Informationen

Saugtest beim stillenden Baby

Saugtest beim stillenden Baby

Bei der Stichprobenuntersuchung wird das Baby vor und nach dem Stillen gewogen, um genau zu wissen, wie viel Gewicht es bei jeder Mahlzeit zugenommen hat. Kinderärzte empfehlen im Allgemeinen die Saugprobe bei jeder Mahlzeit für 2-3 Tage.

Saugtests werden nur auf Empfehlung des Arztes durchgeführt und sollten nicht zur üblichen Praxis der Mutter werden. Dies hilft dem Arzt herauszufinden, ob das Baby die notwendige und ausreichende Menge Milch erhält oder nicht, ob es notwendig ist, das Milchverhältnis zu ergänzen oder zu verringern.

Wie erfolgt der Saugtest?

Der Saugtest wird durchgeführt, um die Milchmenge, die das Baby an einem Tag aufgenommen hat, mehrere Tage lang sorgfältig zu überwachen. Bei der Stichprobenprüfung wird das Baby vor und nach dem Saugen in der gleichen Kleidung, einschließlich Windeln, gewogen. So können Sie herausfinden, wie viel Milch Sie aus der Brust aufgenommen haben.

Diese Methode wird jedoch nur angewendet, wenn das Baby ohne Grund aufgeregt ist oder die Mutter offensichtlich Probleme mit dem Stillen hat.

Wenn das Baby mit der Flasche gefüttert wird, kann dies leichter überwacht werden, da die Mutter die genaue Menge kennt, die sie in den Behälter gibt. Bei der Brust kann man nicht genau wissen, wie viel Milch das Baby konsumiert hat, zumal einige von ihnen mehr Hunger haben.

Die Bedeutung der Stillprobe

Saugtests sind wichtig, um festzustellen, ob das Baby das Risiko hat, übergewichtig oder übergewichtig zu werden. Für eine frische und besorgte Mutter kann diese Methode jedoch eine Möglichkeit sein, die Schwelle der Verzweiflung zu erreichen.

Denken Sie daran, dass ein Baby an einem Tisch 120 ml Milch essen kann, die zweite 20 ml Milch, die dritte 80 ml Milch, also nur vor und nach einer Mahlzeit wiegen ist falsch und irreführende Mütter. Wenn also der Wert niedrig ist, glaubt die Mutter fälschlicherweise, dass das Baby etwas mehr braucht.

Im Allgemeinen ist es wichtig, dass das Baby wöchentlich auf die Waage gestellt wird, um zu sehen, wie viel Gewicht es insgesamt hat.

Das richtige Stillen beinhaltet unter anderem die Entleerung der Brust, die aus zwei Perspektiven Vorteile bietet: Die Brüste der Mutter sind gesünder und produzieren genau die richtige Menge Milch für das Baby, und das Baby erreicht die Milch, die fetter und nahrhafter ist. am Ende des Stillens.

Tags zum Stillen