Kommentare

Die Karawane der Museen führt weiter zum Militärmuseum

Die Karawane der Museen führt weiter zum Militärmuseum

Im Nationalen Militärmuseum "König Ferdinand I." (22.-23. September und 29.-30. September) entdecken die Teilnehmer auf ungewöhnliche Weise Details einer beeindruckenden Sammlung, ohne die die Geschichte Rumäniens kaum vorstellbar ist. So werden die Ausstellungen speziell für diese Workshops mit Objekten angereichert, die von Spezialisten aus den Lagerhäusern des Museums ausgewählt wurden. Darüber hinaus ermöglichen die ausgewählten Themen den Kindern, die Spezialisten des Museums kennenzulernen und ihre Geschichten zu hören.

Samstag, 22. September, 11:00 Uhr - Uniformen des Unabhängigkeitskrieges

Samstag, 22. September, 11.00 Uhr - Uniformen des Unabhängigkeitskrieges werden von der Museografin Camelia Cristea anhand von Vergleichen und Beispielen vorgestellt, die für Kinder zugänglich sind; In der Werkstatt machen wir eine historische Komposition.

Sonntag, 23. September, 11.00 Uhr - Daker und Rumänen

Sonntag, 23. September, 11.00 Uhr - Daker und Rumänen - Die Museografin Horia serbanescu illustriert das Thema sowohl anhand der Exponate als auch anhand von Objekten, die speziell für diesen Anlass ausgewählt wurden. In der Werkstatt zeichnen wir Daker und Rumänen unter Berücksichtigung ihrer Eigenschaften (Kleidung, Accessoires usw.).

Samstag, 29. September, 11.00 Uhr - Wenig Geschichte der Luftfahrt

Samstag, 29. September, 11.00 Uhr - Wenig Geschichte der Luftfahrt - Dieses reichhaltige Thema, das im Museum abgebildet ist, wird von Marius Marin (Restaurator) und Tudorita Toader (Museografin) vorgestellt. In der Werkstatt ergänzen wir die fehlenden Elemente eines Bildes mit Flugzeugen als echte Restauratoren.

Sonntag, 30. September, 11.00 Uhr - Taufe in der königlichen Familie

Sonntag, 30. September, 11.00 Uhr - Taufe in der königlichen Familie - Tudorita Toader (Museografin) präsentiert die Geschichten hinter sorgfältig ausgearbeiteten Taufkostümen, die mit größter Sorgfalt aufbewahrt werden. Wir bewundern Vintage-Fotografien und Designkostüme für besondere Anlässe (Mischtechnik, Pastell- und Textilcollage).

Lage: Mircea Vulcanescu Straße Nr. 125-127, Sektor 1, Bukarest

Aufgrund der positiven Auswirkungen auf die Teilnehmer an den Ferienworkshops wird das Museum Caravan nach Schuljahresbeginn weitergeführt. Workshops für Kinder mit individueller Anmeldung finden am Wochenende statt und organisierte Gruppen können für den Rest der Woche gebucht werden. Das vollständige Thema für organisierte Gruppen wird am 1. Oktober verfügbar sein.

Erklimmen Sie die Kinder im Museum Caravan unter der Adresse [email protected] oder der Telefonnummer 0724.083.932.

Teilnahmegebühr für Workshops für Kinder mit individueller Anmeldung:

- 25 RON / Kind / Workshop (für eine einzelne Teilnahme)
- 20 RON / Kind / Workshop (für zwei oder drei Teilnehmer)
- 70 ROZ / Kind / Modul von vier Werkstätten am selben Ort

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die verwendeten Materialien und den Zugang zum Museum.

Erwachsene können Workshops mit der Eintrittskarte besuchen (Nationales Militärmuseum "König Ferdinand I": 10 RON / Ticket).

Die Karawane der Museen macht die Kinder mit einem Ansatz vertraut, der auf Erklärungen, Dialogen, direkter Beobachtung und Experimentieren mit künstlerischen Techniken beruht - und dies auf spielerische Weise, die dem Alter angemessen ist.

Tags Kinderworkshops Kindermuseen