Im Detail

Mit den Kindern ins Restaurant zu gehen ist ein Erfolg

Mit den Kindern ins Restaurant zu gehen ist ein Erfolg

Der Besuch im Restaurant mit dem Kind kann entweder mit einem skandalösen Zirkus enden, der von Wutanfällen übersät ist, die vom Kind weinen und ungezogen sind, oder mit einem Erfolg, der sich durch entspannende und angenehme Momente in der Familie auszeichnet. Es hängt nur von dir ab, ob es ein Erfolg wird, mit der Kleinen ins Restaurant zu gehen oder nicht! Hier sind einige Regeln und Tricks, mit denen Sie das Kind davon überzeugen können, sich an einem solchen Ort zivilisiert zu verhalten!

Die Vorbereitung des Kindes auf das Verlassen des Restaurants gliedert sich in zwei wichtige Phasen:

  • vor dem Aufbruch ins Restaurant;
  • während Ihres Aufenthalts im Restaurant.

Das Kind vorbereiten, bevor es ins Restaurant geht

Sprechen Sie mit der Kleinen darüber, einige Tage vor dem geplanten Termin ins Familienrestaurant zu gehen. Erklären Sie, was diese Veranstaltung beinhaltet, was im Restaurant passiert, wie man sich in der Öffentlichkeit verhält, und geben Sie ihnen alle Details, die sie benötigen, um sich ein Bild davon zu machen, was sie erwartet.

Wählen Sie ein Restaurant, das nicht sehr anspruchsvoll und so nah wie möglich an Ihrem Zuhause ist. Wenn Sie sich dem großen Tag nähern, konzentrieren Sie sich in den Gesprächen mit dem Kind auf die Regeln. Machen Sie einen Plan, wie die Dinge ab dem Moment, in dem Sie die Tür verlassen, aber auch während Ihres Aufenthalts im Restaurant geschehen, und bitten Sie ihn, Ihnen Fragen zu stellen, wenn er etwas nicht versteht. Fragen sind willkommen, denn Sie haben die Möglichkeit, diese rechtzeitig zu klären und unangenehme Situationen, die im Restaurant auftreten können, zu vermeiden.

Festlegung klarer Regeln und Strafen für Verstöße gegen diese Regeln. Erinnern Sie ihn 15 Minuten vor dem Verlassen der Tür an die wichtigsten Regeln und sagen Sie ihm, was passieren kann, wenn Sie sie brechen.

Mit dem Kind im Restaurant

Es ist wichtig, realistische Erwartungen an diese Veranstaltung zu haben. Auch wenn es ratsam ist, eine positive und optimistische Haltung beizubehalten, seien Sie auf alles vorbereitet. Bleiben Sie nicht lange im Restaurant, wenn Sie mit Ihrem kleinen Kind ausgehen. Er hat nicht die Geduld, mehrere Stunden still am Tisch zu sitzen, weil er sich langweilen wird.

Es ist angemessener, dass die Ausflüge mit dem Kind an solchen Orten kürzer sind. Sprechen Sie mit dem Kellner, um Ihnen die Menüs schnell zu bringen und die Bestellungen zu beschleunigen, besonders wenn Sie mehr Gerichte essen möchten.

Wählen Sie die Zubereitungen des Kindes, von denen Sie wissen, dass sie es mögen, auch wenn sie nicht sehr gesund sind. Wenn ihm langweilig wird und das Essen nicht schmeckt, kann es zu einem echten Skandal kommen, bei dem er weint und auf dem Boden läuft.

Vergessen Sie nicht, eine Tasche für das Kind mitzunehmen, in die Sie auch kleines Spielzeug einführen müssen. Sie werden Langeweile wirksam abwehren, wenn das Küken Anzeichen von Ungeduld zeigt, bis das Essen kommt.

In Ausnahmefällen greifen Sie auf die Waffe der Wüste zurück, wenn die Situation außer Kontrolle zu geraten scheint oder dem Kind nichts mehr im Wege steht. Schauen Sie sich das Menü an, identifizieren Sie eine bevorzugte Art von Dessert des Kindes und erklären Sie ihm, dass er eine leckere Portion seines Lieblingskuchens erhalten wird, wenn er wenig Geduld oder den Papst auf dem Hauptweg hat.

Es ist wichtig, dass Sie anhand der von Ihnen ergriffenen Maßnahmen und der Erklärungen, die Sie dem Kind geben, verstehen, dass die Zivilisation im Restaurant keine Option, sondern eine obligatorische Bedingung ist.

Wie war es, als du zum ersten Mal mit dem Kind ins Restaurant gegangen bist? Auf welche Probleme sind Sie gestoßen und wie haben Sie sie gelöst? Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten!


Video: Kinder im Restaurant - Does and Donts (Juli 2021).