkommen. Bewegungsförderung ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Kinder zu modellieren und sie zu einem gesunden Lebensstil zu ermutigen. Beteiligen Sie sich an sportlichen Aktivitäten mit Kindern, um ihnen positive Verhaltensbeispiele zu geben.

Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, täglich Sport zu treiben oder spazieren zu gehen, vermitteln Sie Ihren Kindern einen gesunden Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung. Außerdem verbringen Sie viel Zeit mit den Kindern und sammeln viele schöne Erinnerungen.

Tags Gesundes Essen Kids Gesundes Essen Kids Gesunde Ernährungstipps