Kommentare

Verzögertes Gespräch

Verzögertes Gespräch

Frage:

- Was passiert mit einem Kind von 2 Jahren und 3 Monaten, das nicht kommuniziert, dh nicht spricht, alleine spielt? Dies ist der Fall eines kleinen Mädchens von einer meiner Freundinnen, die sehr besorgt ist. Sie erreichte keinen Psychologen, weil sie, die Hausärztin, sagte, sie solle sich keine Sorgen machen, weil das Mädchen bald eine "Explosion in der Rede" haben werde. Er kommt zu mir und spielt überhaupt nicht mit meiner 6-jährigen Tochter. Wenn Sie ihre Musik setzen, tanzt sie alleine und antwortet nur, wenn Sie ihren Namen nennen. Es zieht keine Spielzeuge an. Er spielt mit ein paar Würfeln und Saftflaschen. Das interessiert sie. Bitte gib mir eine Antwort, weil ich meinem Freund helfen möchte.

Antwort:

Die Tatsache, dass das kleine Mädchen vom Hausarzt gesehen wurde und dies auf diese Weise ausgesprochen wurde, gibt mir die Gewissheit, dass es neben dieser kleinen Verzögerung in der verbalen Sprache keine weiteren problematischen Elemente in der körperlichen und geistigen Entwicklung des Kindes gibt.

Statistisch gesehen erscheinen die ersten zwei bis drei Wörter eines Satzes gegen Ende des zweiten Lebensjahres. Dies bedeutet nicht, dass es keine Fälle von gesunden Kindern aus allen Blickwinkeln gibt, die später anfangen zu reden.

Ich kenne Fälle von kleinen Mädchen, die im Alter von 4 Jahren die ersten Sätze formuliert haben und die absolut normal und gesund sind. Was Ihre zusätzliche Freundin tun kann, ist so viel wie möglich mit ihr zu sprechen, in einer Sprache, die für ihre kognitive Entwicklung zugänglich ist, selten genug und so weit wie möglich mit dem Mädchen-orientierten Gesicht.

Das Spielzeug ist nicht das Objekt, das die erwachsene Person als solches bezeichnet, sondern das Objekt, das das Kind zum Spielen auswählt. Wir sind verschiedene Leute, wir werden verschiedene Persönlichkeiten und wir werden mit Sicherheit verschiedene Entscheidungen treffen.

In Anbetracht des Alters Ihres kleinen Mädchens (6 Jahre) kann es von einem 2-jährigen Kind mit einem kleinen Erwachsenen gleichgesetzt werden (im Moment sprechen nur Erwachsene miteinander!). Und wir wissen, dass in diesem Alter Fremde niemals Erwachsene sind bevorzugt.

Es ist wichtig, dass das Kind weiterhin das Gefühl hat, dass es im Mittelpunkt der Anliegen seiner unmittelbaren Umgebung steht (ohne dass Sprachverzögerungen als Problem und insbesondere als Grund für diese Anliegen angesehen werden) und dass die Person einen Wert in ihren Augen hat.

Nur für den Frieden Ihres Freundes könnten Sie einen Psychologen konsultieren, um die normale geistige Entwicklung des Mädchens zu überprüfen.

Mircea Raslescu
- Psychologe - Alter Ego Cabinet -

Tags Aphasie Aphasie Kinder