Kurz

Lächeln Brust - Seien Sie etwas Besonderes für ein besonderes Baby

Lächeln Brust - Seien Sie etwas Besonderes für ein besonderes Baby

Lächeln Brust - Seien Sie etwas Besonderes für ein besonderes Baby

Cufarul-Event mit einem Lächeln - Seien Sie etwas Besonderes für ein besonderes Kind findet am Samstag, den 26. Oktober zwischen 12:00 und 19:00 Uhr im Café der Baummine, Lipscani-Straße, statt. 43, Selari-Passage.
Die Smiley-Truhe ist die einzige künstlerisch-erzieherische Veranstaltung, die sich der Erziehung von Arbeitnehmern für Kinder in der Obhut des Zentrums für Beratung und Hilfe für Menschen mit Autismus in der Stadt Buzau widmet.


Künstler aus den Bereichen Theater und Musik haben sich der Initiative angeschlossen, um marginalisierten Kindern zu helfen.

Das Programm der Schlumpfbox-Veranstaltung - Seien Sie etwas Besonderes für ein besonderes Kind: Zwischen 12:00 und 16:00 Uhr wurden die Straßenkatzen Streetcats speziell für das Spielzimmer zubereitet.
Dann besuchen zwischen 16:00 und 17:30 Uhr wohlmeinende Zuschauer das kulturelle Treffen zwischen Küche und Theater, um die Theateraufführung zu verfolgen: Chutney - mit den Schauspielern Istvan Teglas, Valentina Popa und Vitalie Bichir. Chutney ist das einzige Theater, in dem die Schauspieler gleichzeitig kochen und spielen.
Danach, am Ende von 17.30 bis 19.00 Uhr, kommen die Menschen, um gute Taten an einem Instrumentalkonzert unter der Leitung des Muse Quartetts zu vollbringen. Die Instrumentalgruppe des Muse Quartetts ist ein klassisches, nonformistisch gekleidetes Quartett. Das Repertoire umfasst Filmmusik, Tango, Jazz, Blues und Cover.

Über das Zentrum für Kinder mit Autismus in Buzau

Das 2012 gegründete Zentrum für Kinder mit Autismus in Buzau befasst sich mit der Integration von 139 Kindern in die Gesellschaft, von denen 39 von ihren Eltern verlassen wurden. Kinder zwischen 3 und 16 Jahren benötigen Kleidung, Holzspielzeug, feuchte Handtücher und Wegwerfwindeln (Pampers). Die auf Grund der Veranstaltung am 26. Oktober gesammelten Gegenstände werden am nächsten Tag ins Zentrum von Buzau transportiert.
Zu diesem Zeitpunkt werden keine Geldspenden angenommen. Alle Spenden müssen für die Behandlung der 139 autistischen Kinder verwendet werden. Dazu gehören nasse Handtücher, Wegwerfwindeln, Holzspielzeug und Kleidung.