Kurz

Nabelschnurzellen, eine Lösung gegen Leukämie

Nabelschnurzellen, eine Lösung gegen Leukämie

Kinder, die mit der neuen Methode behandelt werden, überleben länger als diejenigen, die auf eine Rückenmarktransplantation warten.

Nabelschnurzellen sind bei der Behandlung von Leukämie bei Kindern wirksamer als die Transplantation des Rückenmarks, wie eine in The Guardian veröffentlichte Studie zeigt. Die Überlebensrate der Patienten ist viel höher als bei Transplantationspatienten, sagen US-Forscher.

Ärzte am College of Wisconsin verglichen die beiden Arten der Leukämiebehandlung mit einer Gruppe von fast 800 Kindern unter 16 Jahren, die an Leukämie litten und fünf Jahre überlebt hatten.

Die Behandlung mit Nabelschnurzellen hatte bessere Ergebnisse als die Knochenmarktransplantation, selbst wenn die Zellen nicht aus dem Blut der Patienten, sondern von Spendern gewonnen worden waren.

Lesen Sie mehr im Event des Tages