Geschirr

Mein kleines Mädchen erbricht die ganze Milch, die sie geschluckt hat!

Mein kleines Mädchen erbricht die ganze Milch, die sie geschluckt hat!

Frage:

- Ich habe ein 2 Wochen altes Mädchen, das ich stille. Erbrechen Sie jede Nacht für 3 Tage die gesamte Milch, die geschluckt wird, unmittelbar nach dem Essen oder sogar während des Essens. Es findet kein Aufstoßen statt, da es sich im Strahl befindet, nicht um den Lippenwinkel austritt und es sich um eine sehr große Menge Milch handelt, die in ihrem Aussehen nur wenig modifiziert ist und etwas "Käse" entspricht. Ist es in Ordnung, passiert es oder ist es ein besorgniserregendes Zeichen, das einen Arzttermin erfordert? Stühle haben beim Essen fast jede Mahlzeit.

Antwort:

Was Sie beschuldigen, ist ziemlich verbreitet. Natürlich gestillte Kinder haben in der Regel häufiger Stuhlgang, manchmal nach jeder Mahlzeit (künstlich ernährte Kinder haben in der Regel Rückenprobleme, Verstopfungsprobleme).

Was Sie beschuldigen, ist ziemlich verbreitet. Natürlich gestillte Kinder haben in der Regel häufiger Stuhlgang, manchmal nach jeder Mahlzeit (künstlich ernährte Kinder haben in der Regel Rückenprobleme, Verstopfungsprobleme).
Das Erbrechen im Strahl zeigt, dass in zu kurzer Zeit zu viel Milch aufgenommen wurde. Auch verschluckte Luft trägt dazu bei. Es wäre gut, mit kleinen Pausen in der Größenordnung von Minuten zu stillen, Pausen, in denen auf den Rücken des Kindes geklopft wird.
Gesundheit wünscht Ihnen,
dr. Mihnea DRAGOMIR
Facharzt für Familienmedizin
www.doctordragomir.ro