Informationen

Die Ergebnisse in der Kinderschule

Die Ergebnisse in der Kinderschule

Jedes Elternteil träumt von einem Kind, das in der Schule nur gute Ergebnisse erzielt. Ob Sie ein Kind mit hervorragenden schulischen Leistungen haben oder wenn es schlechtere Ergebnisse erzielt, wie Sie es behandeln und zum Lernen motivieren, wirkt sich auf seine zukünftige Entwicklung aus.

In einigen Fällen profitieren Eltern von Kindern, die sich an schulischen und pädagogischen Aktivitäten orientieren und leidenschaftlich gern lernen. In anderen Situationen sind sie mit Lern- und Anpassungsproblemen in der Schule konfrontiert, die sich in schlechten Schulergebnissen niederschlagen. In jeder Situation spielen die Eltern die wichtigste Rolle, um das Kind zum Lernen anzuregen!

Gute Lernergebnisse

Eltern, deren Kinder gut lernen und sich am Lernen orientieren, sind erfüllte Eltern.

Es gibt jedoch einige Dilemmata, wie diese guten Lernergebnisse behandelt werden sollten.

Sollten Kinder für eine gute Note belohnt werden?

Die Belohnung kann in der Kindererziehung gefährlich sein, wenn sie nicht richtig gehandhabt wird. Obwohl einige Spezialisten die Anwendung von nicht-materiellen Belohnungen empfehlen, sind einige Psychologen der Ansicht, dass sie in Bezug auf die schulische Leistung in keiner Form angewendet werden sollten.

Die meisten Eltern zahlen sie auf eine unangemessene Weise zurück, die der guten Entwicklung des Kindes zuwiderläuft, indem sie ein Verhalten aufbauen, das vom Prinzip "Was bekomme ich, wenn ich 10 nehme?" Sie können ihn nicht für jede Note, die er erhält, mit etwas belohnen, und Sie müssen nicht lernen, etwas dafür zu erhalten.

Psychologen argumentieren, dass die Idee der Verantwortung in Handlungen den Schülern vermittelt werden muss. Sie müssen Ihrem Kind beibringen, dass es ab der Schule bestimmte Aufgaben übernimmt, die es übernehmen muss. Sie müssen ihm klar machen, dass es Grenzen gibt und dass wir nicht immer das tun, was wir wollen, aber manchmal müssen wir einige Dinge tun. Natürlich müssen Sie diese Verpflichtung erklären, Dinge zu tun, was sie bedeuten, welche Rolle sie spielen und welche Auswirkungen sie haben.

Können wir Kinder für gute Noten preisen?

Kinder müssen sich für das, was sie tun, geliebt und geschätzt fühlen. Aber Wertschätzung ist etwas anderes als Lob. Sie brauchen positives Feedback, wenn sie schulische Leistungen erbringen, aber es muss nicht manipulativ sein.

Anstatt ihm mit den manipulativsten und erhebendsten Ausdrücken zu gratulieren, helfen Sie ihm, sich auf das persönliche Vergnügen bei diesen Aktivitäten zu konzentrieren, dh gute Noten zu bekommen. Man muss Wertschätzung zeigen, sich aber auch auf die Freude verlassen, die diese Aktivität ihm bereitet hat. Sie können zum Beispiel sagen: "Ich bin froh über die Notiz, die Sie gemacht haben. Ich sehe, dass Sie sich darüber glücklich fühlen." Oder Sie können fragen, wie Sie das Gefühl haben, dass der Lehrer Sie gelobt hat für das Thema gemacht? "

Es ist notwendig, dass die Wertschätzung der Kinder für die guten Noten für sie motivierend ist, um ihnen zu helfen, ihre eigene Freude am Lernen zu entdecken und ihre eigenen inneren Erfahrungen auf dem aufzubauen, was sie tun.

Geringe Leistung in der Schule

Bevor Sie für die schlechten Noten, die mit Ihrem Zuhause einhergingen, kritisieren und argumentieren, müssen Sie einen Moment innehalten und sich beruhigen. Dann müssen Sie sich organisieren und einen Plan aufstellen, der Ihrem Kind hilft, dieses Problem zu überwinden.

Was sind die Ursachen für schlechte Lernergebnisse?

Bevor Sie mit der Verurteilung oder Rüge fortfahren, sollten Sie nach den Gründen suchen, warum Ihr Kind die Schule verlässt. Hier sind die häufigsten Ursachen:

  • Gesundheitsproblem (einschließlich Hören oder Hören);

  • Misstrauen gegenüber den eigenen Stärken;

  • das Problem bei der Anpassung an das schulische Umfeld oder an Schulkonflikte (kaum Kontakt mit der Schule aufgenommen oder geändert, in eine andere Klasse verlegt, nicht mit anderen Kollegen oder Lehrern einverstanden usw.);

  • außerhalb der Aufsicht der Schulentwicklung (nicht beaufsichtigen, sich nicht auf die Themen und andere Schulaufgaben einlassen, die Hilfe benötigen);

  • familiäre Konflikte (sowohl psychische als auch gewaltsame Traumata, körperliche Aggression);

  • zu verderben;

  • mangelnde Motivation (versteht nicht, warum Sie lernen sollten - dies geschieht, wenn Sie nicht mit ihm über die Schule und ihre Rolle bei ihrer Bildung, die Vorteile, die sie in der Zukunft mit sich bringt, usw. sprechen);

  • eine hohe Abwesenheit von der Schule (aufgrund von Krankheit, Urlaub usw.).

Wie kannst du ihm helfen, besser zu lernen?

  • Beschuldigen Sie sich nicht für die Ergebnisse Ihres Kindes. Sie müssen versuchen, sich zu mobilisieren, um sein Verlangen und seine Freude am Lernen zu wecken.

  • sich auf alles einlassen, was die Schule bedeutet (Hilfe beim Unterricht, aber auch deren Überprüfung, ständige Kommunikation mit Lehrern, Diskussionen über die Schule usw.);

  • sei fügsam mit ihm - das Kind braucht Hilfe und Verständnis von der Mutter; Wenn Sie ihn anschreien und kritisieren, verliert er sein Selbstvertrauen und sein Interesse an der Schule und verbindet dies immer mit dem Stress und den Stresszuständen, die er zu Hause hat.

  • und der Verweis des Kindes auf eine schlechte Note hat seine Rolle, aber tun Sie es so, dass es sich nicht unter Druck fühlt. Schätzen Sie zuallererst eine außerschulische Aktivität, die Sie durchgeführt haben, und verstehen Sie dann, dass Sie sich sehr freuen würden, wenn Sie in der Schule bessere Ergebnisse erzielen würden.

  • motivieren Sie ihn zum Lernen, bringen Sie ihn so nah wie möglich an die Schule, machen Sie ihn zu einem Studienprogramm, sorgen Sie für ein förderliches Lernumfeld zu Hause, regen Sie ihn zum Lesen an und zeigen Sie ihm, dass er ihm vertraut, dass er es tut er könnte auch bessere Noten bekommen;

  • auch wenn er nicht nur mit guten Noten nach Hause kommt, wenn Sie bemerken, dass seine Schulsituation sich zu erholen beginnt, zeigen Sie ihm, dass Sie dies sehen und dass Sie seine Bemühungen zu schätzen wissen;

  • Erkläre ihm immer, was ihm die guten Leistungen in der Schule helfen werden. es muss einen Zweck dafür haben, es muss wissen, was es lernt und was passiert, wenn es dies tut;

  • Sprechen Sie mit dem Lehrer, dem Lehrer oder den Lehrern, um gemeinsam den besten Plan für die Wiederherstellung der Schule zu erarbeiten.

Tags School Performance Rewards loben gute Schulergebnisse