Kommentare

Von welchen Berufen träumen Kinder?

Von welchen Berufen träumen Kinder?


Eine nationale Studie an Schulen und Gymnasien zeigt, dass die Schüler von Karrieren träumen, die ihnen schnell Geld und Ruhm bringen.
Die Studie wurde auf Anfrage von Sensiblu an einer repräsentativen Stichprobe von Schülern von Schulen und Gymnasien durchgeführt, die von der UNESCO im ganzen Land registriert wurden. Die Kinder füllten Fragebögen aus, in denen sie gefragt wurden, welchen Job sie machen möchten. Aber ihre Vorstellungskraft hat die Liste übertroffen.
In der Kategorie 9-14 Jahre gaben 20a der Kinder an, Künstler und Sänger sein zu wollen. 13a möchte Ärztin oder Apothekerin sein, und zu gleichen Teilen wollen sie Journalistin, Bauherrin / Architektin oder Fußballerin werden.
Mit einem niedrigeren Prozentsatz von 5-6 sind die letzten Lehrer oder Polizisten auf den letzten Plätzen. An den allgemeinbildenden Schulen wurden die Berufe Friedhof, Kellner, Windhund, Tierarzt, Lotse, Fahrer, Staatsanwalt oder Friseur und Anwalt erwähnt.
Teenager zwischen 15 und 18 Jahren haben leicht veränderte Träume. 15% wollen Journalisten sein, 14% bleiben beim Arzt / Apotheker, 10% beim Bauherrn / Architekten und nur 8% denken an das Sänger-Mikrofon. 2% wollen Polizisten und 3% Lehrer sein. Highschooler haben auch darüber nachgedacht: Wissenschaftler, Manager, Freiberufler, Informatiker, Bankbeamte, Richter oder Reiseleiter zu werden.
1. Juni 2007
Das Ereignis des Tages