Im Detail

Schmerzen bei Kindern: Ursachen und Heilmittel

Schmerzen bei Kindern: Ursachen und Heilmittel

Halsschmerzen sind eine häufige Erkrankung bei Kindern. Diese Halsschmerzen sind auch als rote Kehlen, Mandelentzündung oder Rachenentzündung bekannt und die Ursache für viele schlaflose Nächte. Halsschmerzen sind Entzündungen, die meistens mit Schluckschmerzen einhergehen und dazu führen können, dass das Kind Nahrung oder Wasser verweigert.

Abhängig von der Ursache der Halsschmerzen, einer viralen oder bakteriellen Infektion kann das Baby Schmerzen im Nacken und in den Ohren haben und in einigen Fällen kann sich Fieber entwickeln. Die größte Sorge bei Halsschmerzen ist die Dehydration, da das Kind sich weigert, Nahrung oder Wasser zu schlucken, was auch zu Müdigkeit oder Muskelschmerzen führen kann.

Wie Halsschmerzen bei Kindern manifestiert

Entzündung der Lymphknoten auf beiden Seiten des Halses;

das Vorhandensein von weißen Flecken auf dem Rücken und den Seiten des Nackens;

kleine rote Flecken am Himmel des Mundes und Entzündungen des Männchens;

verminderter Appetit;

mäßiges Fieber;

Heiserkeit und Reizung der Augen;

Die Nase fließt oder ist verstopft.

Die meisten Halsschmerzen werden durch Viren verursacht und erfordern keine Antibiotika. Eine einfache Behandlung zu Hause wird empfohlen - Ruhe, viel Flüssigkeit, entzündungshemmende Medikamente und Nackentabletten.

Wenn sich die Symptome verschlimmern, können wir davon ausgehen, dass die Infektion bakteriell ist und es an der Zeit ist, sich an den Arzt zu wenden. Nach einem Pharynxsudat bestimmt er, was zur Infektion geführt hat, und empfiehlt eine geeignete Behandlung. Streptokokkeninfektionen gehören zu den häufigsten, insbesondere bei Kindern im Kindergarten und in der Schule.

Es ist allgemein bekannt, dass antibakterielle Medikamente durch ein Bakterium verursachte Halsinfektionen behandeln. Antimykotika werden empfohlen, um die durch einen im Nacken befindlichen Pilz verursachte Infektion zu behandeln. Antivirale Medikamente behandeln virale Infektionen des Halses, während Antihistaminika allergisch bedingte Infektionen bekämpfen.

Natürliche Heilmittel gegen Halsschmerzen

Propolis;

warmer Tee mit Honig und Zitrone;

honigsüße Limonade;

Salbei;

Umschlag mit Kohlblättern oder Kartoffeln.

All dies hilft sehr dabei, eine bessere Stimmung wiederherzustellen und Schmerzen zu lindern.

Um die Gesundheit der Atemwege zu erhalten und die Atemwege zu reinigen, können Sie sich auf PROPOSEPT M, Saugtabletten verlassen, die auf der Tinktur von Propolis, Vitamin C, ätherischen Ölen in Methylenblau und Pfefferminz, Eukalyptus, Basilikum und Kiefer basieren . Proposept M Tabletten haben einen angenehmen Geschmack für Kinder, haben eine starke antimikrobielle und antiseptische Wirkung, lindern Halsschmerzen und wirken abschwellend.

Dosierung und Art der Anwendung:

Kinder über 6 Jahre: 1-2 Tabletten pro Tag
Erwachsene: 3 Tabletten täglich

Es wird empfohlen, den Verzehr von Nahrungsmitteln und Getränken 30 Minuten nach der Verabreichung zu vermeiden.

Dieses Produkt ist ein Nahrungsergänzungsmittel und ist ohne Rezept erhältlich.

Tags Kindergesundheit Tonsillitis Kinder Pharyngitis Kinder


Video: Bauchschmerzen bei Kindern Ursachen und Abhilfemaßnahmen (Juni 2021).