Geschirr

Beschwerden beim Geschlechtsverkehr

Beschwerden beim Geschlechtsverkehr

Frage:

- Ich habe sexuelle Kontakte mit meinem Ehemann und während des Kontakts treten starke Schmerzen im Uterusbereich auf. Kann es sich um eine Zyste oder um eine Anhaftung handeln? Es gibt starke Schmerzen.

Antwort:


Die zum Zeitpunkt des sexuellen Kontakts auftretenden Beschwerden oder Schmerzen können anatomische oder funktionelle Ursachen haben (der medizinische Begriff verschwindet).
Die häufigsten Ursachen eines Verschwindens betreffen folgende Aspekte:

  • Es kann sich aus anatomischer Sicht um ein einfaches Missverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Partner handeln, oder um Techniken und Positionen während des sexuellen Kontakts, die Schmerzen verursachen können, indem sie den Ausbruch einer Entzündung auf dieser Ebene auslösen.
  • Das Fehlen eines Vorspiels oder eine unzureichende sexuelle Stimulation zum Zeitpunkt des Eindringens kann die Ursache für eine ineffiziente Schmierung zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs sein.
  • Ein Ungleichgewicht der Geschlechtshormone kann der Grund sein, warum Sie diese Symptomatik präsentieren (hauptsächlich eine unzureichende Östrogensekretion, die hauptsächlich für die Kontrolle des Blutdrucks und die Befeuchtung der Scheide verantwortlich ist).
  • Das Vorhandensein von Ovarialzysten kann sowohl durch ihr einfaches Vorhandensein (das die Beziehungen zwischen den Beckenorganen verändert und eine entzündliche Beckenreaktion hervorruft) als auch durch die damit normalerweise einhergehenden hormonellen Störungen zum Verschwinden führen
  • Wie Sie vermutet haben, können Schmerzen als Folge einer Infektion der Genitalien auftreten. In diesem Fall verursacht die einmal behandelte Infektion in den meisten Fällen das Verschwinden von Schmerzen während des sexuellen Kontakts.
  • Es kann auch andere Ursachen geben, die nicht unbedingt mit den Genitalien zusammenhängen, sondern mit den benachbarten Organen (z. B. Blase, Niere, Rektum).
  • seltener kann es eine allergische Reaktion auf Latex sein (wenn Sie ein Kondom verwenden).
    Die ätiologische Diagnose des Verschwindens (Angabe der Ursache dieser Symptomatik) erfolgt durch Vergleich des Ergebnisses der klinischen Beobachtungen während der Fachsprechstunde mit der Beschreibung der subjektiven Anschuldigungen und mit dem Ergebnis der paraklinischen Untersuchungen.
    Deshalb empfehle ich Ihnen, sich in eine gynäkologische Praxis zu begeben, um die Situation zu beurteilen. In der Zwischenzeit können Sie mit Ihrem Partner entspannter auf die sexuelle Handlung zugehen, um mehr Zeit für den Auftakt und jede Handlung zu haben, die mit der Akzeptanz jedes Einzelnen von Ihnen einhergeht.
    Dr. Ciprian Pop-Began
    - Geburtshilfe und Gynäkologie - Klinische Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie Prof. Dr. Panait Sarbu

    Fachinformationen
  • Tags Sexuelle Handlung


    Video: Endometriose: Eine mögliche Ursache für Schmerzen beim Sex. Mit Barbara von Leffern (Juni 2021).