Kurz

Die Abweichungen der Wirbelsäule können rechtzeitig erkannt werden!

Die Abweichungen der Wirbelsäule können rechtzeitig erkannt werden!


Nationale Informationskampagne zur Früherkennung von Wirbelsäulenabweichungen
Skoliose ist eine Abweichung der Achse der Wirbelsäule in der frontalen, sagittalen und horizontalen Ebene. Im Allgemeinen tritt es an der Brustwirbelsäule oder am unteren Rücken (Lendenwirbelsäule) auf. Die häufigsten Fälle (80%) treten bei Mädchen auf; Die Ursache sind die endokrinen und genetischen Faktoren.
Skoliose tritt besonders in der Pubertät auf. Die Statistik zeigt, dass unser Land in Bezug auf die Häufigkeit schwerer Skoliose weltweit an erster Stelle steht. Viele Kinder in Rumänien werden spät erkannt, obwohl eine einfache regelmäßige Überprüfung sie vor einer Operation bewahren könnte.
Die Statistiken zeigen, dass in Rumänien nur 13.000 Fälle von Kindern mit Wirbelsäulendeformitäten, insbesondere Skoliose, in den Aufzeichnungen des Notfallklinikkrankenhauses für Grigore Alexandrescu-Kinder in Bukarest verzeichnet sind.
Eine Ursache für den Ausbruch der Skoliose ist auch der Informationsmangel der Eltern, die ihre Kinder nicht regelmäßig kontrollieren. Am häufigsten bitten Mädchen ihre Eltern, sie zum Arzt zu bringen, weil sie heterosexuell sein wollen.
Wenn sowohl Eltern als auch Lehrer und Ärzte wüssten, wie ernst diese Wirbelsäulenprobleme werden können, konnten wir die schwerwiegenden Wirbelsäulenerkrankungen bei Erwachsenen signifikant reduzieren.
OrtoProfil Prod Romania organisiert eine nationale Informationskampagne, mit der ein Beitrag zur Früherkennung und Behandlung von Wirbelsäulenabweichungen geleistet werden soll.
Die Kampagne folgt:
• Bewusstsein für die Bedeutung der Früherkennung von Skoliose bei Kindern
• Informieren der Eltern über die Wichtigkeit von regelmäßigen Spaltenprüfungen
Ergebnisse der ersten Prüfung am Octavian Goga National College in Sibiu
Am 29. April wurden im Octavian Goga National College nach der Präsentation von Herrn Banciu Stelian über 60 Kinder im Alter von 13-15 Jahren untersucht. Von den 35 Aktionen wurden sie einer spezialisierten Kontrolle unterworfen, da sie im Verdacht standen, Skoliose oder verschiedene Deformitäten der Wirbelsäule oder des Fußes zu haben.
Während dieser Kampagne wird es auch Konsultationen geben, die von einem Facharzt an mehreren Schulen in Targu-Mures, Bukarest, Oradea (13.-14. Mai), Craiova (12.-14. 15. Mai), Brasov (12. Mai) und Sibiu (Hermannstadt) durchgeführt werden. 11. Mai).