Kommentare

Influenza, eine einfache Erkältung?

Influenza, eine einfache Erkältung?


Es gibt häufige Fälle, in denen Kinder aufgrund der Grippe das Krankenhaus erreichen können und nicht nur diejenigen, die einem hohen Risiko für andere Erkrankungen ausgesetzt sind. "Influenza gilt als eine Krankheit älterer und schwacher, kranker Menschen" - sagt die Forscherin Dr. Susan E. Coffin. "Auf jeden Fall haben wir festgestellt, dass sowohl gesunde als auch chronisch kranke Kinder ernsthaft von der Grippe betroffen sein können."
Coffin und andere Kollegen untersuchten im Philadelphia Children's Hospital 745 Kinder, bei denen in den letzten 4 Jahren eine Influenza diagnostiziert wurde. Die Forscher bestimmten und berichteten im Kinderjournal über etwa 7 von 10.000 Kindern, die wegen Influenza ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Das Durchschnittsalter lag unter 2 Jahren, und mehr als ein Viertel war weniger als 6 Monate alt. Fast die Hälfte hatte Erkrankungen wie Asthma, neuromuskuläre, neurologische oder Herzerkrankungen.
Das Fazit der Studie war, dass diese von der Grippeinfektion betroffenen Kinder ein hohes Risiko hatten, Komplikationen wie Lungenentzündung oder Atemwegserkrankungen zu entwickeln. Die Forscher sagen, dass diese Kinder mit den oben genannten Bedingungen zu denen gehören, die der Grippeimpfung große Bedeutung beimessen müssen.
12. April 2007