Geschirr

Flatulenz hat sich in der letzten Phase als eine Aufgabe erwiesen

Flatulenz hat sich in der letzten Phase als eine Aufgabe erwiesen

Eine 43-jährige Frau, die in einem Krankenhaus in Spanien ankam und über "Blähungen" klagte, war schockiert, als sie herausfand, dass sie tatsächlich schwanger ist und in wenigen Augenblicken gebären wird.

Eine 43-jährige Frau, die in einem Krankenhaus in Spanien ankam und über "Blähungen" klagte, war schockiert, als sie herausfand, dass sie tatsächlich schwanger ist und in wenigen Augenblicken gebären wird.
Die Frau, die nur als Griselda identifiziert wurde, war in der Vergangenheit von anderen Ärzten untersucht worden und hatte eine Fehldiagnose mit frühen Wechseljahren, Allergien und Blähungen. Stattdessen blieb die Aufgabe unbemerkt.
Nur wenige Stunden nach ihrer Ankunft im Krankenhaus Alcala de Henaresa in der Nähe von Madrid brachte die Frau ein kleines Mädchen zur Welt.
"Der Bauch ist mir nicht sehr nahe gekommen", sagte die übergewichtige Frau. "Ich hatte nicht das Gefühl, ein Kind in mir zu haben, vielleicht wegen der Medikamente, die mir die Ärzte verschrieben haben.

Dem Mädchen geht es gut, aber ich habe Klage gegen sie eingereicht. Ich ging zu ihnen und sagte ihnen: Blähungen sind jetzt in meinen Armen. "
Quelle: Rompres
19. Oktober 2006


Video: Ramosetron gegen Reizdarm? Durchfall ade! (September 2021).