Im Detail

Die "Lolita" Generation

Die "Lolita" Generation



Studien zeigen, dass die Emanzipation von Kindern die Jugendschwelle auf 8-10 Jahre gesenkt hat.
Das Tempo, mit dem Kinder reifen, nimmt ständig zu, was dazu führt, dass die Schwelle für den Eintritt in die Pubertät von 14-15 Jahren auf 8-10 Jahre sinkt. Dies geht aus einer kürzlich von der Washington Post veröffentlichten Studie hervor.
Einige von ihnen datieren bereits und haben ihre eigenen Handys. Die Mädchen schminken und tragen Kleider, die ihre Mütter schon im höheren Alter gewählt haben. Darüber hinaus hören die meisten Musik mit sexuellen Konnotationen und verbringen Zeit mit dem Chatten im Internet.
Lesen Sie den Artikel unten


Video: DIE ANTWOORD - BABY'S ON FIRE OFFICIAL (Juni 2021).