Kurz

Schlaf tagsüber bei kleinen Kindern

Schlaf tagsüber bei kleinen Kindern

Wenn sie Babys sind, schlafen die Kleinen fast den ganzen Tag. Wenn sie älter werden, beginnen diese Schlafraten sowohl in der Anzahl als auch in der Intensität abzunehmen. Viele Eltern fragen sich, wie alt ihre Kinder am Tag schlafen sollen, wie viele Stunden und wie oft am Tag.

Babyschlaf während des Tages

Kinder unter 1 Jahr schlafen tagsüber 2 Nächte. Normalerweise ist der erste am Morgen und der zweite am Nachmittag.

Bis zu anderthalb Jahre springt das Kind morgens in den Schlaf und behält es nur am Nachmittag im Programm. Dies ist wichtig, damit das Baby abends ruhig essen kann, ohne sich müde oder schläfrig zu fühlen.

Selbst wenn der morgendliche Schlaf aus dem Programm kommt, müssen Sie in dieser Tageszeit manchmal noch einschlafen. Grundsätzlich behalten Kinder bis 2 Jahre im Alltag aber nur den Nachmittagsschlaf.

Wann geben Sie den Schlaf tagsüber ganz auf?

Mit 4 Jahren schlafen mehr als 50% der Kinder noch nachmittags. Die meisten geben diese Angewohnheit erst nach dem Alter von 5 Jahren auf. Der Prozentsatz liegt bei bis zu 70%. Trotzdem brauchen 3 von 10 Kindern nach 5 Jahren noch Schlaf am Tag.

Der Schlaf am Tag hängt von der Anzahl der Stunden ab, die Sie pro Nacht schlafen

Jedes Kind wächst anders. Das Schlafbedürfnis während des Tages hängt stark davon ab, wie viele Stunden jedes Kind nachts schläft.

Kinder zwischen 2 und 3 Jahren schlafen im besten Fall von 12 bis 14 Stunden in 24 Stunden. Wenn der Vorschulkind also um 8 Uhr in den Schlaf versetzt wird und um 8 Uhr morgens aufwacht, bietet er alle notwendigen Schlafnormen in der Nacht. In diesem Fall braucht er tagsüber keinen Schlaf mehr.

Wenn sich die Schlafroutine des Kindes in der Nacht ändert (er ist krank und schläft nicht gut, er schläft spät, er hatte Alpträume und er hat zeitweise geschlafen usw.), ist es sehr wahrscheinlich, dass er einen Schlaf und einen Nachmittag benötigt, um sich anzusammeln Gesamtstunden, die seinem Alter entsprechen.

Wie viele Stunden sollte ein Kind normalerweise nachts schlafen?

Wenn der Schlaf Ihres Kindes während des Tages von der Anzahl der Nachtschlafstunden abhängt, müssen Sie mit der Berechnung beginnen, um herauszufinden, ob Sie Ruhephasen benötigen oder nicht. Wenn Sie die ungefähre Anzahl der Schlafstunden in der Nacht im Alter des Kindes kennen, können Sie besser verstehen, warum der Tag manchmal so schläfrig ist. Auf diese Weise schließen Sie auch aus, dass das Kind krank sein könnte.

  • Kind zwischen 2 und 3 Jahren - 10,5 - 12,5 Stunden / Nacht;

  • 4 Jahre altes Kind - 10 - 12 Stunden / Nacht;

  • 5 Jahre altes Kind - 10 - 12 Stunden / Nacht.

Wenn das Kind nicht die Mindestanzahl an Schlafstunden pro Nacht erreicht, muss es sich tagsüber erholen. Einige Kinder schlafen möglicherweise etwas länger. Dies bedeutet nicht, dass Sie ihn wecken müssen. Die Anzahl der Stunden wird geschätzt und ist nur ein Anhaltspunkt dafür, wie hoch der normale Durchschnitt bei Kindern unterschiedlichen Alters ist.

Tags Baby Schlaf Baby Tag Schlaf Stunden Baby Nacht Schlaf