Kommentare

Hypertonie bei Kindern wird nicht festgestellt

Hypertonie bei Kindern wird nicht festgestellt

Berichten der Kinderstation zufolge wird bei medizinischen Untersuchungen kein Bluthochdruck bei Kindern und Jugendlichen beobachtet. Diese Unachtsamkeit könnte verheerende Auswirkungen auf die Reife haben, berichtet die Chicago Tribune Web Edition.


Berichten der Kinderstation zufolge wird bei medizinischen Untersuchungen kein Bluthochdruck bei Kindern und Jugendlichen beobachtet. Diese Unachtsamkeit könnte verheerende Auswirkungen auf die Reife haben, berichtet die Chicago Tribune Web Edition.
Die Studie zeigt, dass nur 26% der Kinder mit Bluthochdruck diagnostiziert werden. Die Forscher machen darauf aufmerksam, dass Bluthochdruck eine Folge von Übergewicht ist, von dem immer mehr junge Menschen betroffen sind.
Bluthochdruck gefährdet nicht das Leben von Kindern, aber wenn sie reif sind, kann dieser Zustand Herzinfarkt, Nierenversagen und andere schwere Krankheiten verursachen.
Der Fehler von Ärzten bei der Stressbewältigung von Kindern ist, dass sie Alter, Geschlecht und Größe nicht berücksichtigen. Die normale Spannung ändert sich gemäß diesen Parametern, und wenn ein Wert für ein Kind normal ist, ist er für ein anderes Kind abnormal.
Kinder, bei denen normalerweise eine Diagnose gestellt wird, sind größer und älter, da ihr Blutdruck ungefähr den gleichen Wert hat wie der von Erwachsenen.
Es scheint, dass Bluthochdruck bei Kindern durch niedriges Geburtsgewicht, Eltern oder andere Mitglieder der übergewichtigen Familie oder mit einer Vorgeschichte von Bluthochdruck verursacht wird.
Fachärzte sind nicht zu zuversichtlich, dass eine Lösung gefunden wird, raten aber den Eltern, zu lernen, welche Werte ihre Kinder benötigen, um herauszufinden, ob ihre Ärzte sie richtig diagnostiziert haben.
Alina Sica
Editor
22. August 2007