Informationen

Die Open Heart Association und die Bastille Library fördern das Lesen und unterstützen die Bildung

Die Open Heart Association und die Bastille Library fördern das Lesen und unterstützen die Bildung

Die Open Heart Association und die Bastille Library fördern das Lesen und unterstützen die Bildung
Die Bücher ... du liebst sie, du beschützst sie und du darfst sie als deinen Schatz betrachten. So identifizierst du dich mit jedem von ihnen und auf dem Weg wird das Buch ... du!

Eurostat zufolge wird die Zahl der Schüler im Sekundarbereich II auf EU27-Ebene bis 2020 voraussichtlich etwas niedriger sein als im Jahr 2000 (-3%). Der akzentuierteste Trend wird in Deutschland, Lettland und Litauen zu verzeichnen sein, wo ein Rückgang von 20% im Zeitraum 2000-2020 und in Rumänien, Ungarn, Österreich, Polen und der Slowakei von 15% erwartet wird.

In Rumänien hängt die Bildung von Kindern aus benachteiligten Verhältnissen von uns ab. Gegenwärtig gibt es mehrere tausend Kinder im schulpflichtigen Alter, die keinen Zugang zu Bildung haben oder aufgrund von Armut die Schule verlassen. Offiziellen Statistiken zufolge hat sich die Rate der Schulabbrecher in unserem Land seit 2011 verdoppelt, so dass mehr als 40.000 Kinder, die meisten aus ländlichen Gebieten, den Schulbesuch aufgegeben haben. Unter diesen Umständen stirbt die Vorstellungskraft der Kinder und die Bildung hört auf, in ihrem Leben zu bestehen, denn wenn Sie aufhören zu lesen, verschwindet die Vorstellungskraft!

Die Open Heart Association und die Bastille Library haben ein Projekt ins Leben gerufen, das darauf abzielt, Kinder zu erziehen, ihre Kreativität zu fördern und weiterzuentwickeln. Das Programm soll auf die Bedeutung von Kindheit und Jugend aufmerksam machen, die Zeit, in der das Kind das Grundrecht auf Fürsorge und Bildung hat. Ohne Zugang zu Bildung und ohne ausreichende Ernährung werden viele Kinder in Rumänien zu einem unbefriedigenden und weniger guten Start ins Leben verurteilt.

So findet jeder Besucher der Bastilia-Bibliothek eine Sammelbox, in der er ein kulturelles Accessoire spenden kann: ein Buch, ein Notizbuch oder sogar einen Stift. Dies ist ein Anreiz für die Kreativität von Kindern ohne Zugang zu Bildung.

Ein weiterer Zweck des Projekts ist es, Kinder zu befähigen, die es sich leisten können, Bücher zu kaufen, und sie dann an diejenigen zu spenden, die keine materiellen Möglichkeiten haben. Die nach der Kampagne gesammelten Produkte werden an Kinder gespendet, die keinen Zugang zu Bildung haben oder unter materiellen Schwierigkeiten leiden.
Das Sammeln von Spenden und die Förderung junger Menschen werden vom 6. bis 31. Dezember 2012 an mehreren Schulen in Bukarest und im Bezirk Suceava stattfinden.

Tags Kinderbücher