Geschirr

Zucker am Strand!

Zucker am Strand!

Auf See, in der Sonne ... mit dem Baby. Ein Familienurlaub. Zusammen mit Babys, die das Meer "treffen". Können wir den Kleinen zum Strand bringen? Ja, aber vorsichtig und vorsichtig.

Auf See, in der Sonne ... mit dem Baby. Ein Familienurlaub. Zusammen mit Babys, die das Meer "treffen". Können wir den Kleinen zum Strand bringen? Ja, aber vorsichtig und vorsichtig.
Wenn es über 6 Monate ist, kann das Baby zum Meer gebracht werden. Es wird aber nur für kurze Zeit belichtet.
Die Sonne hilft, Kalzium zu binden und Rachitis vorzubeugen. Aber nicht um jeden Preis! Wenn er über ein Jahr alt ist und bereits ohne große Hilfe laufen kann, wird er fasziniert sein, im Sand zu spielen, mit Hilfe seiner Eltern Burgen und verschiedene Formen zu bauen.
Sei aber vorsichtig! Die Haut des Kindes ist äußerst empfindlich und es müssen daher Maßnahmen zur Vorbeugung von Sonnenbrand getroffen werden.
Wie, wann und wie bleibt man mit dem Baby in der Sonne? Wir finden von Dr. Cristina Ivascu, Kinderärztin, familienmedizinisch kompetent: "Zucker muss gut vor ultravioletten Strahlen geschützt werden.

"
Lesen Sie den folgenden Artikel im National Journal