Kommentare

5 peinliche Situationen für Kinder

5 peinliche Situationen für Kinder

Die peinlichen Situationen sind an der Tagesordnung in der Kindheit, wenn die Kleinen oft im "ofsaid" gefangen sind, in der Öffentlichkeit den Wind anziehen, in der Mitte der Klasse oder vor dem Publikum, das sich für eine Theaterszene versammelt hat, die Nase graben oder in die Hose pinkeln. Weder das Tragen der zahnärztlichen Vorrichtung noch das Weinen in der Öffentlichkeit bringen sie in günstigere Positionen vor anderen. Lassen Sie die Verlegenheit hinter sich, die Sie empfinden, wenn Sie solche Situationen erleben, und bringen Sie dem Kind bei, wie es diese üblen Gewohnheiten aus seinem Verhalten befreien kann!

In die Nase spucken

Die Überraschung des Kindes mit den Fingern in der Nase ist kein angenehmes Bild des Auges. Es ist eine Geste, die als unhöflich angesehen wird, besonders wenn sie öffentlich gemacht wird. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Kind in jungen Jahren nicht weiß, dass das, was es tut, eine ekelhafte Geste ist. Es liegt an Ihnen, ihnen zu erklären, woraus die unpolitischen Gesten bestehen, welche guten Manieren diesbezüglich gelten und welche anderen Regeln in der Öffentlichkeit noch eingehalten werden.

Darüber hinaus gibt es immer plausible Ursachen für dieses Verhalten: starkes Einatmen von verhärtetem Schleim, Langeweile, Stress, Angst usw. Sobald Sie die Ursache entdeckt haben, können Sie sie auch aufdecken.

Flatulenz - Beseitigung von Gasen in der Öffentlichkeit

Wenn ein Kind Gas im Darm eliminiert, sagen wir im Volksmund, dass es "saugt". Es ist keine der angenehmsten Situationen, in denen Sie sich wiederfinden oder in die Sie sich versetzen können, aber versuchen Sie nicht, die Schuldigen zu finden, sondern die Situation zu lösen. Flatulenz ist ein physiologischer, natürlicher Vorgang, über den das Kind nicht streiten sollte. Ihm muss geholfen werden zu verstehen, dass es sich um eine Geste handelt, die sich um Intimität handelt und nicht öffentlich gemacht werden kann.

Enuresis - die Beule in der Hose in der Öffentlichkeit

Eine der peinlichsten Situationen, in denen sich ein Kind stark fühlt, ist, wenn es Zeugen in seiner Nähe hat. So peinlich diese Situation ist, so viel muss berücksichtigt und untersucht werden. Der mit dieser Manifestation verbundene medizinische Zustand ist Enuresis, die viele Ursachen haben kann: Emotionen, Stress, Angstzustände, Krankheiten.

Tragen von zahnärztlicher Ausrüstung

Das Tragen des Dentalgeräts hat Kinder immer in eine etwas peinliche Position gebracht, da sie von anderen Kindern geärgert werden. Für das Kind ist es jedoch wichtiger, die Notwendigkeit und den Zweck des Geräts zu verstehen, um leichter mit den Missetaten anderer umgehen zu können.

Der Plan in der Öffentlichkeit

Das Weinen des Kindes in der Öffentlichkeit bringt Sie in eine peinlichere Position als die kleine. Wenn das Weinen auch mit Wutanfällen einhergeht, schaffen Sie mit Sicherheit eine echte Theaterszene mitten in der Menge.

Solche Reaktionen hängen davon ab, wie Sie Ihr Kind disziplinieren. Sprechen Sie mit ihm und erklären Sie, wie unangemessen und hässlich diese Reaktionen sind, insbesondere wenn sie öffentlich gemacht werden. Führt Regeln gegen Hysteriekrisen und öffentliches Weinen sowie Strafen ein, die mit ihrer Verletzung verbunden sind.

Was sind die peinlichsten Situationen, in denen Ihr Kind gesteckt wurde oder Sie von Ihrem Kind gesteckt wurden? Erzählen Sie uns weitere Beispiele im Kommentarbereich!

Tags Zahnärztliche Nase für Kinder Zahnärztliches Gerät für Kinder