Im Detail

Wie man die richtige Windel auswählt

Wie man die richtige Windel auswählt

Die Wahl der richtigen Windel für das Baby ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um Hautirritationen vorzubeugen und dem Baby mehr Komfort zu bieten. Finden Sie heraus, welche Hauptkriterien bei der Auswahl Ihrer Windel zu beachten sind!

Die Wahl von Babywindeln ist für moderne Eltern, die eine Auswahl an Modellen und Materialien haben, aus denen sie hergestellt werden, zu einer immer interessanteren Herausforderung geworden. Da der Hauptzweck darin besteht, das Auslaufen von Kot oder Urin zu verhindern und sicherzustellen, dass die Haut des Babys immer sauber und trocken ist, ist es wichtig, dass Sie beim Einkaufen die folgenden Kriterien berücksichtigen:

  • altersgerechtes Maß, aber auch das Gewicht des Kindes - berücksichtigt nicht immer die auf den Etiketten angegebenen Empfehlungen, da jedes Kind eine einzigartige körperliche Konformation hat; Zum Beispiel kann das, was für ein 3 Monate altes Baby geeignet ist, für Ihr 5 Monate altes Baby klein oder groß sein. Probieren Sie mehrere Varianten aus, bis Sie diejenige finden, die am besten auf die Konformation Ihres Kindes abgestimmt ist.
  • das Material, aus dem sie hergestellt sind - es gibt zwei Haupttypen von Materialien, aus denen die Windeln hergestellt werden - natürlich und synthetisch; Wählen Sie immer natürliche Varianten von Hanf, Bambus oder Bio-Baumwolle, die die Haut atmen lassen und nicht zu Reizungen neigen.
  • Windelzusammensetzung - neben dem Material, aus dem sie bestehen, werden viele Windeln mit allen Arten von Verbindungen hergestellt, die bei der Aufnahme von Kot und Urin helfen. Diese können sich als gesundheitsschädlich für die Haut erweisen. Vermeiden Sie Windeln mit Polymer (absorbierendes Gel), Natriumpolyacrylat, Tributylzinn oder Dioxin, die als giftig gelten.

Sie können auch zwischen Einweg- oder Mehrwegwindeln wählen. Jede der beiden Kategorien hat Vor- und Nachteile. Es ist wichtig, diejenigen auszuwählen, die am besten zu Ihrem Budget und Ihren Vorlieben passen, aber auch, wie sie Ihr Baby unterstützen.

Ebenso wichtig wie die Wahl der Windel ist der Schutz und die Pflege der empfindlichen Babyhaut. Entscheiden Sie sich für eine Creme auf dem Hintern Ihres Babys, wenn Sie Ihre Windel wechseln.

Wenn Sie die richtige Creme gegen die durch Windeln verursachten Reizungen verwenden, schützen Sie nicht nur die Haut des Babys, sondern erleichtern auch Ihr tägliches Leben, ohne es überhaupt zu merken. Ihr Kind kann spielen, lernen, besser aussehen und besser schlafen. Die Mutter ist still und weiß, dass ihr Baby glücklich ist. Sudocrem - Creme gegen die Reizung durch Windeln schützt die Haut vor Rötungen, desinfiziert und spendet Feuchtigkeit.

Kennen Sie noch andere Geheimnisse bei der Auswahl von Windeln? Sagen Sie uns Ihre Vorschläge in den Kommentaren unten!

Tags Verhindern von Windelirritationen Babywindeln Reizung Babywindel