Im Detail

Brotpudding mit Äpfeln

Brotpudding mit Äpfeln

Brotpudding mit Äpfeln ist ein köstliches Dessert, das als Dessert serviert werden kann und sehr schnell zubereitet wird! Es ist ein praktisches Dessert, da es nicht sofort serviert werden sollte und sowohl kalt als auch heiß verzehrt werden kann!

Vorbereitungszeit

40 min.

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

1 Weißbrot

130 ml Milch

1 oder

30 g alt

20 g Butter

20 g Brot

1 Beutel Vanillezucker

Zusammensetzung

500 g süße Äpfel

25 ml Öl

25 g Zucker (wenn die Äpfel sehr süß sind, Zucker nicht mehr dazugeben)

Methode der Vorbereitung

In einer hübschen Schüssel das Ei mit 30 g Zucker und dem Vanillezuckerbeutel verquirlen. Brot in Scheiben schneiden. Die Scheiben in der Zusammensetzung aus Ei, Milch und Zucker einweichen.

Bereiten Sie die Zusammensetzung des Puddings separat vor. Die Äpfel putzen und auf die Schaber geben. In einer Ölwanne erhitzen und den Zucker hinzufügen. 10 Minuten kochen lassen. Schalten Sie die Hitze aus, lassen Sie sie ein wenig "ruhen" und fügen Sie dann die Krume hinzu.

Ein Tablett mit Butter einfetten und mit etwas Krümel bestreichen. Legen Sie eine Schicht in Milch getauchte Brotscheiben in das Tablett, gießen Sie die warmen Äpfel ein, verteilen Sie sie auf der gesamten Oberfläche der Scheiben und bedecken Sie sie dann mit dem Rest der Scheiben. Das Blech bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten im heißen Ofen backen.

Vor 1-2 Minuten etwas Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen.

Tags Apple Rezepte