Kurz

Polypen bei Kindern

Polypen bei Kindern



Dr. Corina Mella, assistiert. univ. In der HNO-Klinik des "St. Mary's" -Krankenhauses heißt es, dass im Gegensatz zu Erwachsenen bei Kindern die Stimmknoten normalerweise nicht operiert werden.
Stimmknoten bei Kindern können nur mit Stimmruhe zurückkehren. Aber bei der Behandlung von kindlichen Stimmknoten werden auch Aerosole, entzündungshemmende Medikamente, etwas Cortison und natürlich Ruhe verwendet, gefolgt von bestimmten Sitzungen, in denen man eine Sprache lernt, die den Stimmbändern hilft. Akute Adenoiditis, diese Sekretlecks aus dem oberen Stock des Rachenraums in den mittleren Rachenraum und in den Kehlkopf, sind bei Kindern beteiligt.
Das Kind hustet, seine Stimme richtet sich auf und er bleibt geduckt.

Dieser Scherz bleibt bestehen, solange er eine adenoide Vegetation aufweist, dh die Polypen, die entfernt werden müssen. Polypen werden von Kindern operiert, die nicht gut atmen, gezwungen sind, auf den Mund zu atmen, die nicht richtig schlafen, keinen Appetit haben, ihr Gesicht nicht entwickeln, gelb sind wie Kerzen und die Auswirkungen treten unten im Kehlkopf auf.
Florin Condurateanu
Das National Journal
24. November 2006

Tags Rasseln bei Babys