Im Detail

Socks For Life - Internationaler Tag der Frühgeburt in Rumänien

Socks For Life - Internationaler Tag der Frühgeburt in Rumänien

Socks For Life - Internationaler Tag der Frühgeburt in Rumänien

Wir alle wissen, dass die Geburt eines Kindes eine der schönsten und wichtigsten Erfahrungen ist, die eine Mutter machen kann, und es soll eine positive Erfahrung sein. Ein Kind vor der Schwangerschaft zu haben, ist ein echtes Trauma für jede Mutter und jede Familie, die mit einer solchen Situation konfrontiert ist.

Weltweit werden jedes Jahr 15 Millionen Frühgeborene geboren. Mehr als 1 Million von ihnen sterben. Während sich diese Kinder weiterentwickeln, besteht das Risiko von Lern- und Verhaltensstörungen, Zerebralparese, Infektionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Sehstörungen und einem viel höheren Risiko für Frühgeburten.

Socken fürs Leben - Jedes zehnte Kind wird früh geboren. Weltweit

Meistens bedeutet eine Frühgeburt große wirtschaftliche Opfer und einen ständigen Kampf mit dem medizinischen System. Die Sensibilisierung für das Phänomen der Frühgeburt ist der erste Schritt im Kampf gegen dieses reale Phänomen, das weltweit stattfindet. Die Frühgeburtsrate könnte erheblich gesenkt werden, und das medizinische System könnte Behandlungen für Frühgeborene entwickeln und verbessern.
Ihre Hilfe und Unterstützung ist entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts "Socken fürs Leben"Das Projekt startete zum ersten Mal in Rumänien durch Verein "One and One" und Micolino, aber bereits in 36 Ländern in Europa sichtbar. Durch Ihre Beteiligung wird es uns gelingen, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, auf die Probleme und Risiken des Phänomens der Frühgeburt aufmerksam zu machen und die Initiative in Rumänien bekannt zu machen.
In diesem Jahr laden Elternorganisationen in ganz Europa Sie ein, sich zu engagieren und für die Veranstaltung zu werben, die sich der Frühgeburt widmet. Die Kampagne der Socken ist eine Kampagne, die das ganze Jahr über im Internet, in gedruckten, audiovisuellen und anderen Kanälen beworben wird.
Das Projekt "Socks for Life" wird in Rumänien anlässlich des Internationalen Tages der Frühgeburt von Verein "One and One" und Micolino ins Leben gerufen und soll die Frühgeburt der Öffentlichkeit als alarmierendes Phänomen in einem aufsteigenden Hang aufzeigen und dazu beitragen Durchführung einer umfassenden Informations- und Präventionskampagne.
Der Sattelgurt (9 Neugeborene und 1 Frühgeborenes) wird an so vielen öffentlichen Orten, Einkaufszentren, Bus- / U-Bahnstationen, Bürogebäuden, Krankenhäusern usw. sowie in Fenstern ausgestellt. Familien mit frühgeborenen Kindern, in Bukarest und in Großstädten. Anschließend wird die Satteltasche verwendet, um Spenden für Kinder, die von Frühgeburten betroffen sind, aus verschiedenen Aufgaben zu sammeln, die vom Verein "One and One" und Micolino unterstützt werden.
Die Kampagne "Socks for Life" erfreut sich bereits der Beteiligung künstlerischer Persönlichkeiten, die auf persönliche Weise die Vision der Frühreife interpretieren werden, eine Unterstützung, die von der Freundlichkeit der Makeapoint Association bereitgestellt wird. So wird jede Ankunft der Frühgeborenen besonders, stark, glücklich, siegreich, selten sein, wie Kinder, die vor dem Schuljahr geboren wurden.