Im Detail

Der erste Schrei des Babys und der Apgar-Score

Der erste Schrei des Babys und der Apgar-Score

Der erste Babytyp nach der Geburt wird mit der Apgar-Punktzahl bewertet. Die 5 Parameter, anhand derer der Apgar-Index ausgewertet wird, sind:

Der erste Babytyp nach der Geburt wird mit der Apgar-Punktzahl bewertet. Die 5 Parameter, anhand derer der Apgar-Index ausgewertet wird, sind:
• Atmung,
• Herzfrequenz,
• Reaktivität auf Reize,
• Muskeltonus,
• das Aussehen der Haut.
Diese Parameter werden mit Punkten von 0 bis 2 bewertet. Durch Summieren dieser Punkte erhält man eine Punktzahl von 0 bis 10, die als Apgar-Punktzahl bezeichnet wird.
Schreiendes Baby fällt in die Kategorie "Reaktivität auf Reize" (Grimasse - G - Grimasse, Reflexerregbarkeit).
Reflexerregbarkeit oder Reflexivität ist die Reaktion des Neugeborenen auf äußere Reize. Es wird durch die Reaktion auf das Einführen der Sonde in die Nasenhöhle für die Behinderung der Atemwege gewürdigt.


Die Reflexerregbarkeit wird wie folgt festgestellt:
2 - wenn Sie schreien, husten oder niesen
1 - wenn er eine Grimasse macht
0 - wenn es nicht reagiert

Erinnere dich
Der Apgar-Score ist nur ein relativer Index für die Einschätzung der Gesundheit des Neugeborenen, der den frühen postnatalen klinischen Status schätzt und die unmittelbare therapeutische Haltung des Neonatologen bestimmt, diesbezüglich jedoch keinen langfristigen Prognosefaktor darstellt. die nachfolgende Evolution des Neugeborenen.
Im Neugeborenenbereich wird eine vollständige klinische Untersuchung durchgeführt, bei der die Reife des Neugeborenen, das Gewicht, die Taille, der Schädelumfang, das Vorhandensein von Missbildungen oder angeborene Krankheiten bewertet werden.
Quelle: Rat des Arztes

Berechnen Sie den Apgar Score Ihres Babys

Tags Score apgar