Kurz

Smarte Snacks für saftige Kinder

Smarte Snacks für saftige Kinder

Wenn Sie ein Kind haben, das an fast allen Lebensmitteln, die durch ihre Augen fließen, einen Speichelfluss verursacht und in der Lage ist, alles in ihre Handschellen zu stecken, dann haben Sie natürlich ein super süßes Kind. Das Feinschmecker-Kind hat einen sehr hohen Essappetit und muss mit einer geschickten Auswahl an Lebensmitteln unterrichtet werden, damit das Risiko von Mast, Fettleibigkeit und Entwicklung verschiedener benachbarter Zustände nicht auftritt! Es beruhigt das appetitliche Essen Ihres Kindes mit kalorienarmen, aber nahrhaften Snacks!

Smarte Snacks für das Gourmet-Baby

Wenn Sie ein erwachsenes Kind haben, müssen Sie bei der Auswahl von Snacks zwischen den Mahlzeiten einige Dinge berücksichtigen.

Aufgrund des höheren Risikos für Fettleibigkeit als bei anderen Kindern besteht die ideale Lösung darin, nur Obst, Gemüse und gesunde Lebensmittel sowie wenig Kalorien in die Speisekarte aufzunehmen. Vergessen Sie nicht, dass er nur ein Kind ist und dass Sie ihm nicht die Freude nehmen können, ein Stück Schokolade oder Eis zu kosten, nur weil er gummiartiger geboren wurde, als Sie möchten.

Wenn Sie an Snacks für das Wahnkind denken, stehen auf seiner Speisekarte vor allem Lebensmittel im Vordergrund, die es in kleinen Mengen schaffen, ihn schnell zu sättigen und ihn länger hungrig zu halten. Auf diese Weise sinkt die Kalorienaufnahme und das Kind fühlt sich nicht mehr so ​​hungrig und hungrig.

Obst und Gemüse

Gemüse und Obst sind die gesündesten Lebensmittel unter den Snacks Ihres Kindes. Sie haben den Vorteil, ernährungsphysiologisch reich und kalorienarm zu sein.

Viele von ihnen haben das Verdienst, auf lange Sicht schnell den Zustand des Sättigungsgefühls wiederherzustellen und den Hunger zu stillen. Entscheiden Sie sich für frisches Obst und Gemüse und bereiten Sie es auf die verschiedensten Arten zu - Eis, Salate, Shakes, damit sich Ihre Kleinen nicht langweilen.

Ofenkartoffeln mit Aromen

Pommes Frites gehören wahrscheinlich zu den kulinarischen Vorlieben des kleinen Kindes. Sie sind eine ungesunde Wahl für ihn, wegen des überschüssigen Fettes, aber extrem geschmackvoll und geschätzt in diesem Alter.

Ersetzen Sie ungesunde Bratkartoffeln durch gebackene Kartoffeln, die Sie in verschiedene Gewürze oder Zutaten geben: Käse, Tomaten, Oliven oder andere Produkte, die ganz oben auf den kulinarischen Vorlieben Ihres Kindes stehen. Sie werden den Snack in eine Art Kartoffelpizza verwandeln.

Wenn Ihr Kind darauf besteht, dass er Pommes will, fordert er eine gesündere Zubereitung in modernen Pfannen oder Fritteusen, die nur sehr geringe Mengen Öl für die Zubereitung verwenden.

Sandwich

Sandwiches sind ein praktischer Snack und sehr vielseitig für Kinder. Es gibt so viele gesunde Zutaten, dass Sie sich subtil zwischen den beiden Brotscheiben verstecken können, dass Sie dem Kind täglich neue Varianten geben können.

Entscheiden Sie sich für Vollkornbrot und gesunde Zutaten: fettarmer Käse, Käsecreme, hausgemachte Leberpaste, Sunculita von Geflügel, Gemüse, Fisch usw.

Dunkle Schokolade

Schokolade bleibt eines der beliebtesten Desserts Ihres Kindes. Obwohl es ein sehr kalorienreiches Lebensmittel ist und Koffein enthält, das es umrühren kann, kann es auch von Gourmetkindern als Snack verzehrt werden.

Dunkle Schokolade ist die beste Option für Ihr Kind. Enthält weniger Zucker und mehr Kakao. Trotzdem sollte es nur gelegentlich und in mäßigen Mengen in die Kinderkarte aufgenommen werden.

Molkerei

Ein Joghurt, ein Stück Käse, ein gesundes, ein Glas Milch - dies sind gesunde und befriedigende Optionen für die Ernährung Ihres Kindes und können jederzeit ein leckerer und leckerer Snack sein.

Popcorn

Popcorn ist eine appetitliche Alternative zu anderen Snacks, die Ihr kleiner Gourmet möglicherweise konsumiert. Es ist wichtig, dass es in sehr kleinen Mengen Öl zubereitet wird, um die Gesundheit des Kindes nicht zu beeinträchtigen.

Vollkornprodukte

Stangen, Kuchen, Kekse oder Kekse aus Vollkorn sind immer eine Option in Ihrem Snack-Menü.

Tipps für die kleinen Snacks

Snacks für Kinder sind Speisen, die zwischen den Mahlzeiten serviert werden und zu denen die Kinder noch Hunger haben. Sie sollen den Körper mit einem gesunden Anteil an Energie versorgen, indem sie Nährstoffe enthalten, die für das Wachstum unerlässlich sind.

Aus praktischen Gründen bevorzugen Eltern, deren Zeit begrenzt ist, ihren Kindern handliche Snacks wie Snacks, Snacks, Süßigkeiten und Kekse voller Zusatzstoffe und Kalorien anzubieten, die nicht nur keinen Nährstoffeintrag bringen, sondern auch es wirkt sich auch auf ihre Gesundheit aus.

Es ist sehr wichtig, gesunde Essgewohnheiten für Ihr Kind so jung wie möglich zu schaffen. Halten Sie die kalorienreichen und verlockenden kulinarischen Versuchungen voller ungesunder Zusatzstoffe von sich fern, denn erst dann vermeiden Sie später Gewichtsprobleme.

Wenn Sie ein üppiges Baby im Garn haben, fällt es Ihnen natürlich schwer, es von nicht gesunden Nahrungsmitteln wie Süßigkeiten, Kuchen, Puffern, Pommes Frites fernzuhalten.

Auch wenn Sie nicht mit ihnen in Kontakt treten möchten, treffen Sie häufig auf solche ungesunden Lebensmittel, aber auch andere Personen spielen bei Ausflügen in der Stadt Meetings, die Sie haben, oder bei verschiedenen gesellschaftlichen Veranstaltungen, an denen Sie teilnehmen. Es ist nicht wichtig, sie vollständig aus seinem Menü zu entfernen, sondern die richtigen Alternativen zu finden, die ihm die gleiche Zufriedenheit verschaffen.

Sie können nicht verboten werden, aber sie können mit Maß eingeführt werden, und das Kind kann eine angemessene Ausbildung über sie erhalten. Es ist ratsam, ein strenges und regelmäßiges Programm bezüglich ihres Verzehrs zu haben und alle Konsequenzen zu verstehen, die sie für Körper und Gesundheit sowie für ihre Bedeutung haben.

Schließlich ist es wichtig, dass Ihr Baby von allem etwas schmeckt und sich ausgewogen ernährt. Und noch wichtiger ist es, zu wissen, wie man ungesunde Lebensmittel isst und sich so weit wie möglich von ihnen entfernt. Aber um dementsprechend zu handeln, muss er verstehen, warum sie nicht gut zu konsumieren sind und was mit ihnen passieren kann, wenn sie sie missbrauchen.

Was sind die Lieblingssnacks Ihres Kindes? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten!

Tags Snacks für Kinder Essen für Kinder