Kurz

Handys, mögliches Risiko in der Schwangerschaft?

Handys, mögliches Risiko in der Schwangerschaft?

Wenn Sie während der Schwangerschaft zu viel auf Ihrem Mobiltelefon sprechen, kann Ihr Kind laut einer amerikanischen Studie an Hyperaktivität, Verhaltensabweichungen, Aufmerksamkeitsdefizit, emotionalen Ungleichgewichten und Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Kindern in seinem Alter leiden.

In ähnlicher Weise können Kinder unter 7 Jahren, die das Mobiltelefon benutzen, Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis, einer verminderten Lernfähigkeit und Angstzuständen haben.

Diese Erkenntnisse könnten jede zukünftige Mutter erschrecken, aber sind sie wahr?

Die amerikanischen Forscher, die die Studie durchgeführt haben, behaupten jedoch, dass die Ergebnisse "unerwartet" seien und dass biologische Mechanismen, die solche Störungen hervorrufen, bislang nicht bekannt sind.

Es gibt andere Erklärungen für die Ergebnisse der Studie. Das Kind kann ängstlich oder hyperaktiv werden, wenn Sie viel telefonieren und beispielsweise nicht aufpassen.

Es gibt jedoch immer noch einen Keim der Wahrheit. Wir wissen bereits, dass Strahlung geringer Intensität schädlich ist und dass Sie während der Schwangerschaft empfindlicher dafür sind.

Was können Sie tun, um die Risiken zu begrenzen?

  • Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon während der Schwangerschaft so wenig wie möglich.

  • Vermeiden Sie zu lange Gespräche.

  • Verwenden Sie das Mobiltelefon nicht in Gebieten mit schwachem Signal, da es mehr Energie verbraucht und mehr Strahlung aussendet.

  • Halten Sie Ihr Mobiltelefon nicht in der Nähe von sensiblen Bereichen - Herz, Magen;

  • Warten Sie, bis die Person das Ende des Kabels beantwortet hat, bevor Sie das Telefon ans Ohr nehmen, da der größte Teil der Strahlung während der Verbindung abgegeben wird.

  • Wählen Sie diese Option, um Textnachrichten zu senden.

  • Schalten Sie das Telefon nachts aus.

Überprüfen Sie die Bedienungsanleitung des Telefons, um den Wert der spezifischen Absorptionsrate (SAR) zu ermitteln, oder rufen Sie den Hersteller auf.

SAR ist die Maßeinheit, die die vom Körper absorbierte Strahlungsmenge angibt, wenn er einem elektromagnetischen Feld ausgesetzt wird.

Für Mobiltelefone wird empfohlen, dass der SAR-Wert 1,6 Watt / Kilogramm nicht überschreitet.

Wenn Sie eine Freisprecheinrichtung verwenden, verringern Sie den SAR-Wert in der Nähe des Kopfes, erhöhen Sie jedoch den SAR-Wert für den Rest des Körpers. Vermeiden Sie daher die Verwendung während der Schwangerschaft.

Tags Schwangerschaftsrisiken