Kommentare

Wenn es angezeigt ist, die Verwendung des Nasensaugers bei Babys

Wenn es angezeigt ist, die Verwendung des Nasensaugers bei Babys

In den ersten beiden Lebensjahren des Kindes treten häufig Atemwegsviren auf, die mit zahlreichen Nasensekreten in Verbindung gebracht werden. Da der kleine Junge noch sehr klein ist, kann er sich nicht alleine die Nase putzen. Es liegt daher in der Verantwortung der Eltern, die Nasengänge des Kindes zu reinigen, damit das Baby richtig atmen kann. In diesem Fall greift der Nasensauger für Babys ein. Wissen Sie, wann es ratsam ist, es zu verwenden?

Was ist ein Nasensauger?

Der Nasensauger ist ein Gerät, mit dem die Nase des Kindes in den ersten Lebensjahren gereinigt wird, wenn das Baby an Atemfibrose leidet. Im Handel gibt es eine Vielzahl von Arten von Nasensaugern, von manuell bis gepumpt, mit manueller Absaugung und elektrischen Nasensaugern.

Wenn empfohlen, einen Nasensauger zu verwenden

Der Nasensauger für Babys wird besonders in den ersten 6 Lebensmonaten zur Freigabe der kleinen Atemwege empfohlen. Während einer Erkältung kann der produzierte Schleim die Nase des Babys verstopfen und von einfachen Beschwerden zu schweren Beschwerden führen, da die Sekrete infiziert werden können, wenn sie nicht beseitigt werden.

Die Verwendung eines Nasensaugers ist in den ersten 6 Lebensmonaten umso wichtiger, als das Neugeborene in dieser Zeit nicht sehr gut im Mund atmen kann. Welcher Typ auch immer bevorzugt wird, der Nasensauger für Säuglinge sollte gemäß der Gebrauchsanweisung nur unter bestimmten Umständen verwendet werden.

Hier sind einige Aspekte zu berücksichtigen:

  • Verwenden Sie keinen Nasensauger für gehärteten Schleim. In diesem Fall ist es wichtig, vor dem Gebrauch des Geräts eine Salzlösung zu verwenden oder das Neugeborene dem Dampf auszusetzen.
  • Kochsalzlösung zur Erweichung des Schleims kann in der Apotheke gekauft oder im Haus zubereitet werden. Im letzteren Fall 1 Teelöffel nicht gesalzenes Salz mit 1 Tasse heißem Wasser mischen, das zuvor zur Sterilisation gekocht wurde. Die Kochsalzlösung wird sofort verwendet und sollte nicht länger als einen Tag gelagert werden.
  • Es ist ratsam, vor dem Stillen des Babys den Nasensauger zu verwenden, um zu verhindern, dass das Neugeborene beim Reinigen der Nase die Nahrung aufstößt.
  • Reinigen Sie die Nase nicht öfter als 3-4 Mal am Tag, da die Gefahr besteht, dass die Nasenlöcher zu trocken werden und bluten. stellt außerdem fest, dass zu viele Nasensekrete auf ein schwerwiegenderes Atemproblem hindeuten können; in diesem Fall ist eine ärztliche Beratung unerlässlich;
  • reinigt den Nasensauger nach jedem Gebrauch;
  • Wenn das Baby nach dem Wachsen und Reinigen der Nase immer aufgeregter wird, können Sie nach Möglichkeit versuchen, den Nasensauger zu verwenden, wenn das Baby schläft.
  • Verwenden Sie niemals einen Nasensauger, wenn das Baby gesund ist, da Sie es verletzen können.
  • Der Nasensauger sollte nicht mehr verwendet werden, sobald der Stich ausreicht, um sich die Nase allein zu putzen.

Ein wirtschaftliches und einfach zu bedienendes Gerät ist der Nosko-Nasensauger. Es wird am Schlauch des Haushaltsstaubsaugers montiert, reguliert die Absorptionskraft und sorgt für die Reinigung der Nase Ihres Huhns. Es ist leicht zu zerlegen, daher leicht zu reinigen und zu sterilisieren, enthält keine schädlichen Materialien und wird von Kinder- und HNO-Ärzten empfohlen.

Wie haben Sie das Problem der verstopften Nase bei Ihrem Baby gelöst? Welche Art von Nasensauger bevorzugen Sie? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich unten mit!

Tags Gesundheit Baby Verwenden Sie Nasensauger


Video: Nasenduschen richtig anwenden (September 2021).