Kommentare

Folge 2: Unterwegs

Folge 2: Unterwegs

Mit der Karte in der Brieftasche und Handcreme, Knoblauch und Trauben in ihrem rosa Rucksack mit Kitschprinzessinnen gelang es uns, die erste Kreuzung zu passieren. Und der zweite. Und der dritte. Nun, wir sind nicht mehr in Gefahr, nach Hause zurückzukehren, und atmen ruhig ein.

Eineinhalb Stunden Straße warten auf uns, also wie kurz. Tatsächlich ist die wahrgenommene Länge der Straße subjektiv festgelegt und hängt von der Anzahl der Fragen des Typs "so viel wie wir haben" ab, die Sie erhalten, und von der Anzahl der Songs, die Sie auf der obigen Straße hören.

In unserem Fall war die Anzahl der während der anderthalbstündigen Fahrt gehörten Songs "EINS", dasselbe Lied, das mein Gehirn eigentlich nicht hört.

Als Herr V., schlauer als ich (deshalb habe ich ihn genommen), entsprechend handelte und den exklusiven Sound auf die Lautsprecher hinter dem Auto richtete, als wäre ich auferstanden. Ich schwöre, es schien mir, als hätte ich einen Chor von Engeln gehört, der schnell erloschen war, damit ich den Frieden genießen konnte.

In der Antithese ist die Zahl der Fragen "so groß wie wir" natürlich auf die Begeisterung zurückzuführen, zum Berg zu gehen - genauer gesagt zum Salzbergwerk, das sich bis ins Unendliche erstreckt. Grundsätzlich antwortete ich nur: "Wir haben noch eineinhalb Stunden", "Wir haben noch eine Stunde und 28 Minuten", "Wir haben noch eine Stunde und 26 Minuten", "Wir haben noch eine Stunde und 24 Stunden". Minuten "und so weiter fühle ich, dass mein Gehirn schmerzt und ich erinnere mich nur.

Ich habe endlich das erste Ziel erreicht.

Wir lesen auf der großen Tafel, dass die Salztemperatur nicht um 12 Grad steigt, wir suchen nach Kleidung in Säcken, um Kinder auszustatten. Ich habe vergessen, Ihnen mitzuteilen, dass die Außentemperatur am Tag eine gute Salztemperatur von 33 Grad hat, weil sie am Boden (dh bei meinen Kindern) wahrscheinlich höher ist. Aber so verantwortungsbewusste Eltern wir auch sind, wir statten Kinder mit fließenden Hosen aus dem Auto aus, um darauf vorbereitet zu sein. Da Emmas Sandalen "zwischen ihren Fingern" sind, ziehe ich ein Paar Gummipantoffeln aus ihrem Kofferraum, wo sie ihre Füße mit Socken ausstatten kann. Ema willigt ein, die Sandalen im Auto zu lassen und mit rosa Pantoffeln zu gehen, an denen einige bunte Blumen hängen.

Was wir nicht wussten, war, dass die Straße zum Salzbergwerk mit Minibussen befahren ist, die zwischen einer halben und einer halben Stunde ankommen und ungefähr 15 Minuten dauern.

Wir schaffen es durch Guerilla-Techniken, den Kindern Lätzchen und Socken auszuziehen, aber die Techniken sind vorbei, wenn wir die Hose erreichen. Die Kinder ziehen es vor, in den flauschigen Hosen zu sterben, die sie vor drei Minuten angezogen haben, in der Hoffnung, dass wir, wenn sie sie festhalten, früher zur Salzlösung gelangen.

Schließlich erscheint der Kleinbus. Wir sind froh, dass wir seine einzigen Passagiere sind, klettern und strategisch in den ersten Reihen sitzen, um durch die Windschutzscheibe zu sehen. Fip kündigt majestätisch an, dass "wir mit der vina saline meditieren" und gehen.

Die Straße wird immer eindrucksvollerdurch gewundene Tunnel, die Stockwerke und Stockwerke hinunterführen. Aber nichts davon hatte uns auf die wahre Größe des Salzbergwerks vorbereitet. Wir erreichen das Ende der Tunnel, steigen aus, statten die Kinder mit Jacken, Socken und Mützen aus, öffnen die Tür und ... wir fühlen uns überwältigt von der Salzigkeit.

Ein Aspekt der gigantischen Kathedrale zerreißt uns die Augen. Ich fühle mich ein wenig da draußen. Die Kinder waren erstaunt über die Höhe der Decke, die Intensität des Echos und die Erfahrung insgesamt.

Erklärt Ema mit aufrichtiger Verzweiflung

- Wow, wie es hier aussieht ... Und ich trage diese Pantoffeln im Hof ​​...

Gut, dass ich sie sogar im Auto gewaschen habe, bevor wir das Haus verlassen haben.

Die Familienserie wurde von Diana, Emmas Mutter und Fip geschrieben. Sie verbreitet ihre guten Ideen und schönen Gedanken weiter GangBlog.ro. Sie können es auf der folgen Facebook GangBlog.

Tags Kinderferien Autoreise Kinder Mit dem Kind im Auto


Video: UNTERWEGS MIT DER CREW. FOLGE 2. in MANNHEIM (September 2021).