Kurz

Wie Sie Ihrem Baby Monat für Monat beim Lernen helfen können

Wie Sie Ihrem Baby Monat für Monat beim Lernen helfen können

Im ersten Lebensjahr lernt Ihr Baby viele Dinge, die für sein Wachstum und seine Entwicklung wesentlich sind. Jede Interaktion, die Sie mit Ihrem Baby haben, aber auch ein Spielzeug oder Gegenstand, mit dem Sie in Kontakt kommen, stellt Anreize und Mittel dar, mit denen Sie jeden Tag neue Dinge lernen. Finden Sie heraus, was das Kind von Monat zu Monat bis zu einem Jahr lernen kann und wie Sie seine Entwicklung unterstützen können!

Das Baby im Alter von 1 Monat

Im ersten Lebensmonat ist das Neugeborene mollig und sensibel, bedeutet aber nicht, dass es nicht empfänglich für das ist, was es hört und sieht, auch wenn es keine Autonomie in Bewegungen und allen gut entwickelten Sinnen hat.

Hautkontakt, Handhabung, Berührung, Massage und Kommunikation mit dem Neugeborenen sind in diesem Alter unerlässlich und geben dem Kind das Gefühl der Sicherheit, das es braucht, aber auch Informationen und Wahrnehmungen, die seine Sinne entwickeln.

Das Baby im Alter von 2 Monaten

Im Alter von 2 Monaten können Sie sich auf die bessere Entwicklung der Koordination der vor ihm schlagenden Handschellen konzentrieren. Sie können die Entwicklung des visuellen Sinnes stimulieren, indem Sie so nah wie möglich an sein Gesicht (20-40 cm) lächeln und sprechen, damit er Ihr Gesicht sehen kann.

Das Baby im Alter von 3 Monaten

Das Baby beginnt, seine Hände, aber auch seine Füße, zu kontrollieren und damit zu spielen. Es ist der ideale Zeitpunkt, farbenfrohe und laute Spielzeuge in sein tägliches Programm aufzunehmen, sie in Handschellen zu halten und so ihre feinmotorischen Fähigkeiten und Sinne zu entwickeln.

Baby mit 4 Monaten

Ab dem 4. Lebensmonat übernimmt das Kind die Kraft in Handschellen und Füßen und macht die ersten Geräusche, ein Zeichen dafür, dass die Sprache in seiner Entwicklung auftaucht. Geben Sie ihm immer mehr altersgemäßes Spielzeug und kommunizieren Sie so oft wie möglich mit ihm, damit er dazu angeregt wird, auf Sie zu reagieren und so seine Sprache zu entwickeln.

Baby mit 5 Monaten

Während dieser Zeit klingen die auditiven und visuellen Sinne immer mehr ab, und Ganguritis wird zu einer Gewohnheit im Verhalten des Kindes, ein Zeichen dafür, dass sich die Sprache für sein Alter normal entwickelt.

Sprechen Sie mit ihm, antworten Sie der Bande und lesen Sie Geschichten aus den Büchern, um nicht nur seine Sprache, sondern auch sein Hören und Hören zu entwickeln.

Das Baby im Alter von 6 Monaten

Mit 6 Monaten ist das Baby schon fit, um im Arsch zu sitzen. Ermutigen Sie ihn, so lange wie möglich in dieser Position zu bleiben und seine motorischen Fähigkeiten zu entwickeln. Stellen Sie ihm alle möglichen Spielsachen vor, spielen Sie mit ihnen und gewinnen Sie mehr Mobilität in ihnen.

Das Baby im Alter von 7 Monaten

Im siebten Monat schreitet die Feinmotorik des Babys voran, sodass es ihm gelingt, die Gegenstände mit dem Griff zu greifen, als würde er sie mit einer Klammer festhalten. Ermutigen Sie ihn, alle möglichen Gegenstände und Spielzeuge in verschiedenen Größen in seinen Händen zu halten. Er bringt ihnen bei, mit den Fingern Gegenstände richtig zu greifen und zu manipulieren.

Das Baby im Alter von 8 Monaten

Da das Baby die erste "Mutter" oder "Vater" spricht, ist es wichtig, die Bedeutung und den richtigen Gebrauch der Wörter zu lernen. Denken Sie daran, dass er mehr Wörter versteht, als er sagen kann!

Zeigen oder zeigen Sie immer auf Objekte, während Sie sie sprechen, um zu lernen, wie Sie die Zuordnung zwischen ihnen erleichtern können.

Das Baby im Alter von 9 Monaten

Ihr Baby schmilzt nach neuen, farbenfrohen und fröhlichen Spielsachen. Er interessiert sich für Leinwandkarten, die speziell für Babys angefertigt wurden, oder für Pappkartons, die er sorgfältig zeichnet, öffnet und analysiert.

Das Baby im Alter von 10 Monaten

Mit 10 Monaten interessiert sich Ihr Baby für versteckte Dinge. Sie können mit ihm spielen und ihn dazu anregen, die Beständigkeit der Objekte besser zu verstehen, indem Sie sein Spielzeug verstecken. Fragen Sie ihn dann, wo ein Spielzeug verschwunden ist, und lassen Sie ihn das Gebiet durchsuchen, bis er es findet.

Das Baby im Alter von 11 Monaten

Spielen Sie mit Ihrem Baby und binden Sie es in gleichaltrige Kindergruppen ein, in denen es ihm beibringt, sich besser zu benehmen und leichter zu sprechen. Außerdem hilft es ihm, geselliger zu sein.

Das Baby im Alter von 12 Monaten

In diesem Alter haben die meisten Babys bereits die ersten Schritte unternommen und die ersten Worte gesagt. Wenn Sie solche Fortschritte gemacht haben, entwickeln Sie sie weiter, indem Sie ständig mit ihm kommunizieren oder Geschichten lesen.

Dann ermutige ihn, es alleine zu machen, seine Ärmel loszulassen, aber um ihn herum zu sein, wenn er Hilfe braucht.

Wie haben Sie Ihrem Kind im ersten Lebensjahr geholfen, neue Dinge zu lernen? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten!

Tags Babyentwicklung Baby lernen