Kurz

Vitamine sollten nur nach Anweisung des Arztes eingenommen werden

Vitamine sollten nur nach Anweisung des Arztes eingenommen werden

Sie fühlen sich müde, ohne Lebenslust und sehen täglich eine Menge Werbung für verschiedene Nahrungsergänzungsmittel. Bis Sie die Entscheidung treffen, in die erste Apotheke zu gehen, in der ein solches Produkt eingenommen wird, sollten Sie Ihren Arzt fragen. Möglicherweise benötigen Sie keine "Vitamin-Kur", und der Verzehr eines solchen Produkts ist im Gegenteil möglicherweise nicht hilfreich für Sie. "Einige Menschen haben möglicherweise auch bekannte oder unbekannte Erkrankungen, und in diesen Fällen sind einige Vitamine kontraindiziert. Beispielsweise sind bei Menschen mit Leberzirrhose oder Krebs Vitamine des Typs B nicht angezeigt", sagt Dr. Doina Mihaila. Hausarzt Familienmedizin aus Bukarest. "Ein weiteres Risiko, dem Menschen ausgesetzt sind, die Nahrungsergänzungsmittel ohne ärztlichen Rat einnehmen, ist Fettleibigkeit.


Die zusätzliche Einnahme von Vitaminen kann den Appetit steigern und zu Übergewicht führen ", erklärt Dr. Doina Mihaila. Der Arzt fügte hinzu, dass bei einer müden Person kein Bedarf an Vitaminen bestehe im Freien, mit körperlichen Übungen, weil die Menschen oft sesshaft sind ", sagte Dr. Doina Mihaila. Die Müdigkeit kann gelindert werden, wenn die Person ruht. Es ist normal, die Müdigkeit zu intervenieren, wenn die Person nicht war Beispielsweise glauben einige Ärzte seit 3 ​​Jahren, dass in einem solchen Zustand der Verzehr von Vitaminen mehr Schaden anrichten kann, da sie ebenso müde sind, aber auch einen Zustand zusätzlicher Unruhe aufweisen.
"Vor der Einnahme solcher Nahrungsergänzungsmittel sollte sich jede Person an den Arzt wenden und ihn um Rat fragen", betont Dr. Doina Mihaila. Der Arzt sagt auch, dass es "Patienten mit Gallenstörungen gibt, die ihre Krankheit mit einer der Leber verwechseln und in die Apotheke gehen und Vitamine kaufen, um die Leberfunktion zu verbessern, die sie nicht benötigen." "Alle Vitamine und alle Tabletten enthalten auch bestimmte Hilfsstoffe, da es sich um synthetische Produkte handelt, die nicht natürlich sind und nur nach Anweisung des Arztes eingenommen werden sollten. Wenn dies nicht unbedingt erforderlich ist, sollte die Person mehr konsumieren, anstatt auf diese Chemikalien zurückzugreifen Obst und Gemüse so roh wie möglich ", sagte Dr. Doina Mihaila, eine Hausärztin.
Lesen Sie den ganzen Artikel in: Der Gedanke
19. März 2007