Informationen

Bono will eine Welt, in der Kinder bei ihren Eltern bleiben

Bono will eine Welt, in der Kinder bei ihren Eltern bleiben

Zwei Monate vor dem G8-Gipfel bat Bono, der Solist der U2-Band, Deutschland, bei der Entwicklung stärker zusammenzuarbeiten. In einer seiner Aussagen für die deutsche Publikation "Die Zeit" verweist der Künstler darauf, dass Deutschland seine Versprechen nicht erfüllt hat. Allerdings hat Bono eine gute Meinung zu Bundeskanzlerin Merkel und sagt, sie sei "sehr intelligent".

Zwei Monate vor dem G8-Gipfel bat Bono, der Solist der U2-Band, Deutschland, bei der Entwicklung stärker zusammenzuarbeiten. In einer seiner Aussagen für die deutsche Publikation "Die Zeit" verweist der Künstler darauf, dass Deutschland seine Versprechen nicht erfüllt hat. Allerdings hat Bono eine gute Meinung zu Bundeskanzlerin Merkel und sagt, sie sei "sehr intelligent".
Der Künstler ist der Ansicht, dass die Hilfe für Afrika "nicht nur ein moralischer Imperativ, sondern eine geopolitische Notwendigkeit ist". Andererseits kritisiert der U2-Führer, dass es unter Hollywoodstars wie Angelina Jolie Mode geworden ist, Kinder aus der Dritten Welt zu adoptieren. Seiner Meinung nach muss eine Welt gebaut werden, in der alle Eltern ihre Kinder großziehen und bei ihnen bleiben können.


(P. M.)
Quelle: Der Wächter
13. April 2007


Video: Dirk Müller - Gewalt und Verrohung - reden Sie mit Ihren Kindern! (September 2021).