Informationen

Ich kann alleine! Wenn das kleine Kind aggressiv wird und versucht, unabhängig zu sein

Ich kann alleine! Wenn das kleine Kind aggressiv wird und versucht, unabhängig zu sein

Die Kindheitsjahre kennzeichnen eine Periode rasanter Entwicklung. Junge Kinder werden sich im Laufe ihres Erwachsenwerdens bewusst, dass sie von den Eltern und anderen Menschen, die sich um sie kümmern, getrennt sind. Ich bekomme den Geschmack, die Umgebung zu erkunden und selbstständig zu handeln.

Kinder sind auch bestrebt, sich zu behaupten, zu kommunizieren, was sie mögen und nicht mögen, und alles ohne ein wenig Hilfe zu tun. Das Problem bei den Kleinen ist, dass sie nur eingeschränkte Fähigkeiten zur emotionalen Selbstregulierung besitzen. Aus entwicklungspolitischer Sicht haben sie noch nicht gelernt, mit ihren Emotionen umzugehen. Obwohl sie anfangen, schnell neue Wörter und Sätze zu lernen, beherrschen sie ihre Kommunikationsfähigkeiten immer noch nicht vollständig.

Kinder sind in hohem Maße auf Maßnahmen angewiesen, um ihre Bedürfnisse zu kommunizieren. Wenn ich eine schwierige Aufgabe übernehmen möchte, ziehe ich mich zur Seite und rufe: "Ich möchte das tun!" Sie fangen an, auf Gegenstände oder Menschen zu schießen, dich zu erstechen oder sogar zu schlagen und dich zu stoßen. Ihr Verhalten ist in diesem Entwicklungsstadium sehr unterschiedlich. Wenn einige Kinder fast nie jemanden schlagen, greifen andere häufig auf physische Kommunikation zurück. Der Schlag, der Stoß und der Biss sind aggressive Manifestationen, die die Eltern beunruhigen und starke Emotionen auslösen.

Obwohl diese Verhaltensweisen auf eine schlechte Impulskontrolle zurückzuführen sind, lösen sie emotionale Reaktionen aus. Darüber hinaus hat der Elternteil des aggressiven Kindes große Schwierigkeiten, es umzudrehen. Stellen Sie sicher, dass die Aggression des Kindes keine Vorstufe zu einer ist aggressives Verhalten für das Leben.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, die Bedürfnisse zu ermitteln, die gewalttätigem Verhalten zugrunde liegen, und die Ihrem Kind helfen, ohne Aggression zu kommunizieren.

Verhaltensmodelle

Aggressives Verhalten Es ist eine Manifestation der Gefühle, die ich beim Kochen gebe. Das Beste, was Sie tun können, ist, die Ursache zu identifizieren, die Ihre Gefühle der Frustration und des Ärgers ausgelöst hat, und von dort aus Ihre Strategie zu entwickeln.

Stellen Sie sich folgende Fragen:

• Wo tritt aggressives Verhalten am häufigsten auf?
• Wann tritt dieses Verhalten am häufigsten auf?
• Passiert es nur unter bestimmten Umständen oder in einem bestimmten Zeitraum?
• Was ist vor der aggressiven Tat passiert?
• Wann hat Ihr Kind gegessen, sich ausgeruht oder zuletzt gespielt?
• Gibt es größere Veränderungen in Ihrem Familienleben, die intensive Gefühle für das Kind auslösen können? Eine Scheidung oder ein Tod in der Familie? Geburt eines Bruders oder einer Schwester? Umzug in ein anderes Haus, in einen anderen Kindergarten oder in eine neue Schule? Den Beruf eines Elternteils wechseln?

Das Festlegen von Verhaltensmustern hilft den Eltern herauszufinden, was sie auslöst aggressives Verhalten und festzustellen, was sie tun können, um dies zu verhindern.

Strategien, um aggressives Verhalten zu verhindern

Es ist wichtig, das Temperament des Kindes bei der Festlegung der Methoden zur Verhinderung von Aggressionen zu berücksichtigen. Kleinkinder können ihre eigenen emotionalen Bedürfnisse nicht befriedigen und verlassen sich ausschließlich auf die Erwachsenen, die sie in ihrem täglichen Leben unterstützen. Sie brauchen Eltern, die ihre Persönlichkeit, ihren Entwicklungsstand und ihre körperlichen und emotionalen Bedürfnisse berücksichtigen.

• Informieren Sie das Kind rechtzeitig darüber, dass sich sein Leben grundlegend ändern wird. Kinder haben oft mit Übergangszeiten zu kämpfen.

• Lernen Sie Ihr Kind kennen. Wenn er schüchtern ist, drängen Sie ihn nicht, Dinge zu tun, mit denen er sich nicht wohl fühlt. Wenn Sie beispielsweise mit vielen temperamentvollen Kindern an einer lauten Party teilnehmen, kann dies zu einer Destabilisierung führen.

• Bereite ihn emotional auf jeden Ausflug in der Welt vor. Appelliert an Spiele mit Party- oder Reisethemen. Kinder lernen spielerisch, wie sie ihre Bedürfnisse anderen mitteilen und was zu tun ist, wenn sie sich verwundbar fühlen.

• Geben Sie ihr die Wahl zwischen mehreren Optionen. Kinder haben nur sehr wenige Möglichkeiten im Leben. Wenn Sie ihnen die Möglichkeit geben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, lernen sie, ihre Unabhängigkeit für konstruktive Zwecke zu entwickeln.

• Achten Sie maximal auf die 3 grundlegenden Aktivitäten im Leben eines Kindes: Schlafen, Essen und Spielen. Wenn eines dieser Kapitel noch aussteht, kann das Kind eine aggressives Verhalten.

Wie man auf Aggression reagiert

Aggressives Verhalten es kann sogar die ruhigsten Eltern dazu bringen, sich zu verteidigen. Es hat das Gefühl, dass es bei der Aufklärung des Paares versagt, frustriert und in Reaktionen möglicherweise übertrieben wird. Leider verstärken die übertriebenen Reaktionen der Eltern das aggressive Verhalten.

• Bleib ruhig. Ihr Kind ist in einem schlechten Zustand und es braucht Sie, um Ihre Nerven zu beherrschen.

• Gib ihnen Alternativen. Ihr Kind weiß nicht, was es tun soll, wenn es von intensiven Emotionen überwältigt ist. Tun Sie also, was ihm auf natürliche Weise einfällt. Wenn Sie sein Verhalten zensieren, ohne ihm Alternativen zu geben, wird er nicht lernen können, wie er seine negative Energie auf konstruktive Weise kanalisiert. Wenn das Kind zum Schlagen neigt, ziehen Sie es aus dem Haus und schlagen Sie vor, den Ball gegen eine Wand zu werfen.

• Lenken Sie sie ab. manchmal aggressives Verhalten es verstärkt sich und das Kind weiß nicht, wie es aus diesem Teufelskreis herauskommt. Helfen Sie ihm, indem Sie ihn bitten, sich Ihnen in einem "Fang mich, wenn Sie können" -Spiel anzuschließen, oder indem Sie ihn bitten, Sie riesig zu umarmen. Nachdem er sich beruhigt hat, erinnern Sie ihn daran, dass das Schlagen nicht akzeptabel ist, aber das Hochspringen oder Zerreißen des Papiers ist in Ordnung.

• Machen Sie eine Pause, um sie zu beruhigen. Wenn Sie ihnen befehlen, sich zu beruhigen, fühlen sie sich für immer verlassen, wenn sie Sie am dringendsten brauchen. Hier können Sie sich gemeinsam entspannen, zum Beispiel auf der Terrasse oder auf dem mit Blumen geschmückten Balkon. Widerstehen Sie dem Drang, über aggressives Verhalten zu sprechen, bis das Kind ruhig ist.

Aggressives Verhalten Es kann schwierig sein, von den Eltern verwaltet zu werden, aber die Verwendung positiver Erziehungstechniken hilft den Kindern zu lernen, dass sie geliebt und unterstützt werden, selbst wenn sie von Emotionen überwältigt werden. Es ermutigt sie auch, in Zeiten der Not Hilfe zu suchen.

Tags Independent child Aggressives Kind Aggressives Kind